Bericht AMD-Desktop-CPU: Ryzen Threadripper 2990WX ab heute für 1.829 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.501
#1
tl;dr: AMD lüftet weitere Geheimnisse um die zweite Generation des Ryzen Threadripper. Die CPUs können zum Teil ab heute vorbestellt werden, der Marktstart erfolgt gestaffelt vom 13. August bis hinein in den Oktober. ComputerBase gibt einen Überblick über die vier neuen Modelle in zwei Serien. Der Test folgt nächste Woche.

Zum Bericht: AMD-Desktop-CPU: Ryzen Threadripper 2990WX ab heute für 1.829 Euro
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.875
#2
Der arme i9 ist jetzt wohl 1000€ zu teuer.

Eure erste Tabelle hat 3 TR 1950X, nur der erste ist echt einer.
 

Xhybrid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
310
#4
In der ersten Tabelle "Threadripper 2000 und der Vorgänger im Vergleich " steht 3x der 1950x anstatt 1900x, 1920x und 1950x ;)
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.942
#7
Einfach nur traumhaft dieses Portfolio.

Von den X bis zu den WX Modellen, hat dass Lineup einfach nur „haben will“ Charakter.

Dazu bis zu 4,4 GHz Boost - sehr nice.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#10
In der 1. Tabelle ist ein Fehler...dort muss der alte 1920x und 1900x aufgeführt sein. Es ist aber 3x der alte 1950x aufgeführt.

Ja, so ist es schon besser ;).
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.542
#11
sehr cool =) bin mal gespannt wie er im all over Parcour so dasteht und ob AMD auch den XFR anhebt.

Mich würden FFMPEG HEVC Benches interessieren ;)
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.061
#12
Der 2920X ist auch schon verdammt Sexy für den Preis :)
Aber leider nur für spielen macht das wenig Sinn
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.833
#14
Die Verpackung ist echt cool.

Da kann man später auch sein Pausenbrot reintun und vor seinen Nerdfreunden angeben.

Joah, für die hochkernigen SLX sieht's da echt düster aus. Mal sehen, was da dieses Jahr noch kommt.
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.942
#15
@Volker im Text hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Dort steht „Schon bei der ersten Generation mit maximal 16 Threads (...)“, die erste Generation hatte aber 16C/32T.

Edit: Sorry mein Fehler, es gab ja auch den 1900X mit 8C/16T.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.875
#16
Für den Test noch ein Wunsch. Falls es euch zeitlich mich ist testet die Noctua Kühler mit und den Wraithripper auch. Luftkühler durften langsam an ihr Ende kommen. Könnt ich auch gerne nachreichen nur überhaupt ein Test zu sowas wäre toll.

Edit: natürlich im OC Test. Das sollte doch selbstverständlich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalsarikännit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
394
#17
Der Satz "Denn dass AMD für den 32-Kerner quasi nur Ergebnisse aus Render-Programmen zeigt, hat einen Grund." stimmt mich etwas nachdenklich...bin sehr gespannt auf den Test und wie sich dieses Kernemonster in "normalen" Anwendungen schlägt!
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.858
#19
AMD will es WIRKLICH wissen, die Threadripper sehen 1A aus, Intel hatte bereits letztes Jahr nur halbherzig reagiert (up to x cores comming soon) und ist nur exakt so hoch gesprungen, wie man gemusst hat. JETZT rächt sich das, weil man sich mit einem 18C 1800€ Skylake-X gegen einen 32C Threadripper behaupten muss. FÜRS GLEICHE GELD
Intel kann hier den Preis gar nicht stark genug senken, weil man sonst nach unten die Hälfte der 2066 Plattform kannibalisieren würde. Ich sehe als einzige Chance einen kompletten Refresh bis 28 Kerne
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.343
#20
I see what you did there ;)
 
Top