nVIDIA RTX Voice ohne RTX GPU nutzen

CrazyT

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.925
@SV3N vorab, ist eventuell eine News wert?! Falls du nicht die "passende" verlinkte Person bist, sorry, warst der erste den ich im Kopf hatte :)
Quelle

Ich übersetze den Text mal so gut es geht ins Deutsche für die nicht versierten Englischsprachigen:

Das neue feature "nVIDIA RTX Voice" funktioniert Problemlos an "nicht RTX GPUs" als auch auf Windows 7, getestet und funktionierend auf einer GTX 1080 und einer Titan V und so installiert ihr das...

Nach dem ausführen des Installation Programms werdet ihr ihr eine Nachricht bekommen, dass das Installationsprogramm stoppt da keine RTX GPU gefunden wurde.

Öffnet im Ordner C:\temp\NVRTXVoice\NvAFX die Datei RTXvoice.nvw mit einem Texteditor (mit administratorenrechten) und entfernt die "constrains" Sektion die wie folgt ausschaut
<constraints>
<property name="Feature.RTXVoice" level="silent" text="${{InstallBlockedMessage}}"/>
</constraints>

wenn diese Sektion erfolgreich entfernt wurde, speichert ihr die Datei und führt das Installationsprogramm setup.exe im Ordner C:\temp\NVRTXVoice aus, sprich dem darüber geordneten Verzeichnis.

FERTIG

Nachtrag:
man kann das Prozedere verkürzen, indem man die Setup Datei von RTXVoice, sprich die "NVIDIA_RTX_Voice_v0.5.12.6.exe" rechts anklickt und Entpackt und dann dort direkt im ordner NVRTXVoice\NvAFX die Datei RTXvoice.nvw bearbeitet.

Bezugsquelle sowie bebilderte Anleitung von RTX Voice, ist zwar englischsprachig, aber das sollte jeder verstehen da es gut bebildert ist.
nVIDIA RTX Voice setup guide


Persönlich kann ich davon berichten das es auf einer GTX 1080 ti problemlos funktioniert und das WIRKLICH erstaunliche Ergebnisse liefert, sei es für das Aufnahme oder Wiedergabegerät, beeindruckend

  • TITAN V
  • GTX 1080 ti
  • GTX 1080 ti Mini
  • GTX 1080
  • GTX 1070 (zumindest im Laptop von mir "CrazyT")
  • GTX 1050 Ti
  • 940m
  • GTX 750 ti (laut dem nutzer juaumxd @guru3d.com)
  • Quadro P4200 (Laptop)
  • Quadro T1000


Anhang mit der modifizierten RTXvoice.nvw:
 

Anhänge

  • RTXVoice.zip
    1,5 KB · Aufrufe: 2.131
Zuletzt bearbeitet:

Hax0r123

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
107
Das klingt ja echt gut. Danke dir, werde es später mit meiner 1070 probieren und Berichten :daumen:
 

KenshiHH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.226
Hab es vorhin auch entdeckt und direkt getestet. (Nvidia 1080)
Mikrofon Filter ist echt hammer und funktioniert nahezu perfekt.
Kann beim Sprechen mit ner Tüte rumknistern und aufm Tisch klopfen, wird alles gefiltert ohne die Stimme zu verfälschen.

Eingang filtern scheint aber probleme zu machen, da kommt nur verzerrter kauderwelsch raus

Perfomance einbußen hab ich aber noch nicht getestet.
Kann mir gut vorstellen dass es um einiges mehr frisst als wie bei den RTX Karten
 

CrazyT

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.925
Eingang filtern scheint aber probleme zu machen, da kommt nur verzerrter kauderwelsch raus

Hab das Problem nicht, muss aber sagen hatte es anfangs, da ich über den Nvidia Inspector und den darin enthaltenen "Multi Display Power Saver" (MDPS) meine Karte in die stromsparmodi zwinge, da sie sonst immer im 3D-Takt bleibt...

Allerdings will die Karte, gerade beim wiedergabe filtern wohl den höheren Takt, also kurz MDPS deaktiviert und alles lief wirklich gut.
ABER, ich würde es nicht empfehlen, sondern wirklich nur für "voice" sachen nutzen, hab das mit einem Video getestet wo gelabert wurde und windgeräusche sehr laut waren TOP, allerdings filtert es auch Motorengeräusche etc. raus, sprich für den "Hauptausgang" ungeeignet.
 

