Q9550 overclocking, was beachten?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Hallo, habe eben meinen Q9550 E0 auf dem GA-EP45-DS3 Brett übertaktet, System seht ihr ja in der Signatur.

Habe im Bios mal EIST und alles deaktiviert, und den Q9550 per FSB auf 3000.58MHz übertaktet.

Ist also eine eher kleine Übertaktung, von 2.83 auf 3.00 GHz, aber das ist mir vorerst genug.

Momentan ist noch der Boxed Lüfter drauf, darf man dem das zumuten?

Ich habe nichts an der Vcore verändert, nur den FSB von 333 auf 353 erhöht.

Nach 10 Minuten Prime 95 sind die kerne bei 67,64,64,62 °C angelangt, TJmax steht 100°C.

Heißt das, da ist alles absolut noch im grünen Bereich? Oder sollte ich lieber wieder runter auf den Standardtakt gehen?

Möchte nichts an den Spannungen ändern, nur gern die Kiste auf 4x 3.2GHz laufen lassen, mit dem Boxed Kühler. Aber wenn ihr jetzt schon bei den 3GHz sagt, dass sie viel zu heiß werden dann lass ich es lieber.

Also, was meint ihr?

PS: Weist mich darauf hin, wenn etwas fehlt - ich bin neu im übertakten.

PS²: Die °C Daten hab ich von dem Programm Core Temp 0.99.3
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Die Kerntemperaturen sind noch im grünen Bereich. ;)

Wenn du nicht an der VCore schraubst, werden Sie auch nicht wesentlich höher werden.

Allerdings würde ich Sie im Bios fixieren und nicht auf "Auto" lassen.

MfG.
 
Zuletzt bearbeitet:

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Also sind die 3.0GHz gut, bzw da kann nichts passieren?

Core Temp sagt: 67, 63, 63, 61

Real Temp sagt: 63, 58, 58, 56

Meinst du, ich kann mit dem Boxed Kühler auf 3.2GHz gehen? Das wäre eig mein Wunsch.

Nen neuen Kühler kaufen will ich mir nicht.

PS: Was passiert, wenn ich im Bios 3.2GHz einstelle, und der PC bootet nicht? Oder stürzt irgendwann ab, oder es passiert sonstwas? Hab viel gelesen von Jumpern umsetzen, aber davon hab ich echt keine Ahnung und müsste auch noch am Mainboard rumpfuschen. Komm ich da nichtmal mehr ins Bios, um einfach alles wieder auf Default zu setzen? Tut mir Leid für die Fragen, bin aber Neuling^^.

Wie gesagt, weiter als 3.2 will ich nicht gehen.
 

number100

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
65
Ja, Temperaturen sind noch in Ordnung.
Falls du ihn dann wirklich auf 3,2 Ghz übertakten willst, würde ich einen
Kühlertausch in Erwägung ziehen.

z.B. den hier: Xigmatek HDT-S1283

Edit: Falls es wirklich mal dunkel bleibt, die Bios Batterie kurz entfernen.
Das ist das Ding da Bios-Batterie

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkwizzard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
291
Hi

Die Kerntemps sind im grünen Bereich, musst halt nur sehn wie es im Sommer ausschaut ;-)

PS: Wenn durch zu übertiebene Bios-einstellenungen dein Rechenr nicht mehr bootet, musst du ein cmos reset durchführenm, dass ist korrekt. Entweder den Jumper ziehn ( im Mobo-handbuch gucken) kannst auch die Knopfbatterie entfernen :p
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Normalerweise stellt sich das Bios bei fehlerhafter Übertaktung von selbst zurück auf Sicherheitswerte.
Was du im Prime hast, hab ich im Idle, bei 70, 72 Grad sollte der Lüfter die Drehzahl erhöhen.
Ziel vom Boxedlüfter@Normaleinstellung ist unter 85 Grad.
Im Bios sollte es dann noch die CPU-Lüfter Einstellung Silent und Performance geben.

