News Nikon Z7 & Z6: Spiegellose Kampfansage zu Preisen ab 2.450 Euro

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.064
#1

DriveByFM

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.686
#4
Z7 und das Noct reizen mich schon sehr, aber wie immer abwarten bis die Tests und Erfahrungen da sind.
 

DriveByFM

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.686
#8
Das wirklich einzige negative ist, dass es nur 1 Kartenslot gibt statts 2 und keinen Augen-AF aber sonst ganz ok.

Den Rest wie AF oder Bedienung muss man abwarten.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.252
#9
Gute Konkurrenz zur Sony A7II und A7RII.
Aber zuwenig fuer die 3r.

Die Objektive bei dem Nikon Event sollen angeblich recht .... billig wirken.

Aber Nikon befindet sich gerade erst im Aufbau. Mal abwarten.

Wie immer sehr unterhaltsam: (und der ist ein absoluter Nikon Fan)

 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.890
#10
Die Z 7 nutzt nicht nur die Bildpunkte in der Mitte, der Crop wäre viel zu stark. Stattdessen wird nur ein Teil der Pixel (es werden einfach Zeilen und Spalten ausgelassen) des ganzen Chips verwendet. Im S35-Modus mit Crop werden alle Pixel ausgelesen und das Bild wird heruntergerechnet (Oversampling).
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.735
#12
Im anderen Thread ja schon angemerkt, warum keine 60 FPS in UHD? Das wäre zumindest für mich DAS Feature gewesen.

Aber gut mal schauen wie sich das entwickelt, vor allem die Objektive.

@StefVR

War das Nikons Anspruch? Ich denke das ist hier erst mal Serie 1 ergo min. gleich ziehen.
 

DriveByFM

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.686
#13
@StefVR guck mal auf den Griff 😊
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
821
#14
Hat es Nikon jetzt endlich auch kapiert, schön :)
Besser spät als nie.
 

Syrato

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
545
#15
Kann mir jemand, gesittet, erklären, was für oder gegen den jeweiligen Hersteller spricht?
 

canada

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
783
#16
Und jedes mal ein neuer Bajonett Anschluss. Wie bei den CPU Sockel von Intel.

Ich bleib bei meiner ollen Spiegel mit shit AF und ollen Farbtiefen Sensor.
 
Zustimmungen: ed33

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.064
#17
Kann mir jemand, gesittet, erklären, was für oder gegen den jeweiligen Hersteller spricht?
sind größtenteils eigene vorlieben und der vorhandene Objektivpark

für die Nikon spricht der bessere Handgriff und das Schulterdisplay


Und jedes mal ein neuer Bajonett Anschluss. Wie bei den CPU Sockel von Intel.
schwachsinn!
der (bisherige) Nikon F-Mount ist mit sicherheit sogar älter als du ^^
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
791
#18
Zitat von Ulukay:
Gute Konkurrenz zur Sony A7II und A7RII.
Aber zuwenig fuer die 3r
Mmn hat Nikon den Trend verpennt und muss sich nun gegen Jahrelang gewachsene Konkurrenz behaupten.
Die Kamera scheint für eine Spiegellose auch ein ziemlicher Klopper zu sein?
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.035
#19
Ich habe mal ne Frage, vielleicht kann mir da jemand was dazu sagen.
"Bedingt durch die spiegellose Technik steht Nikon nun auch hinsichtlich der Fokuspunkte mit Sony auf Augenhöhe. "
Liegt das daran, dass durch den Spiegel und den Hilfsspiegel in DSLRs nicht so viel Licht auf den Sensor kommt um viele Fokusfelder zu füttern ?

Ansonsten finde ich die ganzen Spiegellosen zwar optisch recht schick aber einige doch zu kompakt ^^
Ich schätze mal das Gewicht der Z7 wird wohl irgendwo zwischen 400 und 500 Gramm liegen.

Kann mir jemand, gesittet, erklären, was für oder gegen den jeweiligen Hersteller spricht?
Bist du wahnsinnig hier so eine Frage zu stellen ? Soll hier ein Krieg ausbrechen ? Das ist wie im Comicbuchladen zu fragen welches Multiversum wo besser ist ^^
 
Top