1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Feb 2014
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    126

    Post Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Coffee Lake löst im Desktop-Segment nach nur wenigen Monaten Kaby Lake ab und die Mainboard-Hersteller sind gezwungen Intels neue Mainstream-Plattform mit passender Basis zu bedienen. Bei MSI ist das Aufgebot an Hauptplatinen mit Z370-Chipsatz von ATX bis Mini-ITX umfassend. Gleich 13 Platinen schickt der Hersteller ins Rennen.

    Zur News: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.545

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    MSI gibt komischerweise nicht die Anzahl an Phasen an. Dabei sind sie gerade im OC wichtig. Auch Geizhals liefert hierzu keine Angaben.

    Auch im Datasheet steht nichts, das Logo hat MSI obendrein vom Z170 übernommen: https://www.msi.com/pdf/presale/Z370-KRAIT-GAMING
    Geändert von estros (08.10.2017 um 08:37 Uhr)

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1.524

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Also über 400€ für ein Z270/370 Board never da kann man sich gleich ein X299/X399 kaufen da ist man besser dran.
    Asus Z170i PRO Gaming OC BIOS / i5-6600 @ 4.3 GHz / 2x4 GB Kinston HyperX @ 3000 15-15-15-30-1T / Crucial MX300 275GB / 120GB SSD OCZ Extreme / WD HDD 650 GB Blue / AMD R7 260x 2GB OC Bios @ 1150 MHz 1650 MHz / Crossair 550 Watt NT

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.545

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    @Mcr-King
    Gibt für dich günstige ab 110€.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.914

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Godlike Gaming... einen noch blöderen Namen haben sie wohl nicht gefunden.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Ort
    Hängematte, Jharkendar
    Beiträge
    757

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    @_calNixo.: Naja, sie hätten es noch in Leetspeak ausführen können...

    @Topic: Ist der Markt für uATX echt so klein? Nach vielen ATX-Jahren ist uATX für mich mittlerweile ein guter Kompromiss aus Größe und Erweiterbarkeit.
    [Rechner] Main-PC | NoteBook | HTGPC/NAS | Freundin | Vater | Schwiegermutter
    [Heimkino] Philips 42PFL7406k | Denon AVR-3312 | Denon DBP-2012UD | Canton Chrono SL 5.0

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    121

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    ^^ebenso, das Mortar finde ich recht solide (zumindest mit Sockel AM4), hat vermutlich auch einen TOSLINK und überschaubarem BlingBling.

    Im Falle einer Aufrüstung, welche Plattform auch immer, werde ich die auf jeden Fall in Betracht ziehen.

    Wie ist denn so die Lüfterregelung bei MSI? Habe bisher nur Erfahrung mit AsRock, da funktioniert das sehr gut.
    Geändert von hans.maulwurf72 (08.10.2017 um 09:29 Uhr)
    i5-3570K@4.2 | 16 GB Corsair DDR3-1600 | ASRock Z68 Pro3M | Arctic Freezer 13 | Palit GTX 1060 JetStream
    SanDisk SSD PLUS 240GB | Samsung 840 Basic 120GB | Crucial M4 128GB
    Fractal Design Define Mini | EIZO EV2750
    Macbook Air mid 2013 | Mac mini (5. Gen.) 1 TB SSD | iPad Pro 10.5 | iPhone 6s | Apple Watch 2

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2015
    Ort
    Jena
    Beiträge
    203

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Godlike Gaming bringt den God Mode gleich mit. Wenigstens haben sie nicht Jehovah draufgeschrieben.

    Doof nur, daß man dann das Board hat, aber keine CPU dazu... und schlimmer noch, genauso wie seinerzeit mit dem Start der iX-7* informiert wurde, daß binnen Monaten die iX-8* Serie vor der Türe stehen würde, wissen wir auch jetzt wieder, daß die nächste Generation buchstäblich vor der Türe wartet, um reingelassen zu werden.

    Kann man daher nicht wirklich kaufen. Beständigkeit ist zwar nun nichts, worauf man heutzutage in irgendeiner Form noch setzen kann, aber wenn man schon WEIß, daß in weniger als 12 Monaten Nachschub kommt, der dann erwartungsgemäß auf die 1151er nicht draufpassen wird (es sei denn, es wäre noch eine inkompatible Variante davon)....

    ... nee.

    Aber schön zu sehen, daß es zumindest für den Mainstream noch non-Gaming-Boards gibt. Schon traurig, daß man beim Geizhals nunmehr die Option "ohne Beleuchtung" findet; die dann anzuhaken und sofort bloß noch ein oder zwei Boards übrig zu haben, ... naja. Läßt mich grinsen, aber leider nicht vor Freude.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    581

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Moin,

    sind die 4Pin Lüfteranschlüsse bei MSI immer noch gefaked oder mittlerweile echte PWM Anschlüsse? Hätte gerne mal wieder ein MSI genommen, diese Tatsache (von früher?) hat mich aber wieder dazu bewegt erneut ein ASRock zu bestellen.



    @RalphS:

    Wobei stört dich eine vorhandene Beleuchtung denn? Einige meiner aktuellen Hardware hat auch eine Beleuchtung. Durch mein komplett geschlossenes Gehäuse dringt aber davon nichts nach außen - ergo interessiert es mich auch nicht. Und man könnte die Beleuchtung sogar deaktivieren, wenn sie stören würde.

    Wo genau ist jetzt also dein Problem?
    Gigabyte Z370 Aorus 7 | Core i7-8700k 5.0 @AC Eisbaer 280+360 | G.Skill 32GB DDR4-3200
    MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G | Creative Sound Blaster Z
    BeQuiet Dark Power Pro 550W | BeQuiet Dark Base 900 | AOC Agon AG271QG
    Samsung 850 Evo 500GB + 1TB
    Roccat Kone XTD | Razer blackwidow chroma v2

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.384

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Aha. Wie wäre es mal mit so einem Setup für AMD? Dort gibts immernoch kein wirklich brauchbares Board das halbwegs OC (und damit meine ich kein Stickstoff OC) kann für yATX.

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    121

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Zitat Zitat von Svendrae Beitrag anzeigen
    sind die 4Pin Lüfteranschlüsse bei MSI immer noch gefaked oder mittlerweile echte PWM Anschlüsse?
    laut Handbuch zum Mortar AM4 scheinen das wohl mittlerweile echte PWM-Anschlüsse zu sein.
    i5-3570K@4.2 | 16 GB Corsair DDR3-1600 | ASRock Z68 Pro3M | Arctic Freezer 13 | Palit GTX 1060 JetStream
    SanDisk SSD PLUS 240GB | Samsung 840 Basic 120GB | Crucial M4 128GB
    Fractal Design Define Mini | EIZO EV2750
    Macbook Air mid 2013 | Mac mini (5. Gen.) 1 TB SSD | iPad Pro 10.5 | iPhone 6s | Apple Watch 2

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    753

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Warum wird der Display Port zumindest bei den ATX Platinen so stiefmütterlich behandelt und meist weggelassen? Das ist eine moderne Schnittstelle, die auf jedes moderne Board gehört.
    Aber nein, lieber verbauen die Hersteller diesen völlig veralteten VGA Krempel.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2013
    Ort
    Hinterm Mond links
    Beiträge
    1.409

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Und zwischen 199€ und 459€ ist nichts von MSI erhältlich?
    PC 1 (Aktuell): Intel Core i5-4570 | Asus Z97I-Plus | 16GB HyperX Blu | EVGA GTX 970 ACX 2.0

    PC 1 (Plan): AMD Ryzen 5 1600X | Asus ROG Strix X370-I Gaming | 16GB DDR4-3200 | AMD Radeon RX Vega 56

    PC 2 (Aktuell): Intel Core i7-2700K | ASRock Z77 Extreme 6 | 16GB HyperX Beast | Zotac GT630 Synergy

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    12.048

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Bereits beim Z270 Carbon Pro sind alle Lüfteranschlüsse richtige PWM.

