Hats die Vega erwischt?

MoinKffee

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.035
Nabend Zusammen,

ich hab seit Beginn dieser Woche einige Probleme und ich glaube die Vega ist Ursache dafür.

Sys:
3900x
tomahawk b450
g.skill 16gb
vega 56
win 10
Aktuell ohne OC!

Probs:
PUBG geht an und läuft ganz normal.
Nach ca. 60 Sekunden -> Bildschirm aus->Bildschirm an->Zurück auf Desktop-> Crashmeldung

Win10

Immer wieder kleinere kurze (milisekunde) Grafikfehler s. Beispielbild:
(Auch im Firefox etc.)
1598036568623.png


F1 2020
Sehr seltsam, das Spiel läuft und performt als wäre nix. Keine Crashes, Bildfehler, Leistungseinbußen

Hab jetzt heute Abend weitere Spiele getestet:
DOOM Nach ca. 60 Sekunden -> Bildschirm aus->Bildschirm an->Zurück auf Desktop
Bei erneuten Start und Serverstart geht´s instant auf den Desktop

Cities Skylines Freeze nach paar Spielsekunden oder beim Ladebildschirm nach erneuten Start
Rocket League kurz nach Spielstart -> Bildschirm aus->Bildschirm an->Zurück auf Desktop
3d Mark Timespy läuft als wäre nix, keine Crashes, normale Performance, keine Bildfehler

Lösungsansätze

  • ältere GraKa Treiber ohne Erfolg
  • Windows zurückgesetzt
Hab leider keine alternative GraKa zum testen

Die Bildfehler im Windows deuten daraufhin, dass etwas mit der GraKa nicht stimmt. Temperaturen sind alle entspannt, am Sys oder Treibern hat sich in den letzten Wochen nichts geändert.
Was ist eure Vermutung, bzw. was kann ich testen?
Hab bis Oktober noch Garantie auf die V56.

Gruß Tommy
 
Wahrscheinlichstes Problem: VRAM defekt. das kann sich unterschiedlich äußern, wenn bestimmte Probleme den VRAM anders auslasten. Je voller der wird, desto größer die Wahrscheinlichkeit für Bildfehler. Was mich etwas grübeln lässt, ist die Häufigkeit der Abstürze, ohne dass du von groben Bildfehlern berichtest.

Darüber hinaus kann auch einfach was anderes an der Karte defekt sein.

Sonstige Möglichkeiten:
  • Treiberproblem
  • Temperaturproblem (Testen!)
  • Netzteil (sehr unwahrscheinlich bei dem Fehlerbild)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck und Recharging
Ich dachte erst PUBG spackt einfach nur rum, zocke alternativ noch F1 und da war alles gut. Heute hatte ich mal Zeit mich damit zu beschäftigten aber anscheinend sitzt es tiefer.
 
Monitorkabel an beiden Seiten schon mal abgezogen und wieder angesteckt?
 
Zitat von djducky:
Je voller der wird, desto größer die Wahrscheinlichkeit für Bildfehler. Was mich etwas grübeln lässt, ist die Häufigkeit der Abstürze, ohne dass du von groben Bildfehlern berichtest.
Seltsamerweise hält das Spiel im Trainingsmodus von PUBG länger durch. Dort hatte ich einmal Bildfehler an einem Charaktermodell. Hab versucht die für euch zu rekonstruieren aber die traten nicht auf, bis es immer wieder abstürtzte.

Zitat von djducky:
Hatte den 20.4.8 und hab jetzt den 20.4.2 noch neu installiert der überhaupt keine Probleme gemacht hat.

Zitat von djducky:
Temps sind maximal um die 60°, oft stürzt das Spiel schon bei 55° ab
Beim Timespy liefs auf 62° ohne Absturz bzw. back to desktop

Zitat von madmax2010:
Kannst du mir auf die Sprünge helfen, wie ich ihn abrufen kann?
 
