Bericht Im Test vor 15 Jahren: GeForce FX 5950 Ultra gegen Radeon 9800 XT

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.263
#1

Cr@zed^

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.657
#2
Ich hatte damals die Gainward FX PowerPack Ultra/1600 XP GS, was für eine tolle Karte damals und vor allem , was Zubehör (Soundkarte, in Ear Headphones, Firewire Karte, diverse Kabel und Adapter, Softwarepaket - WinRip WinDVD usw.. Dazu war die Karte noch sexy ohne Ende.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.339
#3
Eine 9800 XT war meine erste ATI-Karte. Nachdem Disaster mit der FX5800 eine willkommene Alternative.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.553
#4
Ich hatte damals die Gainward FX PowerPack Ultra/1600 XP GS, was für eine tolle Karte damals und vor allem , was Zubehör (Soundkarte, in Ear Headphones, Firewire Karte, diverse Kabel und Adapter, Softwarepaket - WinRip WinDVD usw.. Dazu war die Karte noch sexy ohne Ende.
Das Zubehör klingt klasse!
Aber wenn ich dann die 2 Mini Lüfter angucke bekomm ich schon wieder Gänsehaut. Echt interessant zu sehen wie die hersteller damals mit Abwärme umgegangen sind und wo wir heute stehen bei Referenzkühlern
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
646
#5
Ich habe auf dem Kleiderschrank noch jeweils eine 9800 Pro und eine 9800 XT. Eine von den beiden ist noch heile, aber da ich nirgends einen AGP-Port mehr habe, kann ich nicht testen, welche es ist.
 

Cr@zed^

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.657
#6
Im Gegensatz zu der nachfolgenden 6800GT GS GLH von Gainward war die 5900 echt leise. Auch die 7900GT war brutal laut.
 

Balikon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
417
#7
Die Minilüfter waren damals kein Problem, so hoch war die Abwärme nicht. Bis zur HD 3XXX bzw. GTX 7XXX-Serie kamen die meisten Karten auch noch mit Single-Slot Kühlern aus, die nicht über die Karte ragten, oder einen weiteren Slot verdeckten. Die hatten auch nur so einen Winzlüfter drauf und waren trotzdem keine Heulbojen. Heute unvorstellbar, war aber so. Ich habe noch Flagschiff-GPUs gesehen, die gar keinen Lüfter an Board hatten, sondern nur einen Kühlkörper.

PS: Schon der Lüfter meiner X800 XT leuchtete in einem wunderschönen Blau,PC-Beleuchtung per LED ist also auch schon ziemlich alt, war damals aber noch nicht so ausgefuchst.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.607
#9
@bertlinger
Ich nehme an das ist der Verbrauch des Gesamtsystems. Die CPUs hatten damals auch keine richtigen Stromsparmodi.
 

Cronos83

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.156
#10
Bei mir hat's damals als Student nur für ne 9800 pro gereicht. Keine Ahnung mehr von welcher Firma.... aber die Verpackung war fast schwarz oder zumindest extrem dunkel 😂
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.281
#11
Hab noch eine FX5900 von Asus am Regal hängen das war eine sehr feine Karte seinerzeit....
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.915
#12
Ausgelatschte Technik mit immer höheren Takt, erkauft mit horrendem Stromverbrauch nur um die Spitze zu erobern - kommt mir irgendwie bekannt vor. War da nicht gestern irgend so ein Test hier, der beweist das man AMD (ex-ATI) damit noch heute nicht bei kommen kann? :lol:

History repeats itself :freak:
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.636
#14
Wurden beide geskipped - die 9800 Pro war einfach in Preis/Leistung nicht zu schlagen und lief bei mir bis zur HD 3870 durch, was fast 4 Jahren Nutzung entspricht.
 
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
226
#15
Genau diesen grünen Fön vom Titelbild hab ich über mir im Regal stehen und er funktioniert sogar noch. :)

Damals unerschwinglich für mich als Schüler, vor ein paar Jahren geschenkt bekommen von einem Freund.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
563
#16
Bin damals von einer MX440 auf die FX5950Ultra umgestiegen. Hauptsächlich wegen FarCry. Tolle Karte :D
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
969
#17
... die 2 Mini Lüfter angucke bekomm ich schon wieder Gänsehaut. ...
Damals war die Energieaufnahme auch noch nicht so hoch, da waren 50W schon viel. Und gerade die Radeons waren gut zu kühlen, ohne nervig zu sein. Die FX 5800 hat dich dagegen immer angejault, egal welche Umdrehungszahl anlag.
Bei der 5800 konntest die, glaube ich, auch noch ohne Zusatz Stromanschluss nutzen, mit reduzierten Taktraten.
Ergänzung ()

Genau diesen grünen Fön vom Titelbild hab ich über mir im Regal stehen und er funktioniert sogar noch. :)

...
Da wäre mal im Foto Forum ein Retro Thread super?!
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.553
#19
Damals war die Energieaufnahme auch noch nicht so hoch, da waren 50W schon viel. Und gerade die Radeons waren gut zu kühlen, ohne nervig zu sein.
Das war mir schon bewusst. Nur stell dir mal vor die Mainboard hersteller würden jetzt anfangen auf ihren VRMs so kleine Lüfter zu verbauen... Oh wait.. Tun ja manche schon...


IIch hab halt einfach ein Ekel vor kleinen Lüftern. :)
 

wollev45

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
72
#20
Ich hatte mir damals einen Pentium 4 mit einer Asus 5950ultra zusammen gerschraubt, das ganze auf einem abit ic7.
Den Rechner habe ich heute noch in genau dieser config hier stehen.
Man ist das lange her :-)
 
Top