News Entwickler von „World of Tanks“ peilen Konsolen an

A

areku

Gast
Plattformübergreifend klingt gut. Wie wärs mit nem full native Linux Client? :D
Wenn das rauskommt heisst es bye bye Windoz!
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.054
Ich würde mich eher freuen, wenn die mal die Engine von World of Tanks aufbessern, also weniger Anforderungen, vernünftige Mehrkernausnutzung und bessere Grafik zum Beispiel mit DirectX 11 Unterstützung. Ebenso ist das Balancing trotz diverser Korrekturen immer noch eine Neverending Story, statt dass die immer weiter expandieren.
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.199
Ich fänds super wenn ich meine Panzerchen mal mit Pad von der Couch aus steuern könnte :)
Aber es ist ja garnicht gesagt, dass WoT auf die Konsolen kommt. Evtl plant man ja was ganz Neues?

@Savage: Die Engine von Wot ist doch super, heutzutage hat eh jeder genug Rechenpower und wenn nicht, stellt man halt etwas die Details runter. Was brauch ich Dx11 bei so nem Panzerspielchen?! Es sieht doch jetzt schon super aus mit seinem Modellbaulook. :D

Und das Balancing wird in der Tat nie enden da immer jemand meint "mööööh mein Lieblingspanzer is aber zu schwach"...kennen wir ja. Ich finde es gut wie es ist. Und dafür dasses kostenlos ist...
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.223
Ich bin auch begeisterter WoT Zocker und grade im Balancing hat sich viel getan. Im Vergleich zu früher sind das Welten. Es ist sowieso faszinierend was Wargaming da an Expansion getätigt hat und bisher echt Glücksgriffe gehabt.
Was mich natürlich etwas stört ist die teilweise schlechte Optimierung auf Mehrkernsysteme, aber da kenne ich Genug Andre Spieleschmieden, die das auch nicht hinbekommen bzw nur eine Pseudo Mehrkernoptimierung haben. DX11 ist für ein Game welches auch in Russland gespielt wird eh egal, weil ich mal wetten würde, dass die PCs unserer Ost-Europäischen Kollegen nicht ansatzweise so Stark sind.

Ideal wäre eine Implementierung von WoT in Pads oder das Smartphone als Gamecontroller zu nutzen. Wie es dann mit dem Balancing aussieht, will ich mir aber garnet vorstellen wollen. Lieber also PC Only und auf der Konsole und dem Pad eine Neue Möglichkeit.

Achja Wargaming, bringt endlich mal Handfeste Infos zu World of Battleships :D
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.057
Ich würde mich eher freuen, wenn die mal die Engine von World of Tanks aufbessern, also weniger Anforderungen, vernünftige Mehrkernausnutzung und bessere Grafik zum Beispiel mit DirectX 11 Unterstützung. Ebenso ist das Balancing trotz diverser Korrekturen immer noch eine Neverending Story, statt dass die immer weiter expandieren.
Genau deswegen solltest du es begrüßen dass WG für die Portierung ihres Spiels auf Konsole keine vorhandenen Personalressourcen abzweigen, sondern sich dafür eine weitere Firma angeln.
 

xquake7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
64
moin Leute :)

also obwohl ich ja eig. meist nur der "stille Beobachter" hier im Forum bin, möchte ich jetzt auch mal meinen Senf zum Thema WoT abgeben...

also mit der Grafik bin ich soweit zufrieden (hätte aber auch nix gegen Fortschritt bzw. DX11 einzuwenden!) aber die Framedrops im Zielfernrohr nerven schon gewaltig wenn mann da in einstellige Framebereiche kommt (sonst 30-100 mit meiner HD4000 vom 3770K auf 1,5GHz...)

Aber zum Game selbst: was ich persönlich mir am meinsten wünschen würde, wären nicht noch mehr und mehr und immer mehr Panzer, sondern (deutlich)größerer maps, mehr maps und vorallem größere Schlachten!(also 20v20 oder 30v30 oder gar 50v50^^) bin ich da der einzige? :rolleyes:

in diesem Sinne: gl and hf, please dont rush, Achtung auf auf F5, Verstanden, Negativ, Hilfe, Angriff^^:D
 
Zuletzt bearbeitet:

-=[CrysiS]=-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.789
Ich werde wohl niemals verstehen warum sich so viele, für dumme alte Panzer Schlachten mit mittelmässiger Grafik interessieren und es feiern als wäre es DAS Überspiel.

