Windows 7, aktuelle Preise?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Alister1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
113
Hallo, bin gerade dabei einen Rechner neu zu instellieren und will Win7 drauf schmeissen. Jetzt schaue ich online und Win7 wird stellenweise für ein paar (5-20) Euro verscherbelt. Ist der Preis zwischenzeitlich wirklich so sehr gefallen? Bin ja prinzipiell mißtrauisch, lese aber dann Berichte auf Seiten, die ich für seriös halte (chip.de) genau das, dass nämlich die Produktion eingestellt sei und deswegen Win7 zu diesem Preis zu bekommen sei. Gehe ich dann auf die Webseite von MediaMarkt, kostet Win7 aber dann über 100 EUR. Klar ist das Netz meist viel günstiger, aber wie kann rakuten.de Win7 für 12,90 verkaufen und es im Markt vor Ort das zehnfache kosten? Ist so ein Online-Angebot ernst zu nehmen oder sind das Fakes?
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Nein, die Werkstätten in China haben die Produktion nicht eingestellt. Es sind (fast) alle Fakes. Diese Keys, und es sind nur Keys via EMail, keine DVD, selten eine gefälschte CoA, werden irgendwann später mal von MSFT gesperrt. Dann kann nicht mehr aktiviert werden. Oder du hast Glück und sie werden nie gesperrt. Oder du hast Glück und es ist eine legale Lizenz/Key.

Es gibt 2 Möglichkeiten für ein einigermaßen legales Windows 7: gebrauchten Business PC mit Windows 7 kaufen und dessen Lizenz nutzen: ~60€, PC kann man wieder weiterverscherbeln. Oder Windows 7 MAR (~40€) in einer Microsoft Schachtel mit DVD und CoA kaufen.
Das ist dann billiger als die ~90€ für eine normale Lizenz.
 

species_0001

Moderator
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.298
oft, nicht immer, aber oft, sind die ganz billigen Angebote nicht seriös. Oft wird nur ein key per Email versandt. Das kann durchaus funktionieren, stellt aber keine gültige Lizenz dar. eine gültige Lizenz setzt immer auch zwingend den Versandt eines COA (Lizenzaufklebers) voraus. wenn man all die Angebot raus filtert wo das nicht der Fall ist, wirds schon wieder teurer
 

DenyoTobi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
76
Es gibt immer wieder Leute, die sagen, dass diese billig OEM Keys später von Microsoft gesperrt werden könnten. Ich persönlich habe jedoch schon etwa 5 Keys in der Bucht gekauft und die laufen problemlos und lassen sich alle aktivieren. Falls man in der Bucht schaut, sollte man halt auf positive Bewertungen achten.

Mittlerweile gibt es da sogar die Windows 10 Keys total günstig.

edit: Da waren die genannten Leute schneller :)
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.814
P

Plutos

Gast
Das sind praktisch ausnahmslos Fälschungen oder sonstwie unlizenzierte Versionen. Insbesondere dubios sind sämtliche Verkäufer, die "Product Keys" einzeln verkaufen, oft mit dem Hinweis auf die Notwendigkeit telefonischer Aktivierung und mit einer überraschenden Bereitwilligkeit, bei Nicht-Funktionieren weitere kostenlose Ersatz-Keys zu senden.

Ein legales Windows 7 bekommt man ab den bei Geizhals gelisteten Preisen von 60-80€ aufwärts.
Ich persönlich habe jedoch schon etwa 5 Keys in der Bucht gekauft und die laufen problemlos und lassen sich alle aktivieren. Falls man in der Bucht schaut, sollte man halt auf positive Bewertungen achten.
Schön für dich, dass es bisher "funktioniert" - ändert aber nichts daran dass du etwa 5 unlizenzierte Betriebssysteme betreibst und Raubkopierern dein Geld in den Rachen geworfen hast.
 

jackii

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.221
Soweit ich weiß wurden die Preise nicht offiziell gesenkt, eher im Gegenteil, der Produktionstopp und die Nachfrage nach Win7 erhöht sie eher. Die zu den sehr günstigen Preisen sind nach wie vor die "vom LKW gefallenen" Keys, wozu es hunderte Threads gibt. In seriösen Shops kostet es wie gehabt über 100€.
 

Alister1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
113
Ok, und dieser Artikel samt Verlinkungen ist dann crap?

http://www.chip.de/news/Windows-7-kaufen-Amazon-CHIP-und-als-Download_57428360.html

Zitat: "Beim Kauf von Windows 7 sollten Sie deshalb die Augen offen halten: Viele Händler bieten Windows 7 Home Premium weiterhin für rund 40 Euro an, das umfangreichere Windows 7 Professional kostet meist fünf bis zehn Euro mehr. Diese Preise sind in Ordnung und werden auch mittelfristig nicht weiter fallen. Planen Sie den Einsatz von Windows 7 jetzt oder in Zukunft, sollten Sie zuschlagen. "
 

keldana

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
949
Genau ... und weil das ja alles Fälschungen sind und illegal ist, hat Microsoft die auch schon alle verklagt und die Bucht ist auch eingeschritten.

Ach ne sind die ja gar nicht (also eingeschritten) ... Hups ! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.787
https://www.softwarehexe.de/windows...0258547?number=diverse Hersteller885370258547

oem mit kleber für 30, sowas kannste nehmen
Ergänzung ()

Genau ... und weil das ja alles Fälschungen sind und illegal ist, hat Microsoft die auch schon alle verklagt und die Bucht ist auch eingeschritten.

Ach ne sind die ja gar nicht ... Hups ! :rolleyes:
Die Bucht verdient an denen, warum sollten die einschreiten, traurig dass das so fluffig geht....
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Alles was dir per EMAIL als blitzversand geschickt wird NICHT kaufen ein Win7 mit CoA Sticker per Brief was Orginal ist z.b OEM kannste dir kaufen, besser Ebay kleinanzeigen schauen PLZ eingeben umkreis 5km dann unter Elektronik da PC-zubehör & Software schauen obs ein Win7 komplett gibt? Sprich Hülle mit Key + DVD sollte ab 20€ möglich sein :)
 

Alister1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
113

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.814
Imho MUSS bei Windows 7 ein Datenträger dabei sein, COA reicht alleine nicht aus (und wird auch oft gefakt)
 

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.787
also nochmal:
https://www.softwarehexe.de/windows...0260533?number=diverse Hersteller885370260533

wenn ich dem link folge steht da nicht was ich sah, aber auf das 16,90 gehen und von download+key auf dvd 64bit switchen, wechselt auf 29,90 und dann ist die rede von einem dell key oem plus dell oem cd.


Zitat:
Lieferumfang, Software mit Datenträger:

Windows 7 Home Premium Dell COA (Lizenzkey/Lizenzaufkleber, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen) inklusive Windows 7 Home Premium Dell OEM Recovery DVD. Der Datenträger enthält die ganz normale Installationsroutine. Einlegen, booten, installieren. Diese Windows 7 Version kann und darf auf jeden x-beliebigen PC installiert und aktiviert werden. Die Windows Version darf sowohl privat, als auch gewerblich uneingeschränkt genutzt werden. Sie haben keinen Anspruch auf telefonischen Support durch das Unternehmen Microsoft, jedoch uneingeschränkten und kostenlosen Support durch uns. Die Lieferung erfolgt in einer DVD Hülle.

womit es seriös wäre, ausser der oem aufkleber ist selbst gemalt )


home (grün) oder professional werden als dvd beide zu 29,90 freie auswahl also
 

Alister1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
113
ok, die letzte Anleitung habe ich verstanden und weiss jetzt auch worauf zu achten ist. Verwunderlich ist in dem Fall aber auch "Sie haben keinen Anspruch auf telefonischen Support durch das Unternehmen Microsoft, jedoch uneingeschränkten und kostenlosen Support durch uns." Wieso sollte man keinen Anspruch auf Telefonsupport von Microsoft haben, wenn alles ordentlich läuft!?

Hatte mir schon fast gedacht, dass bei den Billigangeboten unter 10 EUR was falsch läuft, nur der Chip-Artikel &co. haben mich da möglicherweise in die Irre geführt. Strange aber dann auch, dass offenbar Keys ohne echte Lizenzen über Jahre hinweg auf Ebay, Amazon &co vertickt werden, ohne dass da irgendjemand eingreift!?
 

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.787
Das ist bei OEM so, deswegen sind sie ja billiger.

Und zu Ebay nochmal, jeder Verkäufer drückt an Ebay ab, warum sollten die also etwas aufhalten solange es andere nicht tun die es evtl. könnten.
 

Alister1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
113
Gut, auch diese Sachen sind dann klar, danke.

Letzte Frage, die noch ungeklärt bleibt, ist, weshalb unabhängige Seiten über sowas berichten?
 
P

Plutos

Gast
also nochmal:
https://www.softwarehexe.de/windows...0260533?number=diverse Hersteller885370260533

wenn ich dem link folge steht da nicht was ich sah, aber auf das 16,90 gehen und von download+key auf dvd 64bit switchen, wechselt auf 29,90 und dann ist die rede von einem dell key oem plus dell oem cd.


Zitat:
Lieferumfang, Software mit Datenträger:

Windows 7 Home Premium Dell COA (Lizenzkey/Lizenzaufkleber, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen) inklusive Windows 7 Home Premium Dell OEM Recovery DVD. Der Datenträger enthält die ganz normale Installationsroutine. Einlegen, booten, installieren. Diese Windows 7 Version kann und darf auf jeden x-beliebigen PC installiert und aktiviert werden. Die Windows Version darf sowohl privat, als auch gewerblich uneingeschränkt genutzt werden. Sie haben keinen Anspruch auf telefonischen Support durch das Unternehmen Microsoft, jedoch uneingeschränkten und kostenlosen Support durch uns. Die Lieferung erfolgt in einer DVD Hülle.

womit es seriös wäre, ausser der oem aufkleber ist selbst gemalt )


home (grün) oder professional werden als dvd beide zu 29,90 freie auswahl also
Ich garantiere dir, dass das keine echte Original-Lizenz ist. Diese "Dell OEM Recovery DVD" kommen samt gefälschten COAs zu Zehntausenden aus China.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Softwarehexe auch Finger weg lassen

Variantenauswahl:
Hier können Sie sich für die Downloadversion mit Aktivierungsschlüssel oder für die komplette Version mit Datenträger in 64-Bit oder 32-Bit entscheiden 32- u- 64-Bit Download + Aktivierungsschlüssel
Bitte schau dich woanders um :rolleyes: Tip hab dir ja gegeben
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top