Test LG Velvet im Test: Ganz schön gut

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104
tl;dr: Das Velvet löst bei LG die G-Serie ab. Die Herangehensweise ist eine andere: Statt nur auf High-End-Komponenten zu setzen, stehen Design und Eleganz im Mittelpunkt. Dennoch punktet das Velvet in Bereichen wie Kamera und Akkulaufzeiten. Der Neuanfang gefällt als Gesamtpaket, wird es aber nicht leicht am Markt haben.

Zum Test: LG Velvet im Test: Ganz schön gut
 

v3locite

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
126

keyring80

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
53
Danke für den Test. Das Velvet hab ich schon seit der Ankündigung im Auge und es gefällt mir auch sehr gut, nicht zuletzt auch wegen der Klinkenbuchse.
Was allerdings das Minus für "nur" 60Hz soll, erschließt sich mir nicht. Könnte man drüber reden, wenn >60Hz standard wäre, ist es aber nicht. Da wäre mal eine Erläuterung nett.
 

Lyca

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
241
Tja, ein „handschmeichelndes“, ausdauerndes, offenbar nicht auf Teufel komm raus mit Protzhardware vollgestopftes Smartphone mit Klinkenstecker. Und dann ist es ein gigantischer Klopper im Extra-Maß.
Unter handschmeichelnd verstehe ich sub 68x130mm Geräte und nicht 74,1 × 167,2mm. Kleine Hände sind ein Grauen.

Insgesamt aber ein Schritt in die richtige Richtung.
 

TnTDynamite

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.137
Das sieht mir wie das perfekte Handy für meine Frau aus. Alles was bei "Vorteile" steht, ist das worauf sie Wert legt. Alles was bei "Nachteile" steht, sind Sachen die eher mich stören würden. Und die 6,8" wären zu groß für meine Hosentasche, aber bei einer Handtasche ist das egal.
Bisschen teuer scheint es mir noch, aber vielleicht wenn es mal günstiger zu haben ist.
 

Krümel-Hamster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
16

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.499
für das Gebotene wären etwa 400€ in Ordnung.
ansonsten ist die Hardware locker ausreichend.
 

fryya

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.879
Da wünscht man sich, das Google noch mal 1-2 Jahre Updates für das Pixel 2 anbieten würde für nen Fuffi oder so.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.179
Könnte man drüber reden, wenn >60Hz standard wäre, ist es aber nicht.
Ansichtssache. Bei 600€ UVP würde ich es tatsächlich schon fast als Standard im Android-Bereich ansehen. OnePlus, Samsung, Google, Xiaomi, Motorola und Co. bieten alle 90 oder sogar 120 Hz in dem Preisbereich. Hersteller wie Realme sogar in deutlich günstigeren Geräten für unter 200€! Geräte, die jetzt für den Preis rauskommen, müssen sich die Kritik schon gefallen lassen aus meiner Sicht. Ob das für einen selbst wichtig ist, ist nochmal eine andere Frage.
 

geist4711

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.078
zwei dinge:
zu gross
festverbauter akku

und damit RAUS!
schade, bleibt mein G5 das letzt LG das ich gekauft habe.

und für alle die jetzt sagen 'es gibt kaum noch smartphones ohne fest verbaute akkus':
das macht es ja nicht richtiger und deshalb muss man sich ja nicht
beugen und diesen 'quasie schon sondermüll bei kauf' holen,

und ja, man kann auch smartphones bauen die mit wechselakku wasserdicht sind!
das geht die industrie tut nur so als ginge das nicht, es ist einfach nur billiger und die dumme mehrheit schluckt das ohne murren!
ich nicht, dann lieber garkein smartphone oder alte gebrauchte!
 

Krümel-Hamster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
16
Die nicht vorhandenen Updatepolitik von LG hatte mich nach G2, G3 und G6 zum Pixel 3a XL getrieben.
Kameras und Akku waren immer Top bei LG, aber Sicherheitspatches und neue Android-Versionen? Ein Graus!
 

Phoenixxl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
108
Für mich sind die 60hz kein Problem. Ich könnte auf meinem OnePlus 90hz einstellen, aber die mehr % Akku am Abend sind mir wichtiger.
Ich verzichte gefühlt auf nichts.

Seit ich mit einem LG Fernseher sehr gute Erfahrung gemacht habe wird die Marke für mich immer interessanter.
 

nr-Thunder

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
979
Solide ist nur gut genug mit dem richtigen Preis. Für die 600€, gibt es einfach besseres, auch noch für 500€, je nach Einsatzgebiet auch für 400€...
Was hat dieses Handy z.B., was ein P30 Pro nicht bietet? Oder ein S20, selbst die S10 Reihe ist da harte Konkurrenz.
 

cleric.de

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
810
Die nicht vorhandenen Updatepolitik von LG hatte mich nach G2, G3 und G6 zum Pixel 3a XL getrieben.
Kameras und Akku waren immer Top bei LG, aber Sicherheitspatches und neue Android-Versionen? Ein Graus!
Genau. Auch wenn LG von Generation zu Generation zuletzt technisch nicht ganz mit der Spitze mithalten konnte, waren die Dinger nach dem ersten Preisrutsch eigentlich immer ganz interessant.

Aber LGs Updatepolitik? Gruselig, seit Jahren DIE Baustelle. Ich kapiere nicht, warum LG da nicht mal einen neuen Ansatz fährt. Wie wäre es konsequent mit Android One a'la Nokia?
 

Ro the man

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
187
Kann man die Bilder im RAW Format speichern? Die überzogene Nachbearbeitung bei den aktuellen Smartphones finde ich grausig
 

Qubit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
320
Danke für den Test.
Das öffnet mir doch die Augen für Handys mit Mittelklasse-SoCs, die dafür mehr Laufzeit bieten; ist eine Überlegung bei der nächsten Wahl wert.
 
Top