Notiz Amazon: Fire TV Stick jetzt mit neuer Alexa-Sprachfernbedienung

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
812
Eine "normale" Fernbedienung ohne diesen Alexa-Mist scheint es nicht zu geben? Dann kommt mir das sowieso nicht in Haus. Ich finde auf der Seite von Amazon auch keine Senderliste. Muss man für die Privatsender mtl. extra zahlen wie bei freenet-Tv? Das ganze Angebot ist sehr aufdringlich und unübersichtlich gestaltet. So nicht. Schade, wäre echt geil für meinen Fernseher, besonders das ich dann Prime-Video nicht mehr am PC sehen müsste.
 

Kleiner69

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
840
Senderliste? Der Stick ist primär für die Amazon-eigenen Streamingdienste gedacht.
 

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
812
Ja, aber ich würde doch mein DVB-T dann nicht mehr brauchen? Es werden ja die Sender da teilweise abgebildet. Sorry, nub.
 

Terrean

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
69
Ich hätte gern so einen (günstigen) Stick, aber ohne Alexa...
wäre es eine Option, ein Aktionsangebot von Amazon abzuwarten und dann das Mikrofon der Fernbedienung mit Heißkleber o.ä. zu verkleben?

Mir kommt kein Sprachassistent in die Bude... der Software traue ich nicht, also muss es hardwaremäßig inaktiv sein.
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.899
Wirklich? Ein NDA für eine Fernbedienung bei dem ihr auch noch mit macht?

@Terrean Bisher war es eigentlich immer so, das man aktiv den Alexa Knopf drücken musste. Ansonsten kann man die Fire TV App fürs Handy als Fernbedienung nutzen
 

Play-Land

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
131
@Discovery_1

da wird nichts abgebildet, außer du verwendest Zatto auf dem Fire TV(Stick) oder so, ansonsten kannst du mit dem Fire TV kram Filme und Serien schauen die Amazon anbietet (Abo Voraussetzung).

LG
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.150
@Play-Land Ich denke schon. Er meint sicherlich die Amazon Channels.

@Discovery_1 Dabei handelt es sich nur teilweise um Live TV, es sind auch On-Demand Dienste. Einfach mal Google benutzen 😉 Dein DVB-T Empfänger wird es nicht annähernd ersetzen, sofern du nicht nur ein bis zwei Kanäle schaust. Allerdings gibt es genug Apps und Anbieter für Live TV die den FireTV unterstützen 😉

@Terrean Na da bist du eindeutig zu spät unterwegs 😂 „Vor langer Zeit“ gab es mal eine Version ohne Alexa Mikrofon 😂 Eventuell schaust du mal nach gebrauchten FireTV Sticks oder holst dir nur die FB von der Bucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
812
Wieder was dazugelernt. Danke! Aber mit dieser Fernbedienung? Andererseits will ich meine Prime-Videos am TV sehen können. Wozu habe ich mir das Monster vor 3 Wochen sonst geholt?:freak:
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.899
Dein Handy hat auch Mikrofone, Notebooks auch, baut ihr die alle auch aus? Das Mikrofon ist nicht an bei der Fernbedienung, nur bei Knopfdruck, ansonsten würden die Batterien auch niemals so lange halten
 

Kleiner69

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
840

brokenwing2006

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
13
Ja, aber ich würde doch mein DVB-T dann nicht mehr brauchen? Es werden ja die Sender da teilweise abgebildet. Sorry, nub.
ich schaue schon über 2 Jahre über Zattoo TV alle sender per Internet habe seit ich den Fire TV 4 K Stick habe das grosse paket von waiput.tv, ist sehr günstig funktioniert mit Fire TV, und durch waipen per handy (tolle Funktion) auch auf sehr vielen smart TV ohne TV apps, und alles wird auf HDR hoch gerechnet
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.150

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
812
@brokenwing2006


Am PC tue ich das auch. Mir geht es um meinen Fernseher, da funktionieren Zattoo und Co. bei mir nicht.

Nein, nur Netflix und Youtube.
 

winni71

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
636
Ich hätte gern so einen (günstigen) Stick, aber ohne Alexa...
wäre es eine Option, ein Aktionsangebot von Amazon abzuwarten und dann das Mikrofon der Fernbedienung mit Heißkleber o.ä. zu verkleben?

Mir kommt kein Sprachassistent in die Bude... der Software traue ich nicht, also muss es hardwaremäßig inaktiv sein.
Das Mikrofon wird über einen separaten Taster aktiviert, das hört nicht dauernd mit.

Davon abgesehen ist die neue Fernbedienung nicht grad toll verarbeitet, das Hinterteil hat ziemlich viel Spiel und fällt fast ab, alles wacklig und knarzig. Da ist die FB vom ersten Fire-TV um Klassen besser (Amazon spart halt, wo es geht).
Der Ein/Aus-Schalter schaltet auch nur den TV ein/aus (Receiver bleibt also an und der Stick sowieso), kurioserweise funktioniert das auch, wenn der Stick stromlos ist (geht also per Infrarot).
 

Asap

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
66
@Discovery_1

du kannst den FireTV auch ohne die Alexa-Fernbedienung verwenden, wir haben eine Samsungs-TV und da lässt sich der Stick auch über die normale Fernbedienung vom TV steuern via HDMI Anynet+, geht sicher mit jedem halbwegs aktuellen TV auch bei allen anderen Herstellern, die Alex-Fernbiedung brauchst du nur um den Stick am Anfag einzurichten danach kannst du die Batterien rausnehmen falls du ganz starke Bedenken hast
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Das Mikrofon wird über einen separaten Taster aktiviert, das hört nicht dauernd mit.

Davon abgesehen ist die neue Fernbedienung nicht grad toll verarbeitet, das Hinterteil hat ziemlich viel Spiel und fällt fast ab, alles wacklig und knarzig. Da ist die FB vom ersten Fire-TV um Klassen besser (Amazon spart halt, wo es geht).
Der Ein/Aus-Schalter schaltet auch nur den TV ein/aus (Receiver bleibt also an und der Stick sowieso), kurioserweise funktioniert das auch, wenn der Stick stromlos ist (geht also per Infrarot).
Mein AVR wird mit der FB auch aus- und eingeschaltet + der TV
 
Top