Bericht Huawei Mate 9 ausprobiert: 5,9 Zoll treffen auf Kirin 960, Leica-Kamera und 4.000 mAh

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.271

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.738
Endlich mal eine gute GPU Performance, der reine CPU Teil war ja schon immer gut und Konkurrenzfähig, nur die GPU nicht was zu verheerenden Niederlagen im Antutu führte obwohl die Huawei durchweg gut performen im Alltag.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.979
Vielleicht ist es ja etwas dekadent aber ich finde für 700€ bei einem 5,9" muss man mittlerweile 1440P beim Display und 6GB RAM bieten.
Nicht, weil es nötig wäre, sondern weil es zu dem Preis Stand der Technik ist. Zumal Huawei zwar groß und erfolgreich ist und dank technologischer "Staatshilfen" alle anderen irgendwann vernichten wird aber trotzdem noch nicht den guten Namen hat, einfach mal 100$ Markenaufschlag drauf zu packen, wie Samsung beim Galaxy oder 200-300 wie Apple.
 

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.241
Ich find es Klasse das die GPU endlich aufgebohrt worden ist, auch finde ich das EMUI super, vor allem für Leute wie mich die von Apple zu Android gewechselt sind, man fühlt sich sofort gut aufgehoben

Der Preis ist etwas hart, aber mittlerweile ist man das ja leider gewohnt
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.507
Da Huawei es aber erneut schafft, die Displayränder angenehm schmal zu halten, ist das Mate 9 nicht größer, ja sogar kleiner als ein iPhone 7 Plus, das nur 5,5 Zoll bietet.
Warum wird immer als Vergleich das iPhone genommen? Dagegen hat jedes Smartphone schmale Ränder. Außer nen HTC vielleicht.

Der neue Cortex-A73 belegt gegenüber dem Cortex-A72 rund 46 Prozent weniger Fläche und erzielt bei gleicher Taktung eine Energieersparnis von 20 Prozent.
Garantiert nicht. Da wären die vorigen Designs ja vollkommen fürn Eimer, wenn ich die Fläche mit nem Miniupdate mal eben halbiere.
Ich weiß nicht wo ihr die Zahlen her habt, aber da ist mit Sicherheit noch ein Shrink mit eingerechnet.
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.663
Hab das mate 8 und noch kein game gefunden das geruckelt oder gestockt hat, aber 180% mehr leistung ist schonmal ne ansage , bin gespannt ob es throttelt, aber das mate 8 hab ich für 450 bekommen 6monate nach release, bin gespannt ob der preis bei diesem hier ähnlich schnell fällt...
 

FoXX87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
92
Vielleicht ist es ja etwas dekadent aber ich finde für 700€ bei einem 5,9" muss man mittlerweile 1440P beim Display und 6GB RAM bieten.
Nicht, weil es nötig wäre, sondern weil es zu dem Preis Stand der Technik ist. Zumal Huawei zwar groß und erfolgreich ist und dank technologischer "Staatshilfen" alle anderen irgendwann vernichten wird aber trotzdem noch nicht den guten Namen hat, einfach mal 100$ Markenaufschlag drauf zu packen, wie Samsung beim Galaxy oder 200-300 wie Apple.

Sehe ich genauso! FullHD und der RAM sind bei diesem Preis eigentlich viel zu gering. Stand der Technik trifft es da schon ganz genau!

Denke das Huawei aktuell wenig Konkurrenz im Androidlager zu befürchten hat, da das Note 7 ja mittlerweile Geschichte ist und Samsung im Prinzip nur das S7 Edge entgegensetzen kann. Huawei wird sicherlich mehr und mehr an Bedeutung im Smartphone Business zulegen, aktuell werden Sie aber noch nicht als die Lifestyle "Marke" bzw.die Produkte als Lifestyle "Must Have" gesehen wie z.B. ein Galaxy S7 oder ein iPhone 7.

Marken wie Sony / HTC / LG werden sich irgendwann mehr und mehr aus dem Smartphonebereich zurückziehen (siehe LG G5 Flop) und so bleiben nur noch die Chinesen ( ZTE / Xiaomi und eben Huawei). Bin sehr gespannt wie sich der Markt noch entwickeln wird, aber man sieht sehr sehr deutlich das Innovation aktuell aus China und nicht aus Japan oder Korea kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

xPrimatic

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
803
Schönes Smartphone :) Leider ein nicht ganz so attraktiver Preis aber das ist ja eh Geschichte bei Huawei. Entweder wird das mein nächstes oder das Mi Mix.