KenshiHH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.226
Ja klar, sollte man auf jeden fall nur für Voice nutzen und am besten auch nur im Härtefall da das Filtern des Eingangs auch noch mal extra Leistung kostet.

Hab fix nen MiniTest gemacht.

Overwatch Practice Range mit 100FPS Limit

Ohne RTX Voice 76% GPU Auslastung
Mit RTX Voice 84% GPU Auslastung

Also schon ok, dachte wäre echt es wird mehr Fressen
 

s4v

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
281
Konnte es, mit der Anleitung von oben, nicht für meine GTX 1070 installieren (Desktop).
Win 10

Kann jetzt den Ordner auch nicht löschen (trotz Löschen mit Admin Symbol davor) weil ich angeblich kein Admin bin. Klassisches Windows.

PS: Die Angehängte "modifizierte" Datei ist nicht modifiziert. Der Constraint part steht immer noch drin.

PPS: Habe jetzt mir meine eigene Datei abgeändert, und dann den ganzen Ordner wieder in die TEMP eingefügt (indem ich es nicht ändern konnte). Danach ging die Installation und startete ohne Fehler.

PPPS: Testen könnt ihr das wunderbar an Videos wo leute reden und z.b. Musik im Hintergrund läuft.
Eingeschaltet verschwand die Musik komplett.
 
Zuletzt bearbeitet:

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.371
Erstes Feedback von Kollegen war schon einmal recht positiv, werde es auf jeden Fall weitertesten.

Interessant: Bei mir wurde der Klingelton, als ich jemanden angerufen habe, herausgefiltert.
 

Lowman

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
211
läuft. :) Filtert zuverlässig Tastengeräusche und auch Dinge wie Klatschen :) Oder Glasabstellgeräusche. Groß.
 

Gsonz

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
710
Installation hat geklappt, werde es heute Abend bei meiner nächsten Discord Session ausprobieren :)
 

designTEK

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
181
Habe es auch versucht, aber bei meiner GTX 1070 kommt es zur folgender Meldung:
"Das NVIDIA Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden.
NVIDIA RTX Voice Application is not supported on your existing GPU. An RTX enabled GPU is needed for this application to run."

Was muß man ändern das es trotzdem läuft ? - Habe den Fehler gefunden ... mein Browser hat die Installationsanweisung versteckt ... man muß nur die Augen aufmachen. Dann geht es auch. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

CrazyT

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.925
Ich habs doch nun extra beschrieben im ersten post...


Das neue feature "nVIDIA RTX Voice" funktioniert Problemlos an "nicht RTX GPUs" als auch auf Windows 7, getestet und funktionierend auf einer GTX 1080 und einer Titan V und so installiert ihr das...

Nach dem ausführen des Installation Programms werdet ihr ihr eine Nachricht bekommen, dass das Installationsprogramm stoppt da keine RTX GPU gefunden wurde.

Öffnet im Ordner C:\temp\NVRTXVoice\NvAFX die Datei RTXvoice.nvw mit einem Texteditor (mit administratorenrechten) und entfernt die "constrains" Sektion die wie folgt ausschaut
<constraints>
<property name="Feature.RTXVoice" level="silent" text="${{InstallBlockedMessage}}"/>
</constraints>

wenn diese Sektion erfolgreich entfernt wurde, speichert ihr die Datei und führt das Installationsprogramm setup.exe im Ordner C:\temp\NVRTXVoice aus, sprich dem darüber geordneten Verzeichnis.

FERTIG

Nachtrag:
man kann das Prozedere verkürzen, indem man die Setup Datei von RTXVoice, sprich die "NVIDIA_RTX_Voice_v0.5.12.6.exe" rechts anklickt und Entpackt und dann dort direkt im ordner NVRTXVoice\NvAFX die Datei RTXvoice.nvw bearbeitet.
 

H3rby

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.568
Auf einer GTX 1050 Ti läuft es auch einwandfrei und filtert echt klasse nahezu alles außer der Stimme heraus. Selbst Musik im Hintergrund verschwindet nahezu komplett.
 
Top