News Gerichtsurteil: StreamOn darf vorerst weiter angeboten werden

Satan666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
612
Leider geil
 

Lusche1234

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.051
An alle die rummheulen: Ich benutze Stream-On und finds immernoch mega. Egal was ihr sagt oder wollt, ich komme prima mit meinem Datenvolumen aus. Wenn ihr mehr wollt, fahrt ins Ausland, holt euch ne größere Sim, und löst eure Probleme selber. Danke fürs lesen.
 

C.J.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
388
An alle die rummheulen: Ich benutze Stream-On und finds immernoch mega. Egal was ihr sagt oder wollt, ich komme prima mit meinem Datenvolumen aus. Wenn ihr mehr wollt, fahrt ins Ausland, holt euch ne größere Sim, und löst eure Probleme selber. Danke fürs lesen.
Gern geschehen. Ob jemand StreamOn geil findet oder nicht, tut nichts zur Sache, es geht um das Prinzip, das solchen Angeboten zugrunde liegt. Ich fände es auch extrem geil, wenn ich mit meinem Auto mit 70 durchs Wohngebiet brettern und überall und jederzeit legal in zweiter Reihe parken dürfte, allerdings ist das aus gutem Grund für niemandem erlaubt (mit Ausnahme von Polizei und co.).

Ansonsten freue ich mich jetzt schon auf die ganzen Kommentare, die mal wieder völlig am Thema vorbei ihren Mobilfunk-Hedonismus zur Schau stellen und auf die ganzen Fortschrittsverweigerer herabblicken, die sich für Bürgerrechte einsetzen.

Ich persönlich hoffe, dass das Urteil möglichst bald bestätigt wird und dieser Art von Mobilfunk-Tarifen ein Riegel vorgeschoben wird, bevor es ausgeartet ist. Da bin ich pro 1Mbit für JEDEN Traffic, nicht nur für vom Anbieter ausgesuchte.
 

FranzvonAssisi

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.687

onkel_axel

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.025
Gern geschehen. Ob jemand StreamOn geil findet oder nicht, tut nichts zur Sache, es geht um das Prinzip, das solchen Angeboten zugrunde liegt. Ich fände es auch extrem geil, wenn ich mit meinem Auto mit 70 durchs Wohngebiet brettern und überall und jederzeit legal in zweiter Reihe parken dürfte, allerdings ist das aus gutem Grund für niemandem erlaubt (mit Ausnahme von Polizei und co.).

Ansonsten freue ich mich jetzt schon auf die ganzen Kommentare, die mal wieder völlig am Thema vorbei ihren Mobilfunk-Hedonismus zur Schau stellen und auf die ganzen Fortschrittsverweigerer herabblicken, die sich für Bürgerrechte einsetzen.

Ich persönlich hoffe, dass das Urteil möglichst bald bestätigt wird und dieser Art von Mobilfunk-Tarifen ein Riegel vorgeschoben wird, bevor es ausgeartet ist. Da bin ich pro 1Mbit für JEDEN Traffic, nicht nur für vom Anbieter ausgesuchte.
Schlechteste Vergleich den ich seit langem im Internet gesehen habe, lol
 

Sodality

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
45
Bin passionierter Radler, aber ab und an zu faul und fahre mit der Bahn. Da sehe ich dann morgens ganz oft Menschen, die aufm Tablet oder Smartphone Serien schauen, ganz normal.
 

benjiman

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
689
An alle die rummheulen: Ich benutze Stream-On und finds immernoch mega. Egal was ihr sagt oder wollt, ich komme prima mit meinem Datenvolumen aus. Wenn ihr mehr wollt, fahrt ins Ausland, holt euch ne größere Sim, und löst eure Probleme selber. Danke fürs lesen.
Und wenn die Telekom/Vodafone/ProviderXYZ in zwei, drei, n Jahren sagt dass sie für den bevorzugten Service nunmehr 20 EUR monatlich extra haben wollen weil der 5 G Ausbau so teuer war? Immer noch geil? Und Netflix & Co sagen Dir dann mangels Konkurrenz auch irgendwann das sie gern das doppelte hätten... auch geil? Denkt doch mal weiter...
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Und wenn die Telekom/Vodafone/ProviderXYZ in zwei, drei, n Jahren sagt dass sie für den bevorzugten Service nunmehr 20 EUR monatlich extra haben wollen weil der 5 G Ausbau so teuer war? Immer noch geil? Und Netflix & Co sagen Dir dann mangels Konkurrenz auch irgendwann das sie gern das doppelte hätten... auch geil? Denkt doch mal weiter...
Ja, bis dahin wars geil, denn die 20€ wären so oder so gekommen... aber whataboutism halt
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
682
Gibt mehrere Studien, welche Aufzeigen in Ländern welche es wie hier solche Dienste gibt, sind die Kosten im Vergleich zu den anderen EU Ländern extrem hoch. Also die "normalen Flats" meine ich hiermit. Glaube Computerbase hat hierüber schon berichtet oder war es Golem?

Also Geil ist was anderes...:daumen:
 

Vendetta192

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
314
Naja mit meinen 11 GB würde ich auch mit Serien halbwegs gut durch den Monat kommen, aber wer guckt bitteschön unterwegs Serien?
Unabhängig jetzt von Stream-On, aber wer beruflich viel reist, der freut sich über den einen oder anderen Gigabyte. Tellerrand und so...

Und jetzt kommt mir bitte keiner mit von wegen, dafür hat ja jedes Hotel WLAN etc., das ist meistens eine reine Katastrophe.

@FranzvonAssisi Kann ich bestätigen, von denen gibt es tatsächlich mehr als genug 😂
 

mic_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.211
Ich habe unbegrenztes Volumen, who cares :D

Aber StreamOn ist schon unfair gegenüber anderen Anbietern.
Warten wir erstmal ab
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.025
Es wiederspricht ganz einfach der grundsätzlichen Netzneutralität, wonach jeder Service gleich behandelt werden soll.
Aber klar, ist geil zu denjenigen zu gehören, die über den Rest quersubventioniert werden. Wer braucht schon bessere Tarife, solange Netflix und YouTube läuft.

Ansonsten verliere ich bei News wie diesen mein (schon geringes) Vertrauen in das deutsche Rechtssystem. Man darf also eine illegale Dienstleistung weiter anbieten, wenn sonst wirtschaftliche Nachteile entstehen.
Sollte ich je für Betrug oä. belangt werden, werde ich mich darauf berufen...
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.254
Und jede Tag bekommt man erneut vor Augen geführt: Diese Welt wird von Lobbyisten regiert.
 
Top