News Steam Controller: Kritik an Valves Zurückhaltung bei Profilen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.725

Julz2k

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
960
Ich habe selbst zwei dieser steam controller, habe jedoch nicht ein einziges Mal f1 2019 gespielt, weil ich es nicht geschafft habe den steam controller zu konfigurieren. Das ist mir zu kompliziert als reiner Maus und Tastatur Spieler.
Vorgefertigte Profile habe ich Null gefunden, wo sollen die denn sein?

Die Kritik ist völlig berechtigt.
 

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
611
@ebird alternativ kannst du mit dem open source-Tool GloSC eine zusätzliche Desktop-Config einrichten, von der du dann alle Steam-fremden Spiele startest. Die Onscreen-Tastatur funktioniert bei mir wunderbar im Browser. Vielleicht machst du etwas falsch?

@Julz2k: Siehe "Browse configs" im Mapping-Menü
807592
 
Zuletzt bearbeitet:

Meleager

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
496
Ich hab mich nie zum mit dem Controller zocken berufen gefühlt, habe dann aber wegen der Trackpads mir im Angebot doch mal so einen Steam-Controller gekauft.
Und ich bin echt begeistert!
Wenn er mal gescheit eingerichtet ist, macht das Zocken damit wirklich laune und so hab ich alle Darksiders Teile (via Steamlink zur Glotze) damit gespielt und jedes Rennspiel aus meiner Bibliothek.

Ich kann den angesprochenen Kritikpunkten voll zustimmen, dass mit mehr Profilen auch ich den Controller öfter nutzen würde.
Aber gerade solche Updates, wie die nachträglich hinzugefügte Bluetooth-Konmnektivität, sprechen einfach für das Produkt und seine Vielfältigkeit.

Aber leider ist das anscheinend bei Valve mittlerweile Mode, sich auf den Loorbeeren auszuruhen und alles eher halbherzig anzugehen. Schade.

P.s.: Ich bin der einzige aus meinem Bekanntenkreis, der einen Steam-Controller hat (jaja, nicht representativ, blablabla) , vielleicht war Valve einfach der Verbreitungsgrad zu gering?
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.809
Der Controller ist leider auch typisches "Bauernopfer" nach dem Motto "Kenn´ ich nicht, will ich nicht". Er ist einfach ZU innovativ...
Habe 4 Stück davon beim Couchgaming im Einsatz - und nur "nerds" meckern rum und wollen ihren eigenen Controller anschließen. Je nach Spiel (overcooked zB) werden eben diese Nerds von casual-gamern, die NOCH NIE den Steam Controller in der Hand gehalten haben, abgezockt. Lediglich eine 2-Minütige Eingewöhnungszeit sollte man den Leuten zugestehen.

Der Grundsätzlichen Kritik des Reddit-Posters stimme ich aber zu! Die Einrichtung ist, wenn kein Profil vorhanden ist oder das Standard-profil Murks ist, eher für Fortgeschrittene. DA hätte Valve wirklich mit gutem Beispiel voran gehen können.
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.850
Ich hatte mir den Controller auch geholt. Aber...ich kann mit dem überhaupt nicht :D

greetz
hroessler
 

Speichenrad

Newbie
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
7
Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass Steam im Big Mode laufen muss um den Controller zu konfigurieren...
 

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
611
@Speichenrad Nicht mehr. Du kannst auch in der regulären Bibliothek per Rechtsklick auf das Spiel zur Konfiguration gehen. Es erscheint dann das Mapping-Interface in einem Popup.
 

qlubtempo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
769
Wie nutze ich den Steam Controller denn ohne die Steam Link Hardware an einem Sony TV?
Kann die APP erkennen, dass ein Dongle am TV hängt?
 

micv

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
495
Wie nutze ich den Steam Controller denn ohne die Steam Link Hardware an einem Sony TV?
Kann die APP erkennen, dass ein Dongle am TV hängt?
Der Controller lässt sich auch optional über Bluetooth ohne den dongle verbinden..
https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=7728-QESJ-4420&l=german
Lässt sich mit Tasten Kombination umschalten. Man muss aber über Steam ein Firmware Update laufen lassen extra, wenn man die Funktion haben möchte.
807595



___
Ich stimme dem zu, ich habe den lange gehabt und eine Chance gegeben, aber das mit dem profilen war oft eine Qual. Nutze jetzt nur noch den Xbox one Controller damit läuft fast alles wichtige direkt ohne Einstellungen machen zu müssen. Steam Controller würde dann verkauft. Schade drum, denn der war wenn es geklappt hat super.
 

ebird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
337
alternativ kannst du mit dem open source-Tool GloSC eine zusätzliche Desktop-Config einrichten, von der du dann alle Steam-fremden Spiele startest
Danke werde ich mir anschauen. Als ich danach gesucht habe, habe ich ebenfalls folgendes gefunden SC-Controller

Die Onscreen-Tastatur funktioniert bei mir wunderbar im Browser. Vielleicht machst du etwas falsch?
Die Tastatur kriege ich schon zum Laufen, aber als wunderbar würde ich es nicht bezeichnen. Es stürzt mehr ab als es funktioniert und benutzerfreundlich sieht anders aus.

