7.1 oder 5.1 Headset für bis zu 100 €

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.132
Hallo zusammen,

mein Kumpel möchte sich ein neues Headset kaufen, da ich mit dem G35 höchst zufrieden bin und auch die Musik Qulität im Stereo Mode nicht so schlecht ist, wollte ich im dies empfehlen, allerdings schreiben viele, das diese Gaming Headsets schlecht wären und das dass alles nur Marketing wäre usw. Kennt Ihr eine bessere alternative oder ist das G35 für 100 € eine gute Wahl? Ich habe es nie bereut, aber vielleicht habe ich auch einen Fehler gemacht und hätte für 100 € was besseres zum zocken haben können.

Gruß
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.232

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.132
A: Pauschal kann man sagen, dass "reale" 5.1 und 7.1 Headsets klangtechnisch einfach nicht zu empfehlen sind.
Ich habe mich deshalb auf Anfrage darauf entschieden, diese hier NICHT zu empfehlen.
es geht aber nicht primär um den Klang, sondern um die Ortung von Gegnern in Ego SHootern und da finde ich das G35 nahezu perfekt
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Hallo
5.1/7.1 Headsets sind in der Tat gut vermarkteter Gamer Schrott !!!
Die Soundqualität ist in der Regel miserabel egal ob da Logitech/Roccat/Razer oder sonst was drauf steht.
Da die Leute den Unterschied zu gutem Klang nicht kennen sind sie dann auch oft der Meinung das die Dinger sich ganz Ok anhören.
Schau mal bitte in den Kopfhörer & Headset Guide da werden jede Menge gute Vorschläge gemacht.

Was deine Ortung an geht !
Eine guter Stereo Kopfhörer schlägt jedes Gaming Headset um längen.
Je nach Qualität des Kopfhörers könnte man es fast schon cheaten nennen.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.232
Du musst hier Aufpassen, das G35 ist auch nur ein Stereo Headset, das Surround simuliert. Jeder Kopfhöher, der wirklich 5 "Lautspecher" Verbaut hat ist Müll. Und viel besser als mit Stereo Ortet man damit auch nicht,
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Das G35 ist ein Stereo-Headset mit Dolby Headphone über die USB Soundkarte ;-)

Hol dir also einen guten Kopfhörer + Asus Xonar DG(X) + extra Mic und du hast das selbe nur mit besserer Klangqualität.

Kophörer: Superlux 681 Evo, Creative Aurvana Live
Mic: Zalman ZM1, ModMic, Tischmikrofon (z.B. von Logitech)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.132
aber wiso hat mein altes Stereo Headset mit meiner Onboard Soundkarte keinen 5.1 Sound wiedergeben können? Ist doch auch eine Soundkarte, bzw ein Soundchip, welcher laut MAinboard Handbuch 7.1 unterstützt. Der klang war da bei Musik übrtigens besser das stimmt wohl^^

außerdem muss ich doch auch mehrere Anschlüsse an die bugssen der Soundkarte anschliessen um auch mehrere Tonsignale zu bekommen, oder können Soundkarte auch 5.1 oder 7.1 simulieren? Ansonsten müsste man sich ja ein real 5.1 oder 7.1 headset hollen, was ich aufgrund der misserablen qulität eh niemals hollen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Deinem G35 gebe ich maximal 3-5 Jahre, bis du ein neues Headset kaufen musst. Einem Beyerdynamic Kopfhörer der 150€ Klasse aufwärts gebe ich 20-25 Jahre, bis er einmal zur Generalüberholung in die Beyerdynamic Werkstatt geht, um danach weiter genutzt zu werden. Nebenbei klingt so ein Hörer um Welten besser als der ganze Gamermüll zusammen.