Vielleicht ist es ja etwas dekadent aber ich finde für 700€ bei einem 5,9" muss man mittlerweile 1440P beim Display und 6GB RAM bieten.
Nicht, weil es nötig wäre, sondern weil es zu dem Preis Stand der Technik ist.
Ich finde es gerade gut, dass kein 1440p Display verwendet wird - kommt der Akkulaufzeit zugute und diese hat mMn momentan am meisten Verbesserungspotenzial, vorallem bei meinem Mate S :/
 

@ndi.S

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
890
Ich hatte vor 2 Monaten 3 Smartphones auf meine Favoriten Liste. Das waren Asus Zenfone 3 Deluxe, Huawei Mate 9 und das Samsung Galaxy Note 7. Zwei der drei Smartphones konnte ich bereits streichen.....
 

3v0lut!0n

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
242
endlich mal wieder was in angemessener Größe ... aber.. FHD ... in dem Preissegment und vor allem bei der Diagonale "muss" es 1440p sein ...


wie wäre es wenn ihr euch bei CB mal das Lenovo Phab2 Pro zur Brust nehmt :p
 

StockholmSyndr.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
483
Ich kann nicht mehr!
*Lachtränchen wegwisch*
Nein, bitte, aufhören!

Allein die Vorstellung, dass jemand mit seinem Handy nichts anderes/besseres anzufangen weiß, als Antutu in Dauerschleife durchrattern zu lassen... ver-heerend

FullHD und der RAM sind bei diesem Preis eigentlich viel zu gering.
An diesen kleinen Wörtern wie "eigentlich" verrät sich, was jemand wirklich denkt.
Foxx weiß schon, dass diese FullHD+++ Auflösungen krampfhafter Marketing-Bullshit sind - wiederholt es aber trotzdem brav.
 
Zuletzt bearbeitet:

FoXX87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
92
Die Akkulaufzeit wird meist über den Prozessor beeinflusst, dies bedeutet je besser die Optimierung für eine bestimmte Auflösung z.B. 1440p desto weniger muss der SoC takten. Viele denken das die Displayauflösung hier der Übeltäter ist, jedoch relativiert sich dies immer mehr da die Prozessoren auch diese Auflösungen effizienter und Stromsparender abwickeln können.

Als weiteren Mehrwert für die höhere Auflösung wäre hier noch eine Mögliche VR Brillen Unterstützung für die Zukunft zu nennen. Denke das wird kommendes Jahr nochmal ein größeres Thema bei vielen Herstellern, wobei ich mich da auch täuschen könnte :)
 

xPrimatic

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
803
Vorallem werden Sie nicht mal wirklich größer :D

Nur das Display wird größer, das gehäuse bleibt gleich...

Das Gerät ist ungefähr genauso groß wie ein 5,5" iPhone Plus
 
H

highks

Gast
Seid ihr euch sicher, dass das Laden mit 5 Volt und 4,5 Ampere vonstatten geht, oder werden die 22,5 W nicht eher über Quickcharge erreicht, also beispielsweise mit 12 Volt und 1,8 Ampere?

Intern wird natürlich immer auf 4,2 Volt Ladestrom gewandelt, es ist ja ein Lithium Akku. Aber genau deshalb ist es ja sowieso besser, vom Netzteil bis zum Gerät lieber mit höherer Spannung und weniger Stromstärke zu arbeiten.
 

Riou

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.566
Also FullHD geht für mich mehr als in Ordnung...

Ich hätte nur gern ein 6GB Ram Version gehabt :/...
4GB Ram find ich etwas mager.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.507
Vorallem werden Sie nicht mal wirklich größer :D

Nur das Display wird größer, das gehäuse bleibt gleich...

Das Gerät ist ungefähr genauso groß wie ein 5,5" iPhone Plus
Immer diese blöden iPhone-Vergleiche.
Die Ränder hier sind überhaupt nicht klein und in der letzten Zeit sind die auch nicht wesentlich kleiner geworden. Ich weiß nicht wo das Märchen immer herkommt, dass nur das Display wachsen würde und das Gehäuse gleich groß bleibt. Natürlich sind die Abmessungen riesig.
Ergänzung ()

Seid ihr euch sicher, dass das Laden mit 5 Volt und 4,5 Ampere vonstatten geht, oder werden die 22,5 W nicht eher über Quickcharge erreicht, also beispielsweise mit 12 Volt und 1,8 Ampere?
Steht ja so in den Folien.

EDIT:
Hoppla, die Folie hatte ich nicht hier gelesen, sondern auf anandtech.com
14781804258791741508807.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top