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    581

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Zitat Zitat von hans.maulwurf72 Beitrag anzeigen
    laut Handbuch zum Mortar AM4 scheinen das wohl mittlerweile echte PWM-Anschlüsse zu sein.
    Wenn das stimmt: Schade, dass ich nicht vorher geguckt habe. Hätte mal wieder Lust auf ein MSI Board gehabt. Asus hat mich enttäuscht (Z170). Aber nun wird es wieder ein ASRock (nach Z77 und Z170), die waren immer ok - wird man wohl auch bei Z370 nichts falsch machen.

    Das Board kommt sogar morgen schon. Die CPU wird hoffentlich morgen versendet.
    Gigabyte Z370 Aorus 7 | Core i7-8700k 5.0 @AC Eisbaer 280+360 | G.Skill 32GB DDR4-3200
    MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G | Creative Sound Blaster Z
    BeQuiet Dark Power Pro 550W | BeQuiet Dark Base 900 | AOC Agon AG271QG
    Samsung 850 Evo 500GB + 1TB
    Roccat Kone XTD | Razer blackwidow chroma v2

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2013
    Beiträge
    633

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Zitat Zitat von _calNixo. Beitrag anzeigen
    Godlike Gaming... einen noch blöderen Namen haben sie wohl nicht gefunden.
    Also ohne mein godlike gaming Brett zock ich wie ein Kacknoob. Mein Office PC war so teuer wie das Dingen. Und das bei einer Zwischengeneration.

    Gibts das ding auch für Muslime, Juden, Buddhisten, Pastafaris etcpp in der jeweils korrekten Version?

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2015
    Ort
    Jena
    Beiträge
    203

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Zitat Zitat von Svendrae Beitrag anzeigen
    Wo genau ist jetzt also dein Problem?
    Es geht ums Prinzip. Wenn ich ein Board haben will ohne LEDs dann kaufe ich ein Board ohne LEDs und nicht eins, wo ich die deaktivieren kann. Jedenfalls dann, wenn ich die Wahl hab.

    Ich kauf mir auch kein Gehäuse mit Seitenfenster, welches ich dann in Wagenfarbe lackieren und so undurchsichtig machen kann. Und ich kauf mir kein Board mit 4 CPU-Sockeln, damit ich drei davon überbrücken kann, weil ich nur eine CPU hab und nur eine CPU verbauen will.

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    581

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Na dann hoffe ich, dass du nicht irgendwann mal ein Board ohne Soundchip haben möchtest, weil du eine Soundkarte hast.
    Gigabyte Z370 Aorus 7 | Core i7-8700k 5.0 @AC Eisbaer 280+360 | G.Skill 32GB DDR4-3200
    MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G | Creative Sound Blaster Z
    BeQuiet Dark Power Pro 550W | BeQuiet Dark Base 900 | AOC Agon AG271QG
    Samsung 850 Evo 500GB + 1TB
    Roccat Kone XTD | Razer blackwidow chroma v2

  20. #19
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2015
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    5.136

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Über 10 Boards zwischen 110 und 200€, aber eines das mit über 450 zu Buche schlägt...

    Und steht auch nicht im Verhältnis zu den CPUs auf dem Sockel.

  21. #20
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.442

    AW: Z370-Mainboards: MSI mit 13 Platinen von 109 bis 459 Euro für Coffee Lake

    Gibt es das Feature mit dem AD-Wandler und KHV auch auf den günstigeren Boards?
    Finde ich super, aber 450€ für ein Board...niemals. 450€ für Board und CPU zusammen sind schon an der Schmerzgrenze, aber ok. Und auch realistisch.
    i5-2500K @ 4,6 GHz | R9 290 Tri-X @ 1,1 GHz | 16GB DDR3 | LG29UM67-P 21:9 Freesync @ 32-80Hz | Beyerdynamic DT-880 Edition

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite