News DDR5-5200: SK Hynix bringt ersten DDR5-Speicher nach JEDEC-Standard

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.537
#1
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.901
#2
mhhh, bin gespannt ob ZEN3 schon DDR5 unterstützt(und DDR4 weil muss ja noch auf AM4 passen)
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.839
#3
Ich hoffe DDR5 führt wieder dazu, dass wir normale Speicherpreise bekommen. Aktuell kosten billige B-Die Kits immer noch doppelt so viel wie sie eigentlich sollten.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.993
#4
Der Launch von DDR4 kam im Jahr 2014 im HEDT-Segment. Damals hatte ich gerade ein System auf Basis des Intel i7-5930k aufgebaut... und bzgl. RAM war das eine Katastrophe. DDR4 war zu dieser Zeit einfach viel zu teuer (im Vergleich zu DDR3) und weil es nicht im Mainstream parallel einführt wurde, war es einfach verbuggt - sowohl der IMC der CPUs als auch die DDR4-Module machten in Sachen OC nicht viel mit. Ich hoffe, das wird mit DDR5 besser :)
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.569
#8
Ich und mein Xeon schaffen es bis DDR5, aktuell noch DDR3.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.156
#11
Na mal sehen, wann AMD und Intel im Mainstream auf DDR5 setzen werden. Ich bin ja dafür, dass Ice Lake mit neuer Architektur, PCIe 4 und DDR5 kommt :D
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
661
#12
Buh...! Erst 2020 das dauert mir zulange!
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.039
#13
AM 5 und TR 5 dann mit 16/64 Kernen DDR 5 und noch mehr PCIe 4.0

Bei Intel dann 14nm++++++++ und Skylake? Nein natürlich nicht. Bis dahin sollte noch einiges passieren. Hoffentlich läuft dann bei beiden EUV und alles wird effizienter für Mobilgeräte mit 2 Tagen Laufzeit.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.197
#15
Dann steht vielleicht 2020 ein nächster Plattformwechsel für mich an... Hoffentlich ist DDR5 dann aber auch bezahlbar. Ansonsten wird halt einfach der vorhandene DDR4-RAM aufgerüstet... wenigstens der sollte dann ja mal zu humanen Preisen erhältlich sein.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.494
#16
Hätte auch nicht gedacht, dass sich das so hinzieht.

Zumal es wahrscheinlich einige Jahre dauert bis sie wirklich spürbare Vorteile bringen, preislich interessant werden und die Zahl der Mainboards so unübersichtlich werden wie bei DDR4.

Vielleicht ist es auch eine gute Nachricht. Warten lohnt sich nicht. :)
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.111
#17
Ich und mein Xeon schaffen es bis DDR5, aktuell noch DDR3.
Der Esel nennt sich immer Zuerst ;D


Gute Zukunfts Aussichten.
- Hochfrequenz 16-Kerner. (4,6GHz Turbo-Allcore)
- DDR5.
- PCIe 4.0
- HBM3
- bessere VR-Headsets.
- Mächtige High-End GPUs.
- 7nm+ (EUV) oder gar 5nm.
- M.2 PCIe SSD's.

... Abgehts ^^

Sollte der Infinity-Fabric von AMD mit 5200er RAM laufen, wäre das ein Gigantischer Sprung.
Extrem zu begrüßen. Dürte extrem geringe Latzenzen haben wenn die Sub-Timings Stimmen bei DDR5.

Glaube nach DDR5 wird es dann Zeit HBM großflächiger auf den Interposer zu "Kleben"
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.463
#19
Jetzt die ersten Chips fertig und 2020 die Module auf dem Markt... Was für ein Vorlauf, krass.

Ob Zen3 speziell Ryzen 4000-Series CPU bereits auf DDR5 gehen, hängt davon ab, ob man mit Zen3 von AM4 weg gehen will. Immerhin dürften die Zen3-Konsumer-CPUs nicht vor Mitte 2020 auftauchen eher noch später im Jahr, womit ja trotzdem der AM4-Support bis 2020 eingehalten hat. Die Zen2 APUs alias Renoire (falls ich mich wieder nicht irre) für Desktop dürften ja auch erst 2020 auf den Markt kommen. Also durchaus möglich, dass Zen3 bereits mit DDR5 kommen könnte, dann mit neuem Sockel, AM5? Denkbar ist aber auch, dass es erst nur für Epyc und Threadripper eingeführt wird und AM4 noch eine Generation länger Bestand hat.
Eine Dual-Bestückung von DDR4 und DDR5 könnte schwierig werden, müssten bei AM4 erstens noch genug Reserve-Pins übrig sein und wahrscheinlich auch noch gut plaziert sein, um die DDR5-Anbindung zu ermöglichen. Unwahrscheinlich.

DDR5 bin ich wohl wieder erst spät dabei, falls nicht sogar übersprungen werden kann. Erst einmal wird mit Ryzen 3000 (CPU) aufgerüstet.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.449
#20
2020 ist ja noch lange hin.. Und wer weiß wie sich die Preise bis dahin entwickeln.
 
Top