Test Test: Nvidia GeForce GTX 560 Ti 448 Core

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.203
#1
Mit der GeForce GTX 560 Ti „448 Core“ führt Nvidia eine limitierte Grafikkarte ein, die knapp unterhalb einer GTX 570 angesiedelt ist. Um das zu schaffen, kommt auf der Sonderedition die größere und teurere GF110-Grafikchip zum Einsatz. Das Gastspiel wird allerdings nur von kurzer Dauer sein, denn lange gibt es die Karte nach aktuellem Plan nicht.

Zum Artikel: Test: Nvidia GeForce GTX 560 Ti 448 Core
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#2
Also eine minimal langsamere 570 unter anderem Namen. Leistung, Preis, Stromverbrauch – alles ist weitgehend auf 570-Niveau.
 
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
946
#3
bei den bfbc2 test ist es irgendwie merkwürdig, 448er vor 580er
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.259
#5
Nach lesen des Tests bleib ich bei meiner Hoffnung, dass die alten GTX 560 Ti nun etwas im Preis fallen... Die haben das bessere Preis/Leistungsverhältnis.
Und ich komme nicht über den Gedanken hinweg, dass es sich bei der Karte um schlichte Geldschneiderei handelt (bevor wir die defekten 570 Chips wegwerfen machen wir ne "bessere" 560 ti draus)

so long
Karo
 

xXyzXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
492
#6
Also nicht recht viel schneller als die "alte" 560 gtx ti

hab mir die von asus zwar erst am wochende gekauft, aber die liefert ausreichend performance und hat selbst mit bf3 keine probleme.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.305
#7
Lieber Wolfgang,

ich finde eure Tests immer recht interessant, was mich aber stört, ist dass ihr nicht die anderen Karten, welche ihr getestet hattet mit in die Tabelle einfügt. Beispiel Zotac GTX 460 AMP! - ich habe diese Karte und würde gerne im Vergleich sehen, wie sich diese zu den anderen Karten verhält.

Könntet ihr das bitte noch nachträglich einbauen?
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
252
#8
irgendwie ist was bei den Stromangaben in der Tabelle auf seite 1 Falsch gelaufen.

Stromangaben
Typisch/Maximal 190/250 Watt 350/375 Watt 244/? Watt ?/? Watt 365/? Watt
Das 2. ist ne 6950: 375W Spitze? oder die letzte (GTX570): 365W Typisch... passt irgendwie nicht so

so und jetzt fix test lesen =D

mfg memory Stick

Edit:

Wie im Fazit beschrieben: wenn der Stromverbrauch nicht als starkes Kriterium gewertet wird und der Preis in richtung 6950 fällt sicherlich eine Atraktive Karte... zumal auch die Lautstärke bei der MSI im silent Mode überzeugen kann... ich nehme an es gibt kein Referenzdesign?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
765
#9
Wie ich vermutet habe ist der Stromverbrauch nicht wirklich der Brüller 7% mehr Leistung gegen der HD 6950 bei FULLHD AA/AF MAX aber dafür frisst sie auch 20-24% mehr strom bei Last :(
 
Zuletzt bearbeitet:

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.400
#10
Danke für den Test!

eine GTX 570 sparsamer und mehr Leistung, also bei 10,-€ Unterschied doch zu 570er greifen ;)
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.127
#11
So als Anmerkung für alle zum Preis in Dollar der mehr zeigt wie es in Zukunft aussehen wird. GTX570 Preisempfehlung ist 329$, 560 448 ist bei 289$. 40$ Unterschied, also sollte sie sich 30€ unter den GTX570 Preisen anordnen bei Verfügbarkeit
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.565
#12
Schöner Test, wie immer...xD

Die neue 560-er ist für mich weder Fisch, noch Fleisch.
Nur wenn diese 560 im Preis deutlich niedriger ist als eine 570, sehe ich einen Kaufgrund für diese Karte.
Nvidia möchte das Weihnachtsgeschäft nutzen, kann aber Mangels neuer Grafikkarten, nur diesen 570-Verschnitt anbieten.
Das Gleiche gilt für AMD, die nun einen Shrink von Cayman, kurz vor Weihnachten veröffentlichen wollen.

Ich selbst werde auf die echte, neue Generation von GPUs (Kepler, Southern Island) warten, und kann dass allen Kunden auch nur empfehlen,
 
Zuletzt bearbeitet:

Rimtech

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
64
#15
Und wieder einmal zeigt Zotac, dass man Kühllösungen bauen kann die nicht nur lauter sind als alle anderen, sondern auch noch schlechter kühlen.
Ich frage mich, wann die endlich ihr Design überdenken.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
974
#16
Sind das wirklich Teildefekte Chips? Oder per Lasercut beschnitten? Oder nur einfach deaktiviert?

btw, naja, ich fahre mit meiner GTX570 gut, und wie der CB Test gesagt hat, der Unterschied zwischen GTX560 448 und GTX570 wird man nur messtechnisch spüren.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
974
#17
Nehmt doch bitte bei den technischen Daten die GTX 470 in den Vergleich auf. Dann sieht man, dass sie die gleichen Daten bis auf den höheren Takt hat.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
798
#18
@ aklaa:
Ich würde die Karte einer GTX 570 klar vorziehen. Gleicher Verbrauch (Idle sogar sparsamer) bei annähernd gleicher Leistung. Dafür aber günstiger (Straßenpreis wird bei Verfügbarkeit weiter sinken) und wesentlich leiser (MSI). Die 4% weniger Leistung merkt man wohl kaum...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.129
#19
Das bestätigt die Gerüchte von PCGH, welche diese Karte als Chip-Recycling sehen um die Lagerbestände zu senken, bevor die neue Grafikkartengenernation erscheint. Der erhöhte Stromverbrauch könnte auf eine teilweise schlechtere Chipqualität hindeuten, welche bei der 570 nicht eingesetzt wurden.
 
Top