Dennoch kann ich mir gut vorstellen das es auf Konsolen eher floppt als toppt. :lol:

mfg
 

Voodoo_Freak

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
752

A. Sinclaire

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064
Ich werde wohl niemals verstehen warum sich so viele, für dumme alte Panzer Schlachten mit mittelmässiger Grafik interessieren und es feiern als wäre es DAS Überspiel.
Naja.. das ist ein F2P Spiel das auf den Massenmarkt zielt, da kannst du nicht zu hohe Hardwareanforderungen haben.
Vor allem wenn einer deiner Hauptmärkte in Osteuropa liegt.
Zudem gibt es nichts vergleichbares. Daher ist da auch kein Druck die Konkurrenz in Punkto Grafik zu übertrumpfen.
 
S

sonyfreak1234

Gast
Bitte erstmal eine vernünftige Mehrkernoptimierung!
wot skalliert mit bis zu 4 kernen.

vorher informieren, als blödsinn zu schreiben.
Ergänzung ()

moin Leute :)


Aber zum Game selbst: was ich persönlich mir am meinsten wünschen würde, wären nicht noch mehr und mehr und immer mehr Panzer, sondern (deutlich)größerer maps, mehr maps und vorallem größere Schlachten!(also 20v20 oder 30v30 oder gar 50v50^^) bin ich da der einzige? :rolleyes:
ja das wär mal schön :)
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.780
Hmm. Könnte wirklich einer der ersten "Shooter" werden, wo Konsolen und PC miteinander gegeneinander spielen können.

Panzer bewegen sich nicht so schnell und beim Zielen ist Geduld und die passende Kannone wichtiger als eine ruhige Maushand. Anyway, ich freu mich auf PS360 Schlachten mit PS360 Nutzern und sei es nur, aufgrund der Tatsache, dass diese den Chat nicht zuspammen.
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.057
Übrigens, da stand was sehr wichtiges in den News:

und soll sich zunächst explizit mit der Entwicklung eines bisher noch nicht näher bekannten Konsolen-Titels beschäftigen.
Wahrscheinlich wird es WoT als Konsolenversion nie geben. Oder sagen wir, frühestens mit dem Release von WoT 2.0 (wir sind gerade bei 0.8.3).
 

.p0!$3n.

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
731
Ja Plattformübergreifend und Linux Support.
Mit Linux ist doch eh eine viel bessere Engine Anpaasung möglich und somit sollte der Speed auch viel besser sein.

Wäre Klasse wenn alle SPiele Linux fähig wären, dann könnte man endlich auf Windows verzichten!
 

blackraven

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.121
Dann müssten die Maps aber größer sein. 50vs50 auf den aktuellen Karten wär ja ein riesen gedrängel.

Man könnte es ja evtl. auch mit einem Verstärkungscounter lösen.
Z.B. muss man einen strategischen Punkt erobern und halten um 5 neue Mitspieler alle 2 Min spawnen zu lassen, bis max. 50.
Davon 3 Stk. und einer liegt mitten im Schlachtfeld.
 

IronAngel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
388
wot skalliert mit bis zu 4 kernen.

vorher informieren, als blödsinn zu schreiben.
Ergänzung ()

ja das wär mal schön :)
Bis zu 4 Kerne ist richtig. Aber 1 Core liegt bei 98 % der zweite bei ca 40 und die restlichen 2 sind bei 20 %. Da kann man nicht wirklich von einer Mehrkernunterstützung sprechen. Die Hauptlast trägt sowieso die Grafikkarte und dank der Radeon 7870 hab ich den Spiel für mich genügend FPS.
 

Fanatik

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
11
Wie kommt es eigentlich, dass ein Titel wie WorldOfTanks hier eigentlich spätestens alle 4 Wochen ne News bekommt? Wird das in der CB-Community oder -Redaktion derart aktiv gespielt?
 
Top