News NRW fordert Rückzahlung von Nokia

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.208
Wäre ja wohl nur mal gerecht. Zusammen mit der Ankündigung der EU, eventuelle Fördergelder der nächsten Fabrik zu streichen, besinnt sich Nokia vlt. doch wieder auf die alten Werte.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
die originalen unterlagen wären hier hilfreich. ansonsten kann man nur auf basis der aussagen argumentieren bzw. diskutieren .. und da siehts schlecht aus für die rückforderung ... oder für die kommentare hier :D
 

Purple

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.310
Als ob die EU was gebacken kriegen würde... aber schön wäre es natürlich.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Umsonst fordern die das Geld nicht zurück , da wird schon was drann sein.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.296
Ich halte die Rückforderung für ein billiges Laienschauspiel der Verantwortlichen. Hätten diese in den Jahren zuvor ihren Ar... zur Abwechlung mal entsprechend gerührt wäre vllt. das Ausmaß weit niedriger. Erst wenns längst zu spät ist nochmal aufzuschreien ist erbärmlich und peinlich. Sollen sie endlich mal aufrecht zu ihren Fehlern/ Versagen stehen, diese Windeier von Politikern.
Es ist geschehen was geschehen ist. Vielleicht sollte man nun nach zahlreichen Beispielen (nokia ist ja nicht der erste) in Zukunft endlich mal gesetzlich einen Riegel vorschieben bzw. diese Art der Subventionierung stark überarbeiten (auf Taten liegt hier der Schwerpunkt! Labern und Barmen kann ich nämlich auch).
 

stegozilla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
514
Ich bin schon sehr gespannt auf Nokias Absatzzahlen vom Q1 in 08 im Vergleich mit dem letzten Q und dem Vergleichszeitraum des Vorjahres...
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.296
Welche Gefahr? Wenn, dann bestand die schon damals VOR Subventionszahlung, dank unüberlegtem und freizügigem Gießkannenprinzip ohne jegliche Sicherheiten - für die Mitarbeiter.

Oder anders gesagt. Man (Staat/ Politiker) hat sich für paar Jahre Jobs eingekauft, welche für die Amtsperiode allemal vorteilhaft hin reichten. Den Dreck wegräumen erledigen wie immer andere/ Nachfolger. Doch am Ende zahlen wir alle dafür.
Reisende soll/ kann man nicht aufhalten. Man sollte sich daher auf den Mittelstand und Bildung konzentrieren, da hätten die investierten Mio langfristig mehr gebracht..
 
Zuletzt bearbeitet:

ente_@_CB

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
46
ich finde das so dumm -.- wenn der staat nicht aufpasst, verträge abschließt und diese nicht " wasserdicht bekommt"

ich verstehe nicht warum nokia jetzt dafür bluten soll, natürlich auch schade um die arbeitsplätze aber die menshcen können sich ja jetzt beier regierung bedanken
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ohajak

Gast
Wenigstens ist für mein neues Handy dan schonmal die Wahl um einen Anbieter kleiner ;-D
 

mr-watson

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
581
nokia wird sicher ne zeit in rumänien bleiben bis sie wider in irgend ein EU land weiter ziehen bis sie zum schluss ganz nach china gehen wo die personal kosten 0,9 sind anstatt 5-6%.
hätte die politik weiter druck gemacht mit NRW währen die finnen schon längst weiter gezogen.
 

daonly90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
42
Ja Leute, aber mal ganz im ernst, wir sind doch selber Schuld. Es ist doch die Gier der Aktieninhaber, die nokia zu solchen Maßnahmen zwingen. Nokia kann auch nichts dagegen machen wenn der größte Teil der Aktieninhaber nach mehr Dividente verlangt!
Wer ja weiß wie eine Aktiengesellschaft funktioniert, weiß auch das der Vorstand und etc. durch die Aktionäre gewählt wird. Es ist das Egoismus reicher Menschen :(
Da hat man leider seitens nokia die Corperate Identitdy total vernachlässigt, quasi die Solidarität gegü. der Mitarbeiter missbraucht!
Ich finde es aber jetzt lächerlich, dass NRW die Gelder zurückverlangt. Nokia hat an die Abmachung gehalten!
Das ist wie wenn ich einem ein Lutscher gebe und sage du spielst jetzt immer mit mir und wenn er dann mit einem anderen spielt, sage ich doch auch nicht gib mir mein Lutscher zurück.
Von mir aus Bezieht es auf eure Freundin oder so, nach der Beziehung sagt man auch nicht gibt mir die Geschenke zurück!
Ach ja :D
 

EsAgE

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
179
Stimme da mit Relict auch überein. Wenn unsere Politiker etwas können, dann ist es kritisieren wenns eh zu spät ist und nicht im Vorfeld die richtigen Bedingungen schaffen.
Wem habens die BochumerNokianer denn zu verdanken, dass die verplichtende Dauer für subventionierte Unternehmen am Ort zu verbleiben von 10 auf 5 gesenkt wurde?? Jip, der CDU im Europarlament und auf der anderen Seite stellt sich Rütgers hin und jammert.
Oder Klasse ist auch das die Prüfstelle der Berichte, die subventionierte Unternehmen regelmäßig abgeben müssen, davon ausgeht das die Berichte stimmen werden, ein absoluter Witz.
Sehr aufschlussreich war vor 2-3 Wochen der Presseclub. Normalerweise nicht meine Sendung aber das Thema war echt spannend.

Klar ist es mehr als schlecht für die betroffenen Mitarbeiter vor Ort, aber das ist auch ein Aspekt der Globalisierung und der EU Subventionspolitik den wir akzeptieren müssen. Wir kriegen ