News Preiserhöhung: Apple macht AppleCare+ und iPhone-Reparaturen teurer

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.307
#1

godapol

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.474
#3
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
213
#6
Mich wundert es nach wie vor das es erlaubt ist in Deutschland nur ein Jahr Garantie zu geben
Garantie: Freiwillige Leistung. Muss gar nicht angeboten werden.

Gewährleistung: Gesetzlich vorgeschrieben, bei Neuware 2 Jahre. Aber nach 6 Monaten muss der Käufer beweisen, dass der Defekt bereits bei Kauf vorhanden war (meistens nur schwer möglich).
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.338
#8
Das traurige ist doch, Apple versucht nicht mal das Ganze schmackhaft zu machen.
Jeder trottlige Marketing-Fachmann weiß, dass man Preiserhöhungen am besten mit Benefits verkauft und selbst wenn es nur "Schein-Vorteile" sind.
Nicht so Apple.
Da wird alles immer teurer und teurer und nicht mal irgendwelche Anreize geschaffen a la "naja, dafür ist jetzt das im Preis drin, also spart man ja fast".
Ich mein sparen tut man nie, außer man rührt das Geld gar nicht erst an aber wenigstens der Versuch wäre mal lobenswert.
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.958
#9
Ein weiterer Unterschied, die gesetzliche Gewährleistung habe ich immer gegenüber dem Verkäufer. Die Freiwillige Garantie wie bei Apple Care habe ich gegenüber Apple, auch wenn das Gerät bspw. bei Vodafone, T-Mobil oder O2 gekauft wurde.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.556
#10
....immer ärgerlich wenn etwas teurer wird.
Allerdings von meinem Punkt aus gesehen, ich habe jetzt das 5 Apple Gerät und habe noch nie Reparaturen oder Garantieleistungen benötigt. Sogar mein 3Gs funktioniert noch einwandfrei und das ist ja mittlerweile über 8 jahre alt.
Ich hoffe einfach mal das es so weiter geht.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
18.867
#11
Kollege von mir sein IPhone 7 hatte ne spider App. Interessanter Weise war seine Display nicht sonderlich teuer, etwa 100 bis 120 im Apple Store. Nicht teuer im vergeblich zu Vodafone und Samsung die bei meinem S7 mehr als 300 wollen (auch ich hab Spider) .
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.331
#12
Kein Wunder. Das Display des iPhones ist verschraubt und einfach zu ersetzen. Beim S7 muss die Rückseite entfernt, mehrere Bauteile innerhalb des Gerätes entfernt werden und zusätzlich noch ist das Display verklebt.
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.803
#13
Kollege von mir sein IPhone 7 hatte ne spider App. Interessanter Weise war seine Display nicht sonderlich teuer, etwa 100 bis 120 im Apple Store. Nicht teuer im vergeblich zu Vodafone und Samsung die bei meinem S7 mehr als 300 wollen (auch ich hab Spider) .
Die Samsung Geräte sind auch verklebt, oder nicht? Das Display eines iPhones zu demontieren dauert keine 5 Minuten. Beim Akku ist auch keine Kunst den zu ersetzen. Das bekommt jeder hin, der nicht gerade zwei linke Hände besitzt.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.138
#14
Autsch der Konzern langt echt hin bei seinen Käufern..
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.239
#16
Alle die hier wieder über höhere Preise rumjammern dürfen sich gern mal über folgende Sachverhalte informieren:

1. Inflation
2. Wirtschaftlichkeit und das Unternehmen keine Wohlfahrtsorganisationen sind
3. Gehaltssteigerungen von Mitarbeiter

Oder wie ist das, wenn euer Chef morgen ankommt: ab dem 1.10. gibts weniger Geld, damit wir die Produkte günstiger anbieten können. Ich kann mir vorstellen, das da auch kaum jemand in Freudentränen über die günstigeren Preise der Produkte am Markt ausbrechen wird. Also immer schön auf dem Teppich bleiben.

Bisher seit gut 9 Jahren (seit dem 3G habe ich alle 2 Jahre ein neues iPhone gekauft) war auch lediglich der Home Button bei 5er einmal nach 9 Monaten kaputt gegangen, hab ein neues iPhone 5 bekommen und das Thema war erledigt, hat 0€ gekostet und wurde anstandslos getaucht. Man muss aber mit dem Gerät auch pfleglich umgehen, wenn ich sehe wie einige iPhones nach 6, 12 oder 18 Monaten aussehen, wunder ich mich nicht und die dürfen dann auch meinetwegen gern dafür zahlen. Aber dinge wir Wertschätzung und dergleichen gibt es heute eh nicht mehr, wenn selbst Laptops und Handys versichert werden und dann mit einer "mir doch egal wenn es kaputt geht" mentalität die Sachen behandelt werden.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.964
#18
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.246
#20
die 229€ kann ich jeden x käufer nur empfehlen. das rohe ei wird beim ersten sturz zerspringen wie ein porzellan kännchen.

auf die 1149€ (64gb) oder 1319€ (256gb) kommen also 229 € obendrauf.
 
Top