Test Lian Li PC-O9 im Test: Extravagantes 80-Liter-Kammergehäuse für 449 Euro

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.236
Gefällt mir gar nicht, da sind die Corsair Kübel schöner .)
 

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.328
Ein großer Cube in dem doch irgendwie wenig Platz ist (120er Lüfter, GPU nur 29cm (bei Radi verwendung), max 165mm Kühler)....
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
669
Ich muss ehrlich sagen der Vorgänger, das PC-08, mir deutlich besser gefällt. Vielleicht werde ich bei dem noch zu schlagen.
 

Traumzauberbaum

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
782
Mann kann den Radi auch in die andere Kammer hängen. Oder ist das nicht in den Sinn gekommen...

Mal im Ernst "wenig Platz" - wie kann man da noch ganz wach die Fotos gesehen haben... Man kriegt in dem Teil 2x 360er + 2x 240er unter. "Unsichtbar" 360 + 240. Dazu dreht man dann den Luftstrom um (Heck-Glas-Kammer -> Durchführung - Heck Alu-Kammer, dann sehen die Lüfter sogar schöner aus, weil man die Rotoren sieht und nicht die Rahmen....
Jaaa - es gibt die noch!
 
Zuletzt bearbeitet:

Child

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.577
Spielt bei der Verwendung einer Wasserkühlung allerdings keine Rolle - was anderes als Wakü ergibt in dem Gehäuse auch irgendwie keinen Sinn. Dafür ist es gemacht. 120er Lüfter sind mW immernoch am besten geeignet bei Wasser - die Kompromiss aus statischem Druck und Lautstärke /Drehzahl ist einfach besser als bei 140+. Grafikkarten werde momentan auch eher kürzer als länger ...

Ist doch n cooles Gehäuse. Schick.
Und löblich auch, dass im Wertungskasten der Preis nicht mit aufgeführt wird. Der Preis entscheidet ja auch nicht ob ein Produkt gut oder schlecht ist.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Sicherlich gut verarbeitet, aber optisch sehen die Cubes von Corsair besser aus, aber das ist Geschmackssache !

P.S. bin gespannt auf den Test vom neuen Phanteks Enthoo Elite :)
 

Zespire

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
740
Auf Seite eins steht etwas von drei kabelbildern ich gehe mal davon aus das kabelbinder gemeint sind. Ansonsten danke für den super test .
 

Marco^^

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.797

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
R

Ron Reviewt

Gast
Hab das 540 Air und bin happy damit. Das Lian Li gefällt mir sehr gut. Ich mag aber nicht auf meine Lüsteuerung verzichten. Kann man die beim Lian Li gar nicht verbauen bzw. ein blu ray Laufwerk? Kann man das Ding vorne türmäßig öffnen oder hab ich was verpasst?
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.051

killerkappi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.180
Jup. Das Carbide 540 Air kostet 1/3 und ist viel weniger Anfällig für Kratzer etc.

Ich frage mich wirklich welche Kunden man damit ansprechen will.
Wer das kauft? Ganz einfach! Leute die ein schickes gehäuse haben wollen das auffällt aber nicht als gaming case abgestempelt wird. Ebenfalls hat das corsair viel mehr plastik als das lian li.Nun wenn der preis keine rolle spielen würde hätte ich es sofort gekauft aber eben man zahlt für die gute verarbeitung und das metal
 

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.474
Wenn der Preis nicht wäre......optisch ansprechend und edel. Gut durchdacht. Für den halben Preis wäre ich vielleicht schwach geworden. Aber man kann ja nicht alles haben ;)
Ich hab mit deren Gehäusen immer gute Erfahrungen gemacht. Allerdings lässt sich LianLi das auch teuer bezahlen. Daher ist mein aktueller Rechner auch wieder in einem normalen Miditower untergebracht. Mal sehen wie sich der Straßenpreis entwickelt.
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.699
Sieht nett aus aber ob man wirklich ein so großes Gehäuse brauch...?
Ich bekomme in ein Define S einen 30mm 420er und einen 45+mm dicken 280er Radiator rein, das reicht nach meinen bisherigen Erfahrungen locker aus um CPU+GPU gut zu kühlen und die Wasser-Temp dabei im grünen Bereich zu belassen bei sehr geringer Lautstärke^^
 

W4RO_DE

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
683
Sieht nett aus aber ob man wirklich ein so großes Gehäuse brauch...?
Ich bekomme in ein Define S einen 30mm 420er und einen 45+mm dicken 280er Radiator rein, das reicht nach meinen bisherigen Erfahrungen locker aus um CPU+GPU gut zu kühlen und die Wasser-Temp dabei im grünen Bereich zu belassen bei sehr geringer Lautstärke^^
Naja, wenn man vielleicht auf SLI setzt und auf einen übertakteten 8-Kerner, der dann schon alleine seine 200W zieht ... Die Zielgruppe mag klein sein, aber ich finde es gut, dass man für sie sowas anbietet. Einen Monster-PC ausschließlich intern mit Wasser kühlen zu können hat schon was. Hab selbst ewig mit einer Wasserkühlung geliebäugelt damals, aber von der Wartung abgesehen war mir das zu viel Gebastel und Gefrickel mit der externen Lösung und dem geringen Platzangebot meines Cubes (Cooltek W2). Vielleicht in ein paar Jahren mit einem solchen Cube, wobei dann immer noch die Wartung bleibt (mich grault's vor dem Entlüften :freaky:).
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.859
Lian Li ist mir zu teuer geworden. Außerdem mag ich irgendwie mein 400C. :)
 
Top