Test Corsair K83 im Test: Die HTPC-Tastatur mit Joystick ist kein Controller-Ersatz

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
541
Ich liebe die Touchpads beim Steam Controller, aber das hier ist wirklich kein zu Ende gedachtes Produkt... Mehr Sinn würde aus meiner Sicht z.B. eine HTPC-Tastatur ähnlich zum GDP Win, mit dem integrierten XInput-Layout ergeben.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.921
Das Fazit hab ich mir in der Form schon gedacht. Werds demnächst aber auch selber ausprobieren können, meine ist (oder sollte zumindest) unterwegs. Wobei der Gaming-Aspekt nicht der Hauptgrund war, eher das ich eine gute wireless brauche die nicht auf Bluetooth setzt, weil ich damit irgendwie nur Ärger hab. Den Stick seh ich als Bonus wenn man ihn doch mal irgendwo gut brauchen kann ;-)
 

razaretcha

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
559
Hätte man anders lösen können, da ist der Joystick eigentlich ziemlich sinnlos. Wenn, dann hätte man zwei davon gebraucht. Sonst kommt kan ja gar nicht an die Schultertasten ran. Aber als hochwertige Couchtastatur trotzdem interessant.
 

/root

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.212
€140 :freak:
Ich verwende seit 2 Jahren eine Esynic Wireless Tastatur die ich damals um €20 gekauft habe, funktioniert einwandfrei und reicht locker für das bisschen getipse am HTPC
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.868
Wie kann es auch ein Controllerersatz sein, wenn die Aktionstasten (A,B,X,Y) fehlen und so wirklich komfortabel stelle ich mir das Gamen auch nicht wirklich vor!
 

sikarr

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
664
Also Schick ist sie ja, aber 140€ finde ich schon happig, 70€ hätten es wohl auch getan.

@/root Es soll Leute geben die machen mehr mit Ihren HTPCs also nur "bisschen getipse" und für die finde ich das Ding echt interessant, meine Meinung zum Preis sthet ja schon oben.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.921
Jo, Preis ist Corsair-typisch natürlich recht happig... bin aber auch schon mit meiner K63 sehr zufrieden, von daher hab ich trotzdem zugeschlagen in der Hoffnung endlich was vernünftiges zu haben. Eine mecha, am besten mit Kailh Choclate wär mir zwar lieber gewesen, aber die zwei die ich hier hab wollen leider nicht so wie ich will...
 

DogsOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.872
benutze seit mehreren jahren die Logitech k400 serie um meinen rechner von couch aus steuern zu können. die Corsair k83 könnt ich mir dafür auch gut vorstellen allerdings kostet mich meine k400 glatte 100€ weniger!!

zu den bildern, warum issen das ding auf manchen bildern so dreckig? auf dem touchpad sind irgw krümel und genauso wenn die tasta von unten gezeigt wird. habt ihr mit dem teil den boden gewischt?!
 

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.287
Meine Kombi aus Rapoo E2710 als Multimedia Tastatur (meist eh nur nur für Chrome als Browser) und billigen Gamepads von Amazon für den (S)NES /Megadrive Emulator an meinem LibreElec/Kodi HTPC ist irgendwie billiger und für meinen Anwendungszweck besser geeignet.
Sollte es mal "anspruchsvoller" werden kann man immer noch XBox Controller o.ä. verbinden.

140€ finde ich, wie bereits andere angemerkt haben, als etwas happig.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.492
zu den bildern, warum issen das ding auf manchen bildern so dreckig? auf dem touchpad sind irgw krümel und genauso wenn die tasta von unten gezeigt wird. habt ihr mit dem teil den boden gewischt?!
Die Antwort würde dich nur verunsichern. :p

Wir haben die Tastatur nur aus der Packung genommen und sofort Bilder gemacht. Bei ungünstiger Perspektive bzw. Blitzlicht kann es sein, dass Staub unverhältnismäßig prominent sichtbar wird.
 

noSub84

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
521
Lächerlicher Preis für ein wirklich nicht ernstzunehmendes Feature.... Sorry aber 140€ da stellt sich einem wirklich die Sinn-Frage für dieses Produkt.... Wohl wirklich nur was für absolute Corsair-Fanboys oder Menschen die kein Wert auf Preis/Leistung legen...
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.921

Zebrahead

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
515
@Jesterfox: Schon das "Microsoft All-In-One Media Keyboard" angeschaut? Basiert ebenfalls nicht auf Bluetooth. Nachteil ist, dass das Keyboard AAA-Batterien anstelle eines Akkus verwendet. Dafür ist sie aber vergleichsweise günstig.

Ich benutze aktuell eine "Logitech DiNovo Edge" für den HTPC, habe aber leider auch öfters Probleme damit. Obwohl der Empfänger nur 2-3m entfernt und sichtbar ist. Liegt imho am Glastisch zwischen Sofa und TV, der das Signal reflektiert. Was ist bei Dir das Problem?
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.921
Hm, die von Microsoft ist mir wohl bisher tatsächlich durch die Lappen gegangen… kannte ich noch gar nicht. Werd ich mir mal anschauen.

Das Problem mit Bluetooth ist das einerseits das BT/WLan Modul in meinem Notebook einfach nix taugt (danke Intel), hab da nur Probleme damit, schon mit meiner Logitech MX Master das die immer Aussetzer hat und das WLan zusammenbricht sobald ich die per BT koppel. Aber auch mit nem andern BT Dongel wars nicht viel besser... vielleicht wenn ich einen wirklich guten finden würd. Aber selbst dann hat ich das Problem das zumindest die 2 BT Tastaturen die ich da hab die Verbindung verlieren wenn sie in den Sleep gehen (auch an einem andern Notebook bei dem das mit dem BT an sich klappt), weshalb ich mittlerweile n bissl vorsichtig bin bei "exotischer" Ware.
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.258
Hat sicherlich seine Nische und ich habe den Artikel mit Interesse gelesen (weil potentieller Bedarf), aber nicht für 140 Steine...
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.578
Hm, die von Microsoft ist mir wohl bisher tatsächlich durch die Lappen gegangen… kannte ich noch gar nicht. Werd ich mir mal anschauen.
Die MS hat das charmante Problem, dass die F-Tasten nur durch Drücken der Fn aktiv werden....wer also öfter mal Windows Shortcuts benutzt...der wird wie ich unzufrieden sein. Ich finde die Reichweite/Abdeckung des Transceivers auch nicht besonders empfehlenswert.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.921
@Hypocrisy : auf die zwei Punkte bin ich bei den Amazon Rezensionen auch schon gestoßen (das verhalten der F Tasten kann man wohl per FN+CapsLock umstellen, aber sie merkt es sich nicht übers ausschalten hinweg), auch soll das Trackpad etwas träge reagieren.
 
Top