Test Google Pixel 3 XL im Test: Kamera und Software machen wieder den Unterschied

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.659
#1
tl;dr: Mit dem Pixel 3 XL greift Google das High-End-Segment an und vertraut dabei mit sehr guter Kamera und aktueller Android-Software auf alte Tugenden, die schon im letzten Jahr überzeugt haben. Von diesen Features abgesehen traut sich Google aber nicht genug, das Pixel 3 XL ist ein erstaunlich durchschnittliches Smartphone.

Zum Test: Google Pixel 3 XL im Test: Kamera und Software machen wieder den Unterschied
 

Maine

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
733
#2
Guter Test, vielen Dank! Ein wenig Ernüchterung macht sich aber dann doch auch bei mir breit. Das Pixel 3 ohne XL scheint mir noch das rundere Paket.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.521
#3
Das kleine Pixel 3 gefällt mir was das Design angeht sehr gut. Für 600€ würde ich mir es holen.
 

Ko3nich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
349
#4
Wenn man ein S9/S9+ für fast die Hälfte bekommt ist es schon erstaunlich was man bei Android für Updates frei Haus zahlen muss.

Die Notch ist auch bescheiden gelöst. Kann man bei den meisten anderen immer noch argumentieren, dass man an der Stelle eh normal keinen Inhalt darstellt geht hier schon eine Menge flöten.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.524
#6
Ich kann mit meinem Note 9 wirklich entspannt auf das Google Pixel 4 bzw. Note 10 warten.

Das diesjährige Pixel XL gefällt mir optisch überhaupt nicht. Da bin ich gespannt, was Google nächstes Jahr zaubert.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.429
#7
Empfehlenswert ist das Pixel 3 XL deshalb vor allem für diejenigen, die eine der derzeit besten Smartphone-Kameras kombiniert mit einem aktuellen und unveränderten Android-Betriebssystem suchen und bereit sind, dafür etwas tiefer in die Tasche zu greifen.
Sehr diplomatisch ausgedrückt, also eigtl für die wenigsten... ;-)
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.114
#8
Brauchbare Cam bei Nacht und das wars schon

Leider kann man bei diesem Phone trotz des Preises nicht alles haben :freak:
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.985
#9
Warum noch so ein dickes Kinn beim Pixel 3 XL, wenn dazu so eine riesige Notch kommt?

Wenn man sich das Titelbild mal anschaut, so weit wie die Elemente der Statusbar vom oberen Rand entfernt sind, hätte man auch oben einen fast ebenso einen dicken Rand wie unten machen können, hätte überhaupt keine Notch und nicht wirklich weniger Bildinhalt.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.586
#12
Wenn Android dann das Pixel, neu ist die Info ja nicht.
Immerhin mal Updates bis 2021, schwach im Vergleich zu Apple, stark gegenüber anderen Androidhandys.

Gegen das iPhone Xs sieht das Pixel 3 außer der Fotografie im Dunkeln aber keinen Stich.

Die Sache mit dem alten Snapdragon 845 ist zudem eher unglücklich.
 

Blaexe

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.503
#14
Schade dass Night Sight noch nicht verfügbar ist, hätte mich insbesondere interessiert.

Bzgl. Display ist es wohl nicht ausreichend nur die Helligkeit zu betrachten:
http://www.displaymate.com/Pixel_3XL_ShootOut_1g.htm

The Pixel 3 XL has a Record Low Screen Reflectance of 4.3 percent, the lowest that we have ever measured for a Smartphone. Our Contrast Rating for High Ambient Light quantitatively measures screen visibility and image contrast under bright Ambient Lighting – the higher the better. As a result of its high Brightness and low Reflectance, the Pixel 3 XL has a Contrast Rating for High Ambient Light that ranges from 94 to 101, among the highest that we have measured for the Calibrated sRGB/Rec.709 and DCI-P3 Color Gamuts.
Das Gesamturteil fällt auch etwas anders aus:

The Pixel 3 XL joins four Top Tier Smartphone Displays: the Galaxy S9, Galaxy Note9, iPhone X, and iPhone XS Max, that all provide close to Text Book Perfect Calibration Accuracy and Performance that is Visually Indistinguishable From Perfect, so they All received and maintain Concurrent DisplayMate Best Smartphone Display Awards.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.925
#15
@nlr vielen Dank für einen sehr guten Test, gefällt mir ausgesprochen gut.

Das Pixel 3 XL enttäuscht mich dann doch ein wenig und irgendwie macht sich Ernüchterung breit.

Pro
„Käufer können sich auf Android Q, R und S freuen.“

Con
„Den Snapdragon 845, 4 GB RAM, 64 oder 128 GB nicht erweiterbaren Speicher oder gute Stereo-Lautsprecher gibt es bei vielen Herstellern zu teils niedrigeren Preisen.“

Ich hätte ganz einfach mehr erwartet vom Android Flaggschiff.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.253
#16
Selbstverständlich sind beide Pixel Smartphones viel zu teuer im Anschaffungspreis, aber das ist leider kein Alleinstellungsmerkmal, siehe Samsung, Apple und Co.

Für max. 500€ NEU, könnte man in einem schwachen Moment darüber nachdenken, aber mit der relativ hohen Preispolitik die leider auch Google seit dem Pixel 1 fährt, sehe ich da für mich zumindest überhaupt keinen Grund mir eines der beiden neuen Smartphones zu kaufen.

Wird Google nicht stören, mich logischerweise ebenso wenig, aber mein Geld bekommen sie auch dieses mal wieder nicht. :daumen::D;)
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
484
#17
Hmm ne der Preis ist echt ein KO Kriterium, gleich nach der Notch.
Wenn Google mal so im 500-600€ Preissegment wildern würde. Schade drum.
 

Piak

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
941
#19
...man hat einfach den Eindruck, dass war lustlos von Google.

@nlr: Hätte gerne noch Note 9 Fotos mit im Vergleich gesehen.
 

cc0dykid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
476
#20
Top