Community

Wasserkühlung im Wandel: Die unendliche Geschichte aus dem Forum geht weiter

Sven Bauduin
54 Kommentare
Wasserkühlung im Wandel: Die unendliche Geschichte aus dem Forum geht weiter
Bild: ComputerBase-Forum

Aus der Community kommt ein Leserartikel, der die Evolution eines PCs und dessen seit dem März 2020 mehrfach modernisierte Wasserkühlung anschaulich in Szene setzt und der als eine Art Blog oder Tagebuch zu verstehen ist. Von der Corsair H110i, einer 280er All-in-One-Wasserkühlung, bis hin zum Custom-Loop geht die Reise.

In seinem Leserartikel „minimii und die Wakü - eine unendliche Geschichte?“ nimmt das Community-Mitglied „minimii“ den Leser mit auf eine Reise durch die Geschichte seines Computersystems und der verbauten Kühllösung. Alles begann im März 2020 mit dem ersten durch die COVID-19-Pandemie ausgelösten Lockdown.

Das folgende Setup auf AM4-Basis wurde dabei zum Ausgangspunkt und zu Beginn noch mit dem auch in den Kaufberatungen des ComputerBase-Forums oftmals empfohlenen Alpenföhn Ben Nevis luftgekühlt.

Auch die Ausgangsbasis wurde bereits stimmig in Szene gesetzt, sollte den Autor aber noch lange nicht zufriedenstellen.

Alles begann mit einem luftgekühlten AM4-System
Alles begann mit einem luftgekühlten AM4-System (Bild: ComputerBase-Forum)

In den diversen Revisionen sollte neben der Corsair H110i mit 280-mm-Radiator auch das speziell an Übertakter adressierte Lian Li O11 Dynamic sowie eine Szenerie im Stile von Star Wars Einzug halten.

Zwischenzeitlich kam es zu einem ganz kurzen Intermezzo mit einem Scythe Mugen 5 (Test), der schlussendlich einem Set des Herstellers Alphacool weichen musste.

Feedback ist ausdrücklich erwünscht

Weitere Details nennt „minimii“ in seinem Leserartikel und garniert diese mit dem entsprechendem Bildermaterial.

Rückfragen und Anregungen sowie Lob und Kritik zum Leserartikel in den Kommentaren zu dieser Meldung sowie im Forum sind wie immer ausdrücklich erwünscht.

Eine Wasserkühlung...
Eine Wasserkühlung...
...im Wandel
...im Wandel

Die abschließende To-Do-List macht deutlich, dass der Autor respektive sein System und die Wasserkühlung noch nicht den finalen Status erreicht haben und sich ein Abo des Beitrages im ComputerBase-Forum als durchaus lohnenswert erweisen dürfte.

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt.

Zuletzt haben sich die folgenden Leserartikel einen Platz auf der Startseite gesichert:

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel“.

Update 26.08.2021 22:44 Uhr

Der Wandel ist noch nicht abgeschlossen

In der Zwischenzeit hat Community-Mitglied „minimii“ sein System samt Wasserkühlung dem nächsten Umbau unterzogen. Im neuen Kapitel „Externe Experimente: Frischluft zum Ziel?“ muss ein Radiator das Case verlassen, nette Unterhaltungen werden geführt und um Fittinge gefeilscht.

Auch die Ergebnisse können sich einmal mehr sehen lassen, wie neue Aufnahmen beweisen. Einzig über die Positionierung des „externen“ 280-mm-Radiators ließe sich noch streiten.

Dank guter Vorbereitung ist auch das Ergebnis hübsch anzusehen. Nur der externe Radiator fristet ein einsames Dasein.

Es wird spannend sein zu sehen, wie sich der Umbau weiter entwickelt. Bereits zuvor konnte der Autor mit dem Projekt „Case Modding mit Kupfer und Holz“ tolle Impressionen zur Realisierung einer Custom-Wasserkühlung liefern.