Ich habe bei Last so um die 74 Grad.
Dann brummen der CPU und der Grakalüfter um die Wette!
:)
 

Dshing

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.412
Und falls er dennoch nicht startet, dann lösche lieber die CMOS, denn die Batterie ist nur für die Uhr, und das ist egal, ob es 10Uhr oder 12Uhr auf deinem Rechner ist.
CMOS löschen kannst du meist mit nem Jumper neben der Batterie( steht auch in der Bedienungsanleitung wie genau)
 

$LeEP

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
185
Also ich hab erst kürzlich 2x nen Q9550E0 stepping verbaut und beide ohne Erhöhung der Corespannung problemlos auf 3400MHz gebracht. Von daher würd ich mir bei dir weniger Gedanken machen dass dein Board das Overclocking nich mitmacht, da du eh noch gut 400MHz luft nach oben hättest, viel eher werden dir die Boxed Kühler schlapp machen.
 

Hotzock

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1
Hallo zusammen,
mein Q9550 läuft seit Monaten schon stabil mit 4x3,4 oder auch 4x3,8 GHz mit dem oben angegebenen Lüfter von Xigmatek. Sehr zu empfehlen!!! Maximal was ich stabil erreicht habe sind 4x3,94 GHz, aber das will ich dem CPU auf Dauer nicht zumuten wollen. 3,4GHz reichen aktuell vollkommen aus, und nächstes Jahr wenn mehr Performance gefragt ist lasse ich ihn mit 3,8 GHz laufen.

Gruss Denis


CPU: Intel Q9550 @4x3,8GHz
Board: Asus Striker 2 Formula
Grakas: 2 x Xpertvission Nvidia 8800GT, 1024MB, SLI mit 750/1900/1050
RAM: 4 x 1GB Cruisal Balistics mit 1066MHz 5-4-5-13
HDD: Seagate Barracuda 7200.11, 2x500GB RAID 0
 

I_am_Lord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
476
Was du beim übertakten unbedingt beachten musst ist PCI und PCIe Takt zu fixieren (33.3 und 100 Mhz)
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
PCI Takt auf 33.3 fixieren?

Den PCI-E Takt hab ich schon von Auto auf 100 gesetzt, danke dass du mir sagst dass ich es auch mit dem PCI machen muss!

PS: Gibt es sonst noch irgendwas, wie den PCI(E) Takt zu fixieren, das ich unbedingt beachten sollte?
 

I_am_Lord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
476
Es kann sein das dein PCI Takt schon automatisch gefixt wurde wenn du den PCIe takt fixiert hast (ist bei den neuen bords so) also wenn du nirgensds einen PCI takt oder so findest im BIOS dann ist das ok.

Du musst noch Acht geben das du deinen Ramteiler richtig hast, da der takt der ram mit dem FSB steigt.
Dh wenn du zb 800 MHz Ram hast dann sollst du den Teiler so einstellen das er möglichst nahe an die 800Mhz kommt - das kann knapp darunter oder darüber sein. genau die 800 MHz wirst du selten erreichen

Und wie schon erwähnt solltest du die Vcore manuell einstellen und nicht auto , da sonst die Spannung oft zu hoch gewählt wird
 

kriegsfalke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
267
... ich dachte immer man sollte bei dem Q9550 wohl eher unter 65 Grad (vom heißesten Kern aus gesehen) auf Dauer bleiben, weil ja bei Intel 71.4 Grad steht. Hab ich da was falsch verstanden?

Ach und falls es dem Threadersteller hilft:

Ai Overclock Tuner [Manual]
CPU Ratio Setting [Auto]
FSB Frequency [400]
PCIE Frequency [100]
FSB Strap to North Bridge [333]
DRAM Frequency [DDR2-801 Mhz]
DRAM Timing Control [Manual] => 5-5-5-15
CPU Voltage [1,2750V]
CPU GTL Reference [0,63x]
CPU PLL Voltage [1,54]
FSB Termination Voltage [1,22]
DRAM Voltage [2.10v]
North Bridge Voltage [1,24v]
South Bridge Voltage [1,10]
PCIE Sata Voltage [1.50]
Load Line Calibration [Disabled]
CPU Spread Spectrum [Disabled]
PCI-E Spread Spectrum [Disabled]
C1E Support [Enabled]
EIST [Enabled]

Ist sowieso merkwürdig das ich im IDLE schon ~45 Grad habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
@kriegsfalke

Und wie willst du die von Intel angegebene Höchsttemperatur messen?

