News ViewSonic XG3240C: 32"-Monitor mit WQHD, 144 Hz, DP 1.4 und HDR10 für Spieler

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.141
#1

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.269
#3
32 Zoll und WQHD sind grundsätzlich klasse (gleiche Pixeldichte wie 24 Zoll FullHD) aber warum denn gewölbt?
Und ich hätte so einen gern mit G-Sync
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
241
#4
Das ganze Paket als 27 Zoll Monitor würde mir deutlich mehr zusagen. Verstehe nicht warum WQHD so oft nur auf 30+ Zoll zu finden ist. Eine höhere Pixeldichte ist für mich ein Kaufgrund.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
786
#5
Statt WQHD bitte 5k UHD+
93ppi habe ich schon 15 Jahre und länger auf meinem Schreibtisch. ich möchte nicht mehr die Pixel sehen können. :D
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
188
#7
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.049
#8
Persönlich finde ich WQHD bei 27" OK, bei 32" wäre mir die PPI schon wieder zu gering, dass wäre ja wieder ein Rückschritt.
 

bugmum

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
898
#10
Auch ohne G-Sync ist es ein guter Monitor xD. Aber klar G-Sync ist als nvidia Besitzer natürlich besser.

Ich hoffe immernoch das Nivida einfach freesync unterstützt und gut ist. Aber das passt nicht in deren Politik. Leider....

Bin auf Tests gespannt. Wollte mit demnächst einen 27Zöller oder etwas größeres können mit der Auflösung, ist alles iwie um die 500-700 euro...
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.269
#12
ja das frage ich mich auch in letzter zeit...kein gescheiter 32" mit g-sync
Eine Vermutung habe ich.
Man hat mit der GTX 1080 (oft reicht sogar eine 1070) eine Grafikkarte bei nVidia, die bei WQHD problemlos in den meisten Games bei höchsten Einstellungen saubere 60 FPS (und mehr) schafft.
Da braucht man nicht zwingend G-Sync

Das sieht bei AMD halt deutlich anders aus.

Was allerdings nicht erklärt, warum es keine 4K Monitore mit G-Sync gibt.
 

Kokuswolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
395
#15
Ich nutze schon seit 2 Jahren den Samsung U32E850R und warte sehnlichst auf eine Verbesserung. Ich möchte den 27" Gamer nicht zu nahe treten, aber dort gibt es schon eine tolle, bzw. deutlich bessere Auswahl. Bei den 32" hingegen gibt es viel zu wenig Bewegung im Gamingbereich.

Dieser hier ist wirklich interessant. Aber WQHD in dieser Größe wäre ein Rückschritt. Den Unterschied zu UHD sieht man deutlich. (Ich kann völlig auf Kantenglätttung verzichten, was bei WQHD nicht der Fall ist.) FreeSync bei 144hz ist toll, aber aufgrund der blöden Grafikkartenmarktlage kann man das nur begrenzt nutzen. Soll heißen die besten FreeSync-Karten haben dank dem Mining-Boom ein mieses Preisleistung-Verhältnis, die Leistungskrone hält AMD bei weitem nicht und auch die Verwendung von 2 Grafikkarten bekommt immer weniger Bedeutung/Pflege.

Klar, das ist Klagen auf höchsten Niveau und sehe das als reines Luxusproblem. Aber irgendwie ist da der Wurm drin. Mein Enthusiastmus in dem Bereich wird von zuvielen Kompromissen gedämpft. Das ist schade.
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.452
#16
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.023
#18
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.212
#19
Eine Vermutung habe ich.
Man hat mit der GTX 1080 (oft reicht sogar eine 1070) eine Grafikkarte bei nVidia, die bei WQHD problemlos in den meisten Games bei höchsten Einstellungen saubere 60 FPS (und mehr) schafft.
Da braucht man nicht zwingend G-Sync
Das sieht bei AMD halt deutlich anders aus.
Netter Trollversuch, aber mit einer Vega 56 oder 64 kann man das in WQHD genauso...
Das einzige Problem ist die Lieferbarkeit.
 

Cooder

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
789
#20
Top