News Android Play Pass: Google testet Spiele-Flatrate als Antwort auf Apple Arcade

blubberbirne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
361
Und dann mit Pay to Win richtig Kasse machen..... Klasse Schachzug von Google
 

ScorpAeon

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
601
Premiumzugang, unendlich zocken, bezahlen für Ingame-Währungen bis der Arzt kommt, jetzt bekommen wir neben Augenringen auch noch den Insolvenzverwalter vom Zocken, danke Google! Edit: Lesen will gelernt sein, dennoch, auf dem kleinen Smartphone irgendwelche Copy-Paste-Spiele zocken ohne Liebe zum Detail wie auf PC und Konsole (wo auch schon viel weniger Liebe vorhanden ist) können wohl wirklich nur diejenigen die es einfach nie anders kannten.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkInterceptor

Captain
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
3.391
soviel lohn bekommt ein handwerker auch nicht das man jeden käse mitmachen muss.
ich bleib da mal aussen vor. lieber eine geile spielekiste daheim als augenkrebs bekommen beim versuch was auf dem handy zu zocken.
 

Silverangel

Captain
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3.668
Förderlich ist es wohl nicht wenn jeder diesen AboMist forciert und wird die Medienlandschaft wahrscheinlich auf lange Sicht eher zum negativen verändern.

So lange ich weiterhin mit Kauf kompletten Spiele bekomme, ist mir egal wer wie viele Flatrates macht und zu welchen Preisen.
Sollte das aber nicht mehr möglich sein, muss sich kein Publisher und Entwickler mehr wundern(und hat nicht zu jammern) wenn die Spieler aufwachen und den Mist nicht mehr mitmachen und nichts mehr kaufen.(Und noch mehr schwarz gespielt wird.)
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.569
Hat sich eigentlich schon mal jemand die Mühe gemacht alle möglichen Abos aufzulisten? Die Liste dürfte mittlerweile beachtlich sein ;)
 

drmaniac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
477

Vollkorn

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.241
Das kommt für mich überhaupt nicht in Frage weil ich nicht mehr Übertakten kann
 

maikwars

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.447
Hat sich eigentlich schon mal jemand die Mühe gemacht alle möglichen Abos aufzulisten? Die Liste dürfte mittlerweile beachtlich sein ;)
Ich befürchte das sich das im digitalen Bereich komplett durchsetzen wird, hat sein für und wieder aber ein schönes Stück Software hätte ich gerne noch als Einzellizenz ohne Abo-Zwang.
 

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
6.655
Apple Arcade: 100 brandneue und exklusive Spiele.
Google Play Pass: Limbo, Stardew Valley, KOTOR etc.

Gute Spiele - aber auch eben alte Spiele...
Limbo ist vor wenigen Tagen 9 Jahre alt geworden, Knights of the Old Republic (auf Smartdevices) 6 Jahre.
 

Darkblade08

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.654
@Silverangel
Sollte das aber nicht mehr möglich sein, muss sich kein Publisher und Entwickler mehr wundern(und hat nicht zu jammern) wenn die Spieler aufwachen und den Mist nicht mehr mitmachen und nichts mehr kaufen.
Der Zug ist bereits lange abgefahren. Es gibt einfach zu viele Spieler denen es egal ist. Die wollen nur zocken und bezahlen halt auch.

Bitte nicht falsch verstehen. Ich sehe das genau so wie du, aber ich habe da schon lange die Hoffnung aufgegeben, dass sich da nochmal was grundlegend auf dem Markt ändern wird. Abos und Ingame Käufe sind die Zukunft.

Siehe das kommende Google Stadia.

Ich sehe es auf eine Hinsicht positiv: Es war noch nie so einfach mal auf Spiele zu verzichten :D
 

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.963
Ich befürchte das sich das im digitalen Bereich komplett durchsetzen wird
Nicht, wenn wir sowas links liegen lassen.

Man sieht ja, wie viele Abo-Dienste schon nach kurzer Zeit wieder sterben. So wird es den zu spät gekommenen "Me too"-Spiele-Stores auch gehen.
Und man sieht noch was interessantes: Wenn so ein Dienst stirbt, gehen die Inhalte mit verloren. Teils gibt es Pseudo-Angebote, seine Inhalte mit einem weiteren Anbieter zu "verknüpfen". Zumindest die, die dieser Anbieter hat, und nur so lange, bis der neue auch pleite geht.

Nee, lass mal. Was man hat, hat man. (hier: Besitz einer Lizenz)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.018
Hat sich eigentlich schon mal jemand die Mühe gemacht alle möglichen Abos aufzulisten? Die Liste dürfte mittlerweile beachtlich sein ;)
alle "möglichen" sicher nicht, aber all die gängigen, die ich habe und da wurde es mir doch etwas anders.
Hab direkt mal 4 Abos gekündigt. Das blöde ist halt, oftmals sind es nur kleine Beträge bis 10€, da kann man schnell den Überblick verlieren.

Naja zumindest mir geht's so.
 

hemmi1982

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
143
Also wer es braucht. Ich habe nur für eine Vernünftige KalenderApp Geld ausgegeben. Wüsste nicht was mir diese Flat bieten soll.
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.616
Keine in-app Käufe und keine Werbung bei jedem Spiel wäre der Hammer.
Leider sind die Games in der News, was man da so erkennen, größtenteils eh Spiele die nicht F2P verseucht sind.

Es gibt viele Spiele die in der Theorie ok oder gut sind. Aber dank F2P in-app Käufe ein Gameplay haben, dass auf hunderte Euro ausgeben augelegt ist. Spiele die für den Shop künstlich ausgebremst werden.
 

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.400

Launebub

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
242
Wow, wie jetzt alle aufs Boot aufspringen wollen. Die Hälfte wird wohl wieder auf der Strecke liegen bleiben. Ein Anfang war doch glaube Microsoft, oder ?
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.616
Dann wären schon mal 95% der Games uninteressant oder nach kurzer Zeit langweilig.
What...
Ein Game wäre langweilig wenn ich nicht bis zum nächsten Samstag warten müsste?
Ein Game wäre langweilig wenn die Items nicht hinter ein Paywall stecken würden?
usw. usw.

Ich will spielen wie und wann und soviel ich will. Wenn ich bock habe ein level zu grinden für Items die ich gerade benötige, dann mach ich das (sofern das Gameplay spaß macht) und will nicht monatelang sammeln.
Die selben langweiligen Aufgaben jeden Tag für Monate abzuarbeiten ist kein Spiel.

95% aller mobile Games sind kacke weil Sie in-app Käufe haben. Vollversionen sind natürlich meist besser, wäre dafür jedes Game einfach klassisch zu kaufen und normal zu spielen.

Man könnte so viele geile Games auf dem Smartphone bringen, stattdessen wird alles zu 0815 F2P Müll degradiert. Die meisten Kinder die mit Smartphones aufwachsen wissen wahrschenilich nicht was gute richtige Spiele sind.

Ich bin kein großer Fan von alles in Abos bringen, aber der Versuch diesen in-app Kauf Wahnsinn zu verhindern ist doch garnicht so schlecht.
 
Top