Pc schaltet sich im leerlauf aus

ScottytoHotty

Ensign
Registriert
Feb. 2021
Beiträge
220
Hallo

Ich habe seit einigen tagen dass Problem dass sich mein PC im leerlauf ab und an ausschaltet.Zu meinen Komponenten


MSI B550 A-Pro Mainboard

550 Watt Corsair Netzteil RM550X ATX Modular (80+Gold)

KFA2 RTX 3070 SG

Ramspeicher: 32GB Crucial Ballistix Sport LT V2 Single Rank grau DDR4-3000 DIMM CL15-16-16 Dual Kit

Hier aus der Ereignisanzeige

1619374702302.png

Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
Datum: 25.04.2021 19:24:11
Ereignis-ID: 41
Aufgabenkategorie:(63)
Ebene: Kritisch
Schlüsselwörter:(70368744177664),(2)
Benutzer: SYSTEM
Computer: DESKTOP-CK6GDLG
Beschreibung:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>8</Version>
<Level>1</Level>
<Task>63</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2021-04-25T17:24:11.0541218Z" />
<EventRecordID>682</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>DESKTOP-CK6GDLG</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="BugcheckCode">313</Data>
<Data Name="BugcheckParameter1">0x3</Data>
<Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
<Data Name="SleepInProgress">0</Data>
<Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
<Data Name="BootAppStatus">0</Data>
<Data Name="Checkpoint">0</Data>
<Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
<Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>
<Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
<Data Name="BugcheckInfoFromEFI">true</Data>
<Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
<Data Name="CsEntryScenarioInstanceIdV2">0</Data>
<Data Name="LongPowerButtonPressDetected">false</Data>
</EventData>
</Event>


Ich Bitte um hilfe Lg
 
Welche CPU?

Das ist mit Zen2 und einem zu neuen Bios ein bekanntes Problem, das auftreten kann.

Mit Zen3 würde ich die CPU tauschen lassen.

Mit Zen2 solltest du auf eine Bios Version mit Agesa 1.0.0.2 zurück gehen.

Alternativ kannst du auch Stromsparmechanismen deaktivieren, oder immer eine Hintergrundlast anlegen, aber ich präferiere die ältere Agesa Version. ;)

Eventuell gibt es auch eine super neue Version, die hilft...ich bezweifle es aber.

Es kann natürlich auch 100 andere Gründe geben, aber dein Netzteil und dein Meinboard sind kein Schrott, wo man sowas erwarten könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: McLovin14 und ScottytoHotty
Ah das ist natürlich gut.Ich habe erst vorgestern einen 5800x bestellt und werde dann meinen 3700X verkaufen.Danke für die hilfe Lg
 
Liste mal bitte ALLE Komponenten vollständig auf, inkl. Monitor, Netzteil, Kaffemaschine ... ^^ ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ScottytoHotty
Jetzt habe ich noch eine frage. Ich möchte mein Netzteil tauschen gegen dieses hier

Corsair RMx Series RM750x V2 750 Watt Netzteil 80+ Gold (modular) 140 mm Lüfter​

Kann ich die selben Kabel benutzen von meinem noch jetzigen Netzteil oder sollte ich die neuen nehmen die beim neuen Netzteil dabei sind?(Was natürlich mehr arbeit in Anspruch nehmen würde)

PS: Monitor habe ich den Asus Tuf Gaming VG27B und SSD habe ich eine 1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (CT1000MX500SSD1) Gruß
 
ScottytoHotty schrieb:
Kann ich die selben Kabel benutzen von meinem noch jetzigen Netzteil oder sollte ich die neuen nehmen die beim neuen Netzteil dabei sind?(Was natürlich mehr arbeit in Anspruch nehmen würde)
Bei der gleichen Serie gehe ich davon aus, dass es funktioniert.

Aber sei gewarnt...ich habe das mal bei einem BeQuiet Netzteil gemacht(altes Gerät auf neue Version) und da haben zwar die Stecker gepasst, aber die Pinbelegung war wohl anders. :(

Ist zum Glück nichts passiert, da die Schutzschaltung sofort abgeschaltet hat, aber trotzdem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coxon und ScottytoHotty
Baal Netbeck schrieb:
Bei der gleichen Serie gehe ich davon aus, dass es funktioniert.
Nicht mal da würde ich behaupten. Leider finde ich das eine Video gerade nicht. Ein Typ hat von einem EVGA auf ein neues EVGA gewechselt und sein Rig damit gekillt weil er die alten Kabel des Vorgängers nutzte statt der neuen. Das neue NT war anders belegt und hat ihm mit den alten Kabeln Board und ein paar Festplatten gekillt. Falls ichs finde, poste ichs noch mal, sehr informativ.
 
Du hast es selbst verlinkt: https://www.computerbase.de/forum/t...ie-seasonic-focus-gold.2014221/#post-25496114
:D
Das war eben nicht die selbe Serie, und ich finde das Video im Duktus unmöglich, weil zumindest anteilig und unterschwellig die Schuld evga gegeben wird. Und das ist absurd: wenn man schon nicht das Wissen hat, ob und wie das mit den modularen Kabeln geht, dann sollte man durch einen Blick in das Handbuch die Zweifel beseitigen, und auch bei evga steht, frei nach Mr. Wolf: bitte, bitte, bitte, mit Zucker obendrauf, nimm die scheiß Kabel, die zu diesem Netzteil geliefert wurden, und sonst keine. :D

Bei Corsair findet man auch die Infos dazu direkt, was kompatibel ist und was nicht: https://www.corsair.com/us/en/psu-cable-compatibility

Übrigens spricht das Fehlerbild hier nicht unbedingt für ein Netzteilproblem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Deathangel008
Also im jedem fall doch dann lieber die originalen Kabel vom Neuen Netzteil nehmen? Lg
Ergänzung ()

Nein nein es geht im allgemeinen darum,weil ich mir nun den 5800X bestellt habe
Ergänzung ()

und ich da meine zweifel habe ob mein 550W Netzteil das schafft mit einer RTX 3070
 
ScottytoHotty schrieb:
Also im jedem fall doch dann lieber die originalen Kabel vom Neuen Netzteil nehmen?
Du hast die passende Antwort bereits im anderen Thread bekommen. Was ist an der verlinkten Info denn unverständlich?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Deathangel008 und ScottytoHotty
Zurück
Oben