News Neue Intel-Prozessoren ab Montag

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.054
Am Montag den 11. August sollen endlich die lange erwarteten neuen Prozessoren von Intel auf den Markt kommen. In erster Linie ist dabei von dem Core 2 Quad Q9650 die Rede, aber auch das Mittelfeld bekommt mit dem Q9400 Unterstützung. Dies hat für die bisherigen Prozessoren preisliche Nachlässe zur Folge.

Zur News: Neue Intel-Prozessoren ab Montag
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Der Preisunterschied zwischen Q9450 und Q9400 ist momentan auch eher lächerlich.
Wegen 15€ auf den Cache verzichten? Also da muss sich auch noch was tun...

Und das "fast High-End" Modell ist mal wieder zu teuer :rolleyes:
 

yahlov

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
165
Gibts eigentlich eine Review wo der Unterschied zw 2,3,6,8 und 12MB Cache ermittelt wird?
Würd mich stark interessieren ob sich die 12MB wirklich bezahlt machen
 
C

captain carot

Gast
Die Preise wären eventuell auch besser, wenn zwichen AMD und Intel mehr Konkurrenz statt der aktuellen Intel-Dominanz wäre. So wird Intel die Preise der neuen Quads wohl erstmal noch oben halten. Zumindest bis Q6600 und Co abverkauft sind.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Gibts eigentlich eine Review wo der Unterschied zw 2,3,6,8 und 12MB Cache ermittelt wird?
Würd mich stark interessieren ob sich die 12MB wirklich bezahlt machen
Für 6, 8 und 12MB (noch) nicht, aber für 512kb, 1mb, 2mb und 4mb:
https://www.computerbase.de/2007-07/was-bringen-0.5-1-2-oder-4-mb-l2-cache/

Ansonsten mal hier durchlesen:
https://www.computerbase.de/forum/threads/wie-wichtig-is-der-cache-nun-wirklich.363958/
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.533
wobei die Größte Bremse zB beim Q6600 der FSB 266 ist ,wenn man bei 2,4 GHz bleibt aber denn FSB auf 333 bzw 400 jagt gibt es einen ganz schönen Peformance schub!
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Naja, ich denke das ein Q9550 schon sehr interessant ist, vor allem auch für Spieler die auch viel mit Desktopanwendungen arbeiten und vor allem von einem Singlecore umsteigen. Wer freilich schon einen dualcore hat, wird mit einem Q9550 nicht unbedingt glücklich, was das P/L betrifft
 

4AnDress

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
133
Von alles Quads idt nun der Q9550 der interessanteste wenn man nicht übertakten möchte. Durch den niedrige Cache des Q9400 ist dieser eher uninteressant. Da sollte man sich die 30€ mehr gönnen und bekommt dafür den Q9550. Der Q9650 ist zwar lange geplant und die folgerichtige Ergänzung der Q-Reihe, aber bei dem Preis natürlich völlig überteuert. Für einen wenige Prozent schneller getakteten Prozessor 150€ mehr zu verlangen macht keinen Sinn. Dass die besten Modelle einer Serie deutlich teurer sind als die unwesentlich langsameren Modelle ist aber typische Intel-politik. Für Spieler recht aber idR weiterhin ein E 8400.
Ich bin mal gespannt, ob die ersten Core i7 in etwa auf vergleichbaren Preis-Niveau liegen wie die aktuellen Quads.

Der hier öfters genannte Q6600 ist meist nur für übertakter zu empfehlen, auch wenn er inzwischen sehr billig ist. Inzwischen hat man bei 4-Kernern eine sehr gute Auswahl.
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Ja gibt es, wenn man NUR zockt dann ist ein E8400 besser als ein Q9450 zum Beispiel - mehr als 100€ spart man dabei auch noch. Von dem Geld kann man sich dann die nächstbessere Graka kaufen, und hat somit in Games wesentlich bessere Performance, und Geld gespart hat man immernoch ;)
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
@SebastianSisko
Wenn man den Rechner nur zum Spielen nutzt ist ein E8400 zurzeit noch die beste Wahl. Man darf nicht vergessen, dass der einzige Quad, der mit dem E8400 preislich konkurrieren kann, der Q6600 ist, und der ist selbst in sehr quadcoreoptimierten Spielen wenn überhaupt nur minimal schneller als der E8400. Weitere Gründe, sich für einen Dualcore zu entscheiden, wären die geringere Abwärme und der geringere Stromverbrauch, auch wenn das für viele wahrscheinlich nur eine untergeordnete Rolle spielt.
 

illegalz

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.419
@melvin, du must 2 dinge beachten:
a) die stromsparenden quads kommen, siehe dir die AMD TDP 65 Watt dinger an, nur ist die leistung noch nicht so gut.
b) quad optimierte anwendungen kommen auch immer mehr auf den Markt. Ich meine zu behaupten dass die meisten (modernen) Spiele nutzen aus 2 Kernen ziehen, dieser weg dauerte rund 2 Jahre, der q6600 ist schon eine weile her insofern kommen gerade dadurch, dass AMD ihre dualcores kaum noch weiterentwickelt quad optimierte programme/spiele!
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Naja aber selbst im Paradebeispiel für Quadcoreunterstützung, nämlich Racedriver Grid, kann der E8400 noch locker mit dem Q6600 mithalten. Und viel besser als in diesem Spiel wird die Quadcoreunterstützung in Spielen kaum werden, weil sich Spiele sehr schwer in parallel auszuführende Threads aufspalten lassen. Ich fände es sinnvoller, jetzt einen E8400 zu kaufen, und wenn der nicht mehr reicht auf Nehalem/Westmere oder was auch immer umzusteigen, denn ich glaube nicht, dass es jemals ein Spiel geben wird, dass der Q6600 flüssig packt und der E8400 nicht.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.566
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (übergroßes bild entfernt.)

coldcut

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
107
Zitat von Volker:
Der Q9650 unterschiedet sich in nur einem Punkt
Adlerauge hat wieder mal nen Typo entdeckt ... :)

Nunja, irgendwie bringt die Einführungen von neuen Prozessoren nur bedingt etwas - möchte mal gerne wissen wer zu diesem Preis die neuen Teile kauft - die fallen doch in ein paar Wochen schon wieder im Preis ..
Der einzige Vorteil dabei ist, dass die aktuellen [völlig ausreichenden] CPUs im Preis fallen, und diese somit ein wesentlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis bieten.
Aber ich für meinen Teil fahre mit meinem fast zwei Jahre alten guten alten E6600 (nicht-übertaktet) immer noch super :) und die Quad-Geschichte hat für mich keinen nennenswerten Nutzen.
 
M

Muscular Beaver

Gast
Hab ich das jetzt richtig verstanden? Ab morgen sind E8400 11% billiger und der E8500 30%?
Dann lohnt sich der E8400 gar nicht mehr, weil der dann fast 10 Euro teurer ist als der E8500 (an Mindfactory Preisen gerechnet).
 
Top