Und jetzt fragst du, ob du einen Fehlkauf getätigt hast?! ;)
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
7.1 müsste analog mit vier Kabeln übertragen werden. Hattest du das alte Headset mit vier Kabeln angeschlossen?
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.132
Weil dein OnBoard Sound vermutlich kein Dolby Headphone konnte. Das muss der Treiber der Soundkarte explizit können (und auch extra aktiviert werden).
achso, alles klar, was für Stereo Kopfhörer könntet ihr mir den + Soundkarte die Dolby Headphone unterstützt empfehlen? Kauf mir das dann glaub ich auch mal probeweise und wenns wirklich besser ist, schau ich mal, das ich das G35 bei Ebay verkauft kriege^^
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.232
7.1 != 7.1 simuliert. Deine Karte kann 8 Kanäle ja, aber nicht simuliert auf Stereo runterrechnen,
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Beispielsweise:

Beyerdynamic DT 770 pro, DT 990 pro, AKG K612
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Jepp die 3 von Audioliebhaber sind so die gehobenen Modelle, die Einstiegsvarianten hab ich ja in Posting #9 genannt. Der Vorteil der teureren ist neben dem besseren klang vor allem auch die Haltbarkeit. Vor allem die BDs sind sehr robust und falls doch mal was ist bekommt man auch alles einzeln als Ersatzteil zum reparieren.

Soundkarten: Asus Xonar DG/DGX, U7, Phoebus (evtl auch eine Soundblaster Z)
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
@Jesterfox

Ich würde die als obere Einstiegsklasse bezeichnen, Grenze zur Mittelklasse. :)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.132
wollt mir dies SOudnkarte hollen: http://www.amazon.de/gp/product/B00198DM2K/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

passt die PCI-e variante auch in einen PCI-e steckplatz? Mein PCI Platz wird schon von meiner Wlan Karte besetzt und ich hab leider nur einen normalen PCI Platz und 5 PCI-e Steckplätze. Bei dem Headset bin ich mir nicht ganz sicher, wollte eigentlich einen geschlossenen STereo Kopfhörer hollen + Mikro
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Die hat keine Kopfhörerverstärkung und wäre für beispielsweise den AKG Hörer zu schwach. ;)


ei dem Headset bin ich mir nicht ganz sicher, wollte eigentlich einen geschlossenen STereo Kopfhörer hollen + Mikro
Offene Hörer spielen aber eine weitere Bühne, der Raum hört sich nicht so eng an. ;)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.132
Davon gehe ich aus. Du wolltest aber offenbar was anderes schreiben.
ja, wollte eigentlich fragen ob die Karte auch in einen großen PCI-e steckplatz passt, frag doof, weil die PCI-e variante hier eine kleine ist, ich aber nur 5 oder 4 große PCI-e steckplätze auf dem Mainboard.
Ergänzung ()

Offene Hörer spielen aber eine weitere Bühne, der Raum hört sich nicht so eng an.
sitzen die den auch fest auf dem Kopf, oder rutschen die direckt runter, wenn ich mich mal aufrege? Mag das eigentlich, wenn das Headset fest auf dem Kopf sitzt, kann aber auch sein, das dass Gewonheit ist^^
 
Zuletzt bearbeitet:

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
ja, wollte eigentlich fragen ob die Karte auch in einen großen PCI-e steckplatz passt, frag doof, weil die PCI-e variante hier eine kleine ist, ich aber nur 5 oder 4 große PCI-e varianten auf dem Mainboard habe.
Laut Spezifikation ist es möglich eine PCIe x1-Karte (also ganz kurze) in jedem anderen PCIe-Slot zu verwenden. In seltenen Fällen können sich Mainboards querstellen, meistens ist das aber kein Problem.

sitzen die den auch fest auf dem Kopf, oder rutschen die direckt runter, wenn ich mich mal aufrege? Mag das eigentlich, wenn das Headset fest auf dem Kopf sitzt, kanna ber auch sein, das dass gewonheit ist^^
Hier verwechselst du wahrscheinlich offen/geschlossen mit ohrumschließend/ohraufliegend.
 
Top