Leserartikel Einbau einer Wasserkühlung ins Thermaltake The Tower 900 Snow Edition

mai_kee80

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
296
Nach langen 8 Jahren mit meinem Gehäuse Coolermaster Cosmos S habe ich mich entschlossen mir ein neues Gehäuse zuzulegen. Dabei bin ich auf das Thermaltake The Tower 900 gestoßen.

Ich habe schonmal einen Erfahrungsbericht geschrieben der wie folgt zu finden ist [Erfahrungsbericht] Cosmos S - Einbau meiner WaKü mit Anleitung und vielen Bildern

Hardwarekomponenten:


Das Gehäuse: Thermaltake The Tower 900 Snow Edition
11-133-327-V20.jpgCA-1H1-00F6WN-00_bfd96742d4a1469f914df0e6d1123399.jpg
Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming
P_setting_000_1_90_end_500.png.jpgTsL1O77WN885e2Je_setting_000_1_90_end_500.png.jpgsJyhNOR3yxQkzVHj_setting_000_1_90_end_500.png.jpg
CPU: Intel i7 6700K
1010017_0__64961.jpgIntel-Core-i7-Cap-Off_original.jpg
GPU: MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
600.png700.png
Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill Ripjaws 4
2227979_1.jpg
Netzteil: Be Quiet! Dark Power Pro P8 900W
6909510_0.jpg
SSD: Samsung SSD 960 EVO 250GB M.2
mzv6e250bw-hero-0920.jpg
Soundkarte: Creative Soundblaster Zr
a90fb79c-088e-47ea-9810-27195aded36b_1.191a503ebe3d9209b68e3518f3bc1a99.jpeg

Wasserkühlungskomponenten:

CPU Wasserkühler: EK Water Blocks Supreme
waterblocks_pictureCL_186.jpg
GPU Wasserkühler: EK-FC1080 GTX TF6 – Nickel
ekfc1080-gtx_tf6_np_front_1200.jpg
Pumpe+AGB: EK Water Blocks EK-XRES 140 Revo D5 PWM sleeved schwarz
ek-xres_140_revo_d5_pwm_01_2.jpg
Radiatoren: Feser One X-360 TFC Xchanger Triple 120MM und Magiccool
28901_l.jpg0435041.jpg
Schlauch: Masterkleer UV-active Weiß
Masterkleer-Schlauch-PVC-19-13mm-1-2ID-UV-aktiv-White.jpg

Um auch wieder ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen werde ich folgendes verbauen:
LED Strips: NZXT Hue+
large_21a9fae5bff543fb.pnglarge_e3567cc282962d9c.png
Gesleevte Kabel: Bitfenix Weiß
2457.png
Das war es erstmal zu den Komponenten die ich verwenden werde.

Das Gehäuse und die neue Pumpe werde ich morgen abholen und den Thread weiter vervollständigen.

Update 12.05.2017 Hier klicken Einbau der Pumpe, NZXT Hue+, Lüfter und Lüftersteuerung
Update 15.05.2017 Hier klicken
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.328
Na, da bin ich doch auf den Aufbau und ein paar finale Eindrücke davon gespannt! :) Bitte weiter berichten und Fotos dazu posten.
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
666
Interessant. Da bin ich mal gespannt was du aus der Popcornmaschine/Aquarium :) machst.
 

-Legend-Storm-

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.633
sehr schönes gehäuse ja

hatte mir auch mal überlegt eins zu holen ( wurde schon oft bei ebay kleinanzeigen für 100€ angeboten ) leider passt aber nur 1 dvd laufwerk rein bzw nur ein schacht dafür ( ich bräuche 4 schächte für laufwerk und lüftersteuerung /tempertur display ) darum fällt es dann doch leider raus :(
 

mai_kee80

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
296
Update 12.05.2017

Hier ein Bild von meinem alten PC damit man sehen kann wie es vorher aussah.

20170512_194031.jpg

Was wird heute nun eingebaut

- die EK Water Blocks EK-XRES 140 Revo D5
- Zalman ZM-MFC2 Lüftersteuerung
- NZXT Hue+
- 2x 140mm Thermaltake Riing 14 LED-Lüfter weiß
- Festplatte für die Daten

Nachdem das Gehäuse und ein paar Kleinigkeiten nun da sind kann es mit dem Einbau/Umbau in das neue Gehäuse los gehen. Ein paar Impressionen sind hier zu sehen.

20170512_173251.jpg 1241688.jpg 41ySl8ykMLL.jpg

Ein paar Bilder vom Gehäuse

20170512_173044.jpg 20170512_173030.jpg 20170512_173058.jpg 20170512_173108.jpg


Einbau der neuen Pumpe

Die alte Pumpe hat ausgedient und der Einbau der EK-XRES 140 Revo D5 steht nun an. Ich habe mir für die Pumpe die EK-UNI Pumpenhalterung gekauft. Beim Einbau hab ich dann aber festgestellt das mir die Halterung nicht gefällt und ich die Pumpe anders befestige.
Dazu musste ich 4 Löcher bohren um die Pumpe zu befestigen. Sehr praktisch ist dafür die beiliegend und klebende Schablone. Hier ein paar Bilder.

20170512_181754.jpg 20170512_183326.jpg 20170512_190702.jpg 20170512_190725.jpg

Einbau der NZXT Hue+

Die NZXT Hue+ habe ich auf die rechte Seite des Gehäuses verbaut. Praktisch ist, dass man es direkt auf die 2,5" Festplattenhalterung schrauben kann. So sieht das ganze dann aus.

20170512_202031.jpg

Der Einbau der Zalman Lüftersteuerung und der Thermaltake Riing 14 LED-Lüfter Ging ohne Probleme vonstatten. Den oberen Lüfter habe ich ausgetauscht und in der Mitte auf dem Sockel des Gehäuses habe ich den zweiten Lüfter montiert.

Nach dem Einbau der Teile sieht das Ganze nun so aus.

20170512_192520.jpg 20170512_202044.jpg 20170512_202018.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mai_kee80

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
296
Update 15.05.2017

Einbau der Hardwarekomponenten:

Da man den Mainboardtray herausnehmen kann ist die Installation des Mainboard denkbar einfach. Da das Gehäuse sehr viel Platz bietet gab es keine Probleme beim Einbau. Die Radiatoren und die Lüfter konnte man ohne Probleme einbauen. Auch das Netzteil passt ohne Probleme hinein und mit den gesleevten Kabeln gab es auch keine Probleme. Ich werde mir noch Kabelkämme für die gesleevten Kabel besorgen damit es ein wenig geordneter aussieht.

DSC05225.jpg DSC05226.jpg DSC05229.jpg DSC05230.jpg DSC05231.jpg
DSC05233.jpg DSC05248.jpg DSC05249.jpg DSC05250.jpg DSC05251.jpg

Leider hatte ich vergessen den Temperatursensor mit einzubauen als das System schon befüllt war. Da musste ich mir was einfallen lassen. Habe dann 2 Klemmen benutzt die man eingentlich dafür nutzt offene Tüten zu verschliessen. Links und rechts habe ich den Schlauch abgeklemmt und dann den Temperatursensor eingebaut. Habe auch leider nur 2 90° Anschlüsse gehabt.

DSC05252.jpg

Zum Schluss sieht das ganze nun so aus:

DSC05234.jpg DSC05235.jpg DSC05236.jpg DSC05243.jpg DSC05244.jpg
DSC05237.jpg DSC05238.jpg DSC05239.jpg DSC05241.jpg DSC05242.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mai_kee80

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
296
Ja für eine Wakü ist da richtig viel Platz drin. Deswegen hab ich mich auch für das Gehäuse entschieden. Und man hat immer noch genug Platz auch wenn die Wakü eingebaut ist. Was fehlt sind die 5,25" Schächte. Da muss ich mir für die eine Lüftersteuerung noch was einfallen lassen damit die nicht lose drin liegt. Da werd ich mir noch was bauen müssen.
 

Amusens

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.163
:( seit der ersten Sichtung vom The Tower 900 bin ich verliebt ...habe gestern 4 Stunden überlegt :freaky::freak:

Den zu nutzen fürs nächste Projekt ...... ist der Arg schwer mit allen Radis drin?
Ergänzung ()

Habe ein zwei fragen dazu
Nutze Lindy Displayport Kabel und die sind richtig Dick und Steif gibt es da Probleme die zu nutzen weil ja alles von Oben an die Grafikkarte angeschlossen wird.

Und ich wollte fragen wie Du die Lüfter angeschlossen hast ob die ins Gehäuse rein Blasen? Und an der Rückseite wieder raus Blasen.

:freak:
 
Top