News AMD im Interview: „Schon 2019 brachte viele Produkte, 2020 bringt mehr“

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.700

iNFECTED_pHILZ

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.332
Es bleibt weiter spannend.

Wird Zeit, dass man nicht nur bei den CPUs der Konkurrenz zeigt wie es geht, sondern eben auch bei den GPUs. Wichtig sind hier aber vorallem günstige Navi-Karten a la 5500(xt) & 5600(xt).
5700(xt) hat ja schon vorgemacht wie PreisLeistung aussehen kann, wenn Verbrauch nicht völlig egal ist (Vega 56 wäre sonst PL Sieger). Also los, kommt ausm Knick, Kursziel 40 Euro :D
 

Knossi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
537
Find ich super, weiter so AMD 👍
Intel braucht endlich wieder mehr Konkurrenz!
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.043
Für mich braucht es gar nicht so viele Modelle. 5 GPUs, 3-5 CPUs pro Plattform und gut ist.
Aber bitte so gut wie Ryzen3
 

Richy1981

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
263
Nicht nur Intel, auch Nvidia. Wir brauchen endlich wieder eine gesündere Verteilung auf dem Markt.
Grad Notebooks und neue Grafikchips im Mittelklassebereich dürften nochmal einen enormen Anschub geben, wenn sie das einhalten, was sie versprechen
 

SavageSkull

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.340
Ich würde mich über ein Surface Pro mit Ryzen/RDNA APU und Thunderbolt/USB4.0 Schnittstelle für ein eGPU taugliches Dock freuen. Man schauen was da auf uns zu kommt.
 

iGameKudan

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.149
Joa... AMD konzentriert sich leider auf den vergleichsweise unbedeutenden Desktop-Sektor, während 7nm im Notebook durchaus das Potenzial hätte, Intel auch im Notebook das Leben schwer zu machen.

Bisher war AMD bestenfalls ne Alternative...
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
31.232
Höchste Zeit dass hier was passiert.

Nur so kann eine P/L Senkung in vielen Bereichen möglich werden mMn.
 

yummycandy

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.132

DarkInterceptor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
5.481
für mich wird big navi am interesantesten werden. hoffe damit kommt eine gpu für ~800€ auf den markt die der 2080ti gleichwertig bzw besser gestellt ist.
und threadripper 3000 wird auch noch höchst interesant obwohl ich keinen bedarf hab aktuell die cpu zu tauschen. der 2950x hat genug power für games in uhd und für jede bisherige arbeit gehabt.
 

Botcruscher

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.058
Abgesehen von Zen2 war ja 2019(bis jetzt) auch nicht viel los und da fehlt der 16K noch immer. Serverbereich auch ungefähr das gleiche Bild. Ryzen embedded ist im Nichts entschwunden, bei den GPUs ist bisher nur der Mainstreamchip da, Chipsätze meh bei totaler Abwesenheit der Partner... Wirklich positiv waren mal brauchbare AMD Notebooks mit 2500U. Ich seh da Luft nach oben.
 

Faust2011

HTTP 418 - I'm a teapot
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.408
Zum Segment der mobilen Geräte: War da nicht was, dass Microsoft in den Surface Geräten jetzt auf AMD CPUs/APUs setzt? ;) :daumen:

Und das Jahr 2020 steht dann vor allem im Zeichen der zweiten Navi-Generation, die ja spekulativ schon als 2080 Ti Killer gehandelt wurde. Mal schauen, was draus wird, aber mir scheint, dass da im GPU-Markt bald in allen Segmenten Leben in die Bude kommt.
 
M

muzafferamg58

Gast
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.700
Zum Segment der mobilen Geräte: War da nicht was, dass Microsoft in den Surface Geräten jetzt auf AMD CPUs/APUs setzt? ;) :daumen:
In einem Modell. Und hast mal die Tests angeschaut? Vor allem auch Akku-Laufzeit. Die ist nach wie vor echt nicht toll, das Intel-Pendant liefert hier und da vier Stunden mehr, was gleich mal 70 Prozent mehr sind. Da hat unterm Strich auch mein vier Jahre altes Notebook schon mehr zu bieten. Die müssen da dringend ran. Surface ist was fürs Image, groß werden die Verkäufe da am Ende nicht.
 

ZeroStrat

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.327

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.697
für mich wird big navi am interesantesten werden. hoffe damit kommt eine gpu für ~800€ auf den markt die der 2080ti gleichwertig bzw besser gestellt ist.
und threadripper 3000 wird auch noch höchst interesant obwohl ich keinen bedarf hab aktuell die cpu zu tauschen. der 2950x hat genug power für games in uhd und für jede bisherige arbeit gehabt.
aber der 3900x disst den 2950X ja schon in so ziemlich allen belangen, egal ob anwendungen oder spiele... würde den 2950X JETZT verkaufen, bekommst noch gutes geld für, und dann auf 3970WX hochrüsten, bzw. wenn du die lanes nicht brauchst auf den 3950X.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.007
Ich hoffe das es 2020 so weiter geht, vor allem das es mehr bei den Notebooks/ Convertible zu sehen geben wird, und ich persönlich freue mich auf Zen3, (wenn ich nicht noch schwach werde und Zen2 hole) mit dem 4900x vermutlich, und auf eine viel potentere Grafikkarte, obwohl die 5700XT so einen guten Job macht...
 
Top