Notiz GeForce RTX 3070 Ti: Alternate listet Ampere mit 16 GB GDDR6 im Komplettsystem

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.147

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.616

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.389
Das könnte von den Eckdaten her die 1070ti dieser Generation werden. Bin gespannt. Die Scalper und Miner aber sicherlich noch mehr. :D Von daher: ich glaub ich rüste zur 4XXX Reihe wieder auf. Hätte aber gerne mehr Dampf zwecks VR... Naja, vielleicht doch die 2070 zu idiotischem Gebrauchtpreis verkaufen und vorher mit etwas Glück was Neues abstauben. Interesting times. 😳
 
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
128
Dann können ja jetzt die Miner den T7 mal schnell wegkaufen, um die 3070Ti rauszureissen und damit bitcoins zu scheffeln...
Im Grunde geht´s derzeit doch nur noch um die GraKas und deren Mondpreise. Ich frage mich, ob das jemals endet.
 

xXDarthGollumXx

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
556
Wenn die Karte mit 16GB kommt, das wäre schon fein.
Kaufen ist ja wie bei allen anderen wohl nicht so einfach.
Da weden Tests Spannend.
 

mieze123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
712
das Gesamtangebot wäre ja sogar fast interessant, wenn Verfügbar ^^
Aber immer noch Irrwitzig was man mittlerweile als "günstig/gutes Angebot" betrachten muss :D
 

MMIX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
222
Ich tippe auf verfügbare Preise von 1.000 bis 1.100 Euro wenn bereits die normale 3070 an der 1.000 Euro Marke kratzt. Aber sehr interessante Karte. Wenn die für UVP auch verkauft werden könnte, dann ist sie die für viele wohl attraktivste 3000er Karte.
 

ferris19

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.090
Selbst wenn sie veraltet ist, Leistung wird mir ausreichen und Speicher auch. Die neue Gen wird ja sicher genau so wenig verfügbar sein.

Eigentlich sollte man erwarten können, dass Nvidia und AMD den gleichen Fehler nicht nochmal machen und erstmal zeitnah vorproduzieren lassen, bevor die nächste Generation gelauncht wird. Außerdem fallen die Konsolen beim nächsten Launch weg, weswegen ich hoffe, dass dieser entspannter ablaufen sollte.
 

Alpha.Male

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
878
Irgendwie habe ich bei den ganzen Nummern xx60/70/80/90 (ti) und der mutmaßlichen ( gerüchteweise) und realen Ram Bestückungen..nebst der homöopathischer Verfügbarkeit gerade den Überblick verloren.😁
 

MMIX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
222
Was soll Nvidia und AMD da vorproduzieren wenn der große Mangel woanders liegt, auf das weder Nvidia noch AMD Einfluss haben. Nochmal, der Mangel liegt nicht an GPU Chips, irgendwie verstehen das viele gerade nicht trotz massig Berichte darüber. Klar hat auch TSMC und Samsung gerade paar Fertigungsprobleme, aber wie ich in einem anderen Thread schon schrieb, wenn AMD und Nvidia jetzt beide eine Millionen GPUs vorrätig hätten, wäre die Verfügbarkeit genauso schlecht. Fehlt ein kleines extern eingekauftes Bauteil auf der Karte, helfen keine Millionen Chips an GPUs, ist der Speicher knapp (allen voran GDDR6X), helfen keine Millionen GPUs im eigenen Lager usw.

Aber egal, das Thema hier ist ein anderes...
 

q3fuba

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
547
Klar, ein Komplettsystem kaufen wo es (wie immer) keine Angaben zu verbauten Marken und Modellen von Mainboard, RAM, SSD, Netzteil, usw. gibt, sowas würd ich nie kaufen, aber gut ^^

Wenn jedoch AMD JETZT Gas gibt, also richtig Vollgas meine ich und dann auch für Verfügbarkeit sorgt, könnte sich das Blatt wenden für AMD, egal ob DLSS und Raytracing oder nicht, denn ein 1/2 Jahr nach Ankündigung noch immer keine Verfügbarkeit bei Nvidia, da geht es langsam dem Ende entgegen, wenn da ein Konkurrent dazwischen kommt!

Denn was bringt es den Kunden wenn DLSS und weiß der Teufel noch alles existiert, aber es keine Hardware dazu gibt um es zu nutzen?!

Klar die ganzen "Deppen" die jetzt Hardware für 150-200% des eigentlichen Preises kaufen, halten das ganze leider noch ein am leben...

Weil jetzt die "ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080" bei meinem Händler "des Vertrauens" auch schon von 999€ (Dezember 2020) auf 1499€ (Februar 2021) angehoben wurde bei VORBESTELLUNG (natürlich keine Verfügbarkeit!)

Und alles nur, weil einige Leute ohne nachzudenken das Geld beim Fenster rauswerfen anstelle mal 1-2 Monate zu warten und GAR NICHTS kaufen...

Aber naja...
Besser gleich ein Komplettsystem für 2600€ kaufen, dessen Wert eigentlich bei nur ~1700€ liegt :p
 

MMIX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
222
Wenn jedoch AMD JETZT Gas gibt, also richtig Vollgas meine ich und dann auch für Verfügbarkeit sorgt, könnte sich das Blatt wenden für AMD, egal ob DLSS und Raytracing oder nicht, denn ein 1/2 Jahr nach Ankündigung noch immer keine Verfügbarkeit bei Nvidia, da geht es langsam dem Ende entgegen, wenn da ein Konkurrent dazwischen kommt!

Und trotzdem würden die Leute dann keine AMD Grafikkarte kaufen, wenn Raytracing und DLSS einem wichtig sind - vielleicht würde sich das ändern wenn Fidelity FX Super Resolution als DLSS Konkurrent draußen wäre aber da wissen wir von der Leistung und Qualität noch nichts. Von daher ein unbekannter Faktor.
 

Creeping.Death

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.551
Und alles nur, weil einige Leute ohne nachzudenken das Geld beim Fenster rauswerfen anstelle mal 1-2 Monate zu warten und GAR NICHTS kaufen...
Das Problem könnte sein, dass die "Deppen" wie du sie freundlicherweise bezeichnest, schon seit 5 Monaten warten (nicht nur 1-2). Nach aktueller Einschätzung wird sich auch bis in den Sommer nicht wirklich viel bezüglich der Verfügbarkeit (und somit den Preisen) ändern.

Die Händler verlangen aktuell genau den Preis, welcher es ihnen erlaubt ihre mageren Bestände zeitnah an den Mann (oder die Frau) zu bringen. Da kann man ihnen nicht mal einen Vorwurf machen.

BTT:
Die 3080Ti soll angeblich mit 12GB kommen und die 3070Ti mit 16GB? Das würde mich dann doch wundern. Ich schätze da hat sich der Kollege bei Alternate einfach vertippt.
 
Top