Bildfehler deuten wirklich meistens auf VRAM hin. Kann auch die GPU selbst sein, aber dein Screen vom firefox ist schon echt typisch. Kannst ja im FF spaßeshalber mal Hardwarebeschleunigung ausmachen und gucken, ob du noch Bildfehler bekommst. Wobei sich defekter VRAM auch im 2D Modus melden kann.
 
Um Probleme festzustellen ist es immer ratsam alles @Stock BIOS Werten zu probieren.

Wenn es dann immer noch nicht hinhaut .. Speicher durchtesten --> Memtest

Hilft das nicht, mal Grafiklast anlegen --> Furmark (GPU oder Netzteil schuld)

Wenn der Fehler immer noch da ist... Prime 95... Blend. (CPU oder RAM)

Wenn der Fehler immer noch da ist... Prime95 + Furmark. (Netzteil oder Temperatur)

Mit Furmark, Prime95 und Memtest lassen sich fast alle Fehler finden, wenn man die richtigen Schlüse zieht.

Schlussendlich ist es ganz einfach.. stresse die Komponenten die Du in Vermutung hast und ziehe Schlüsse darraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Als Du Dein System mit dem 3900x neu zusammengestellt hast, wurde da auch ein neues Netzteil eingebaut?
Wenn nicht, vermute ich da die Ursache. Check das mal.
Gruß
 
Defekte Netzteile verleiten eine Grafikkarte idR nicht dazu, im Desktop-Modus Bildfehler auszugeben...
 
Also was wirklich extrem seltsam ist, dass wenn ich im Trainingsmodus vom PUBG bin dort locker ein paar Minuten daddeln kann ohne Absturz. Joine ich einen TDM-Server dann sinds keine 10 Sekunden und ich bin weg vom Fenster. Es müsste doch der GraKa egal sein welcher Modus abgerufen wird.

Zitat von duskstalker:
Welches vega Modell ist es genau? Eine Asus?
Jedesmal wenn ich z. B. mit der Maus über den Hyperlink gehe kommt dieses Dreieck.
Gehe ich raus, dann ist alles gut.

1598039365028.png



Der Zuverlässigkeitsverlauf spuckt tatsächlich was aus:
1598039697185.png



Zitat von Doly:
Als Du Dein System mit dem 3900x neu zusammengestellt hast, wurde da auch ein neues Netzteil eingebaut?
Wenn nicht, vermute ich da die Ursache. Check das mal.
Netzteil ist von 2016 also älter
Thermaltake Berlin 630W

Übrigens Danke für eure Hilfe Leute
 
Es kann beides sein. Ein Netzteil sorgt eher selten für Bildfehler, aber für Abstürze. Daher würde ich eigentlich auch die Karte als Fehlerquelle vermuten, aber das NT gehört weg. Thermaltake ist so... buäääh...
 
und hat auch hier im forum schon usern die Hardware getoasted.

Die Produkte von thermaltake bekommt man zum halben Preis auch auf aliexpress :)
 
stell die lüfter mal 100% und schau ob die karte im kalten zustand auch die fehler ausspuckt.

bitte auch hwinfo installieren und nach der hbm temperatur sehen.

ich habe eine schlechte WLP verteilung auf den HBM stacks im verdacht. wenn da ne ecke nicht bedeckt ist, kann der hbm wegbrutzeln.

grafikfehler wie diese treten auch in instabilen bereichen des HBM auf - also hoher takt im verhältnis zur spannung.
da die stock v56 allerdings mit so wenig hbm takt läuft, ist der takt als fehlerquelle ausgeschlossen.

temperatur kann den HBM auch destabilisieren. extrem heißer speicher schmeißt auch gerne fehler.

wenn einer der hbm stacks nicht ordentlich mit WLP bedeckt ist, und die karte im idle im zero fan modus läuft, ist der HBM IMMER heiß, was nicht gut ist.
 
Okay, ich check grad mit VMT den Vram.
Das mit dem NT behalte ich erstmal im Hinterkopf.

Im Idle:
1598041509810.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top