Bericht Bericht: Asus P5W DH Deluxe und MSI P4N SLI XE

Jirko

Insider auf Entzug
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
#1
Intel gegen nVidia. Neuer Chipsatz (Intel 975X) gegen erneuerte Chipsätze (nVidia nForce 4 SLI XE und nForce 4 x16). Wer liefert das beste Rund-um-Sorglos-Paket für aktuelle Intel-Prozessoren? Wir wollen diese Frage anhand der Testkandidaten Asus P5W DH Deluxe und MSI P4N SLI XE beantworten.

Zum Artikel: Bericht: Asus P5W DH Deluxe und MSI P4N SLI XE
 

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.075
#2
Mit diesen Grakas hätte man mal den conroe testen können.
Ich habe mir nur kurz die Benchmarks angesehn.
Naja ich finde die Boards nehmen sich nicht viel.
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
22.362
#3
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
595
#4
Ich hab den Test mir nur an ein paar Stellen überflogen, da für mich ein nForce4-Chipsatz nicht in Frage kommt (wegen Probleme mit X-Fi), aber ich vermisse etwas wichtiges: Den Energieverbrauch. Macht das noch rein und alles ist gut ;).

Mechkilla
 

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.075
#5
@4 und er ist nicht Conroe tauglich.
 

dahum

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.381
#7
4 Dinge die mich am P5W interessieren:

1. Unterstützt es PECI oder hat es nur ein Dummy-Signal?

2. Ist es ab Werk Conroe-fähig oder nur nach Biosupdate?

3. Wie wurde eigentlich die Raid 5 Performance gemessen? Die Werte sind ja hervorragend, ich dachte eigentlich, dass ein Fake-Hardware Controler bei Raid 5 unter der Last der X-OR Berechnungen zusammenbrechen würde. Ist das rein syntetischer Wert oder kann man Raid 5 auch im Alltagsbetrieb verwenden, was Datendurchsatz und CPU Belastung betrifft?

4. Kann man an den Raid Controllern auch mehr als eine Platte anschließen, ohne ein Raid System aufzubauen? Oder anders: Wieviele unabhängige S-ATA Platten lassen sich maximal anschließen?
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
#8
Welches BIOS war bei Auslieferung installiert? Im Moment werden 0401er ausgeliefert, die den Conroe nicht unterstützen...

iLL
 
P

pcpanik

Gast
#10
vs.


;)

Ich persönlich hätte lieber einen Test gleichwertiger Platinen gesehen.
Sowohl 975x als auch NF4 Intel Ed.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
7.982
#11
Mich würde noch das Schnittstellenrating interessieren, wenn man nur diese einbezieht, die von beiden angeboten werden :D
 

Hotshot22

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
21
#12
Was mich etwas bei den genannten i975x-Specs wundert:
Intel gibt den Ram- (nicht CPU-) FSB mit maximal 667MHz an.
(http://www.intel.com/products/motherboard/d975xbx/index.htm)

Asus (ua.) gibt für sein MoBo einen max. Ram-FSB von 800MHz an.
4 x 240-pin DIMM sockets support max. 8GB DDR2 800/ 667/ 533 ECC and non-ECC memory
(http://www.asus.com.tw/products4.aspx?modelmenu=2&model=1198&l1=3&l2=11&l3=248)

Ihr[CB] wiederum behauptet, der i975x unterstützt DDR2-1066?

Was stimmt denn nun?
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.124
#14
Beim Fazit irritiert mich der letzte Satz einwenig:

Damit kann erst der „nForce 4 SLI x16“-Chipsatz dienen, der als letzter nForce-Chipsatz vor dem Release der fünften Generation Intels neueste CPUs unterstützt.
Unterstützt nun der nF4 IntelEdition den Conroe oder nicht?

mFg tAk
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
#15
Kurz ein kleines Updates: Der Asus 975X Board, wird im Laufe der Woche gegen ein nForce 4 SLI x16 auf Conroe antreten. Das MSI Board war nur seit längerem in der Redaktion musste daher auch noch berüsksichtigt werde.

Conroe-taugliche Chipsätze sind (das Board muss es zusätzlich auch unterstützen) - alles natürlich "Intel Edition"
NVIDIA nForce 590 SLI
NVIDIA nForce 570 SLI
NVIDIA nForce4 SLI X16
NVIDIA nForce4 Ultra

Grundsätzlich jedoch nicht:
NVIDIA nForce4 SLI XE
NVIDIA nForce4 SLI
 

Nordhessen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
40
#16
vll irre ich mich aber bei einem FSB von 290Mhz soll Schluss sein?
Das Board kann hoffentlich mehr!
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.335
#17
kann bei dem asus keine ide platte geklemmt werden?

Welches Conroe taugliche Board mit neuen Intelchipsatz nimmt denn noch alte IDEs?

btw: guter test, bin mal auf die neuen Boards gespannt
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
22.362
#18
Das Asus P5W DH Deluxe hat 2 IDE Ports. Wieso sollte man da keine Festplatten anschließen können? Test überhaupt gelesen? :rolleyes:

@Nordhessen.
Nein. Die Boards machen meist wesentlich mehr als 290MHz FSB mit.

1. Unterstützt es PECI oder hat es nur ein Dummy-Signal?
Was bitte ist PECI? Suche hat nix hervorgebracht :freak:
2. Ist es ab Werk Conroe-fähig oder nur nach Biosupdate?
Min. Bios 0504 muss drauf sein. Andernfalls muss eine andere CPU zum Flashen her. Nur ES Conroes laufen von Anfang an.
4. Kann man an den Raid Controllern auch mehr als eine Platte anschließen, ohne ein Raid System aufzubauen? Oder anders: Wieviele unabhängige S-ATA Platten lassen sich maximal anschließen?
6 Sata II Festplatten kann man anschließen. Mit Raid oder ohne. Oder gemischt.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2
#19
Zitat von Hotshot22:
Was mich etwas bei den genannten i975x-Specs wundert:
Intel gibt den Ram- (nicht CPU-) FSB mit maximal 667MHz an.
(http://www.intel.com/products/motherboard/d975xbx/index.htm)

Asus (ua.) gibt für sein MoBo einen max. Ram-FSB von 800MHz an.
(http://www.asus.com.tw/products4.aspx?modelmenu=2&model=1198&l1=3&l2=11&l3=248)

Ihr[CB] wiederum behauptet, der i975x unterstützt DDR2-1066?

Was stimmt denn nun?

Ich habe das P5WDH Deluxe und habe ohne Probleme 1066er Rams von G.Skill darauf laufen! Ist echt ein Spitze Mainboard: perfekte Ausstattung, Stabil und wirklich gute zum uebertackten! Hab meinen Pentium D 930 auf 4,75 Ghz laufen und komme bei 3dmark06 mit einer X1900XT @ XTX auf 6200 punkte!!! Ich kanns nur jedem empfehlen!

PS: bei mir kam es mit 0504 Bios
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.335
#20
Zitat : "Auch die Ausstattung ist tadellos zusammengestellt worden, wobei ein IDE-RAID-Controller wie auf den Vorgänger-Mainboards weiterhin wünschenswert gewesen wäre."

Jo, klar hab ich gelesen. Allerdings überlesen, das es sich dabei um den IDE-Raid Controller geht.

dann is ja alles ok :D
 
Top