Am liebsten hätte ich ein Smach Z artiges Gerät mit Android drauf, damit ich Steam Link damit betreiben kann. Die Bedienung ist einfach spitze. Auch die Möglichkeit, dass man den inneren Bereich der Pads als sensibel und die Äußeren als schnell einrichten kann ist unschlagbar.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
16.728
@qlubtempo Hä? die App (Steam) läuft ja nicht auf dem TV, wie soll das funktionieren? Der Controller läuft da, da wo auch Steam läuft. Weiß aber nicht, ob das mit Bluetooth dann klappt.

@Steam Controller: Für mich eines der inovativsten Eingabegeräte, nur stimme auch Ich dem Reddit Post vollstens zu, Ich programmiere ihn zwar selbst, aber ein vorgefertigtes Profil, das man nur leicht abändern muss, ist zwar oft vorhanden, oft aber auch nicht und muss dann von Grund auf erstellt werden.
 

USB-Kabeljau

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.001
Ergänzt wird in diesem Punkt, dass die Konfigurationen mit den meisten Bewertungen oft die ersten erstellten seien, aber nicht die besten, die erst später erstellt würden und weniger Bewertungen erhielten.
Das ist das eigentliche Problem.
Und daß man mitunter bei einer vorgefertigten Konfiguration erstmal verstehen muss, wie die im Detail nun funktioniert.

Die Profile gucke ich mir deshalb schon gar nicht mehr an.
Ist für mich schneller und besser, mir ein eigenes Profil zu machen.

Das zu verbessern dürfte ohne den Support der Entwickler allerdings schwer sein.
Die sehe ich hier auch noch viel mehr in der Pflicht als Valve.
Ein Entwickler sollte eigentlich zusehen, daß sein Spiel auf jeder vorgesehenen Plattform mit den üblichen Eingabemöglichkeiten gut spielbar ist.
 

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
611
@qlubtempo wenn es ein Sony mit Android TV ist, brauchst du wie schon von @micv beschrieben die Bluetooth-Firmware. Die Dongle kann im PC bleiben :)
 

Aschenseele

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
124
Ich stelle mir das ziemlich aufwendig vor, ein Team von Leuten die ettliche neue Spiele mit Profilen versorgen müssen welche dann auch Top funktionieren sollten weil jeder sie nutzt ... und die Leute die sich dann beschweren das Spiel xy nicht dabei ist. Ich mein ich kann auch falsch liegen weil ich das Teil nicht da habe aber ich kann mir vorstellen das jeder das ein wenig anders eingestellt haben möchte und das es bei den meisten Spielen nicht das Perfekte Profil gibt, sondern nur Richtwerte. Anstatt mich der ganzen Kritik und dem Diskurs zu stellen hätte ich es auch lieber der riesigen Menge an Spielern überlassen die anderen mit Profilen zu versorgen.
 

Balikon

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
721
@USB-Kabeljau
Da scheint aber der Hase im Pfeffer zu liegen. Scheinbar gehört der Steam-Controller nicht zu den üblichen Eingabemöglichkeiten.

Klingt für mich nach einer klassischen Henne/Ei Problematik.

Wenn Valve Interesse an einer weitläufigen Unterstützung des Controllers hat, müssen sie erstmal aktiv dafür sorgen, dass das Teil gut angenommen wird. Dafür wäre das Angebot von guten Profilen schon hilfreich.

Ist der Controller dann erstmal akzeptiert und verbreitet, dann sollten sich die Entwickler von alleine um eine Integration kümmern, denn ein Spiel, dass einen beliebten Controller von Anfang an unterstützt, hat einen Verkaufsvorteil.

Von daher ist die Kritik schon berechtigt.
 

7LZ

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
212
Ich habe meinen wieder verkauft. Für Rennspiele war mir der Trigger-Weg zu kurz. Und manche Knöpfe (vor allem die unter dem Trackpad) haben sich nicht so gut angefühlt beim klicken.

Wäre cool wenn man ein Lenkrad simulieren könnte mit einem der Trackpad-Kreise. Also mit dem Daumen nach links (entgegen dem Uhrzeiger) "drehen" statt einfach von der Mitte aus nach links, um das Lenkrad im Spiel nach links zu drehen.
 
Top