Diese könnte u.a. nur so gemessen werden:

https://www.computerbase.de/forum/threads/real-temp-oder-core-temp-welche-messung-stimmt.421504/#post-4254529

Der Q9550 hat übrigens eine TJ.Max von ca. 100°C.

Quelle TJ.Max:

Weshalb-viele-Systeminfo-Tools-falsche-CPU-Temperaturen-anzeigen

Ergo sind Kerntemperaturen von ca. 70°C "ausgelesen" mit aktuellen Versionen von z.B.

RealTemp oder CoreTemp, unbedenklich.

MfG.
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Bei meinem RAM steht dran, 847MHz obwohl es nur 800er ist.

Aber so richtige "Teiler" wie 5:6 und CO finde ich gar nicht, nur Anzeigen wie "266B 33C" etc.

Rechts in der Bios Hilfe steht dran, dass A für FSB 266 steht, B für 333 und C für 400 usw.

Ist das eine Eigenart von Gigabyte Boards?

PS: Den PCI Takt konnte ich nirgends finden.
 

I_am_Lord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
476
das mit dem PCI Takt hab ich mir schon gedacht, da ein Freund von mir bei seinem Gigabyte auch schon danach gesucht hat...das ist dann schon ok, der PCI Takt ist schon fixiert

Ich hatte noch nie ein Bord mit BIOS wo A B C etc ist, statt Ram Teiler. (Es gibt glaub ich da 3 unterschiedliche Formen von BIOS) Aber probier einfach mit welchen eisntellungen du näher an die 800 kommst.
847 MHz müssten noch laufen denk ich....du kannst mit Prime mal auf stabilität testen (mal 2h laufen lassen, wenn keine fehlermeldungen kommen, dann kannst du davon ausgehen dass das System einigermaßen stabil ist...nach 8h kannst dir sicher sein)

wegen dem teiler mit deinen Einstellungen kann dir vermutlich einer mit selben BIOS weiterhelfen falls es nicht geht mit deinen Einstellungen
 

Mr_Blonde

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.049
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

WIEN

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
528
Hallo Leute,

ich habe meinen Q9550 auf 3.2 Ghz. bei Core 1.05 V.

Ai Overclock Tuner [Manual]
CPU Ratio Setting [8.0]
FSB Frequency [405]
PCIE Frequency [100]
FSB Strap to North Bridge [333]
CPU Voltage [1,05]
CPU GTL Reference [0,63x]
CPU PLL Voltage [1,50]
FSB Termination Voltage [1,22]
DRAM Voltage [1.9]
North Bridge Voltage [1,24v]
South Bridge Voltage [1,10]
PCIE Sata Voltage [1.50]
Load Line Calibration [Disabled]
CPU Spread Spectrum [Disabled]
PCI-E Spread Spectrum [Disabled]
C1E Support [Disabled]]

meine kern temperatur sind nicht über 55°C - Prime 95 (9St. und 44min)

ich habe noc immer einen mit C1 stepping.
Q9550(E0) werde ich am Freitag oder Montag bekommen.Wurde schon bestellt !
 
Zuletzt bearbeitet:

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
So eine niedrige VCore?

Im Bios wird bei mir 1.2375 als Standard Vcore angezeigt, also ohne dass ich etwas angehoben hätte.

Was den Ram betrifft: Dort gibt es zwar 4 einstellungen mit dem B, aber dann krieg ich folgende Takte:

einmal ~700MHz, einmal 847, einmal 1100 und einmal 1400.

Letztere beiden sind natürlich viel zu hoch.

Meint ihr mein RAM (Kingston DDR2-800 CL5-5-518, hab auf 5-5-5-15 gestellt im Bios) packt die 847 oder sollte ich lieber auf die etwas mehr als 700 gehen? (hab die genaue zahl net im kopf, irgendwas zwischen 700 und 730)
 

WIEN

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
528
Hey Freezer ,
so ist es bei mir.
starte ein versuch , gib 1.1v CPU CORE für 3.0 Ghz.(CPU Ratio Setting 7.5 x 405 FSB )
Der Rest wie bei mir.
ok, ich weiß, jeder CPU ist eigenartig.
aber versuche es !

NICHT VERGESSE CPU PLL Voltage FIXEN AUF 1.50.

Bei DDR rams einmal 847, sollte für deine rams kein Problem sein, man muss vieleicht DRAM Voltage auf 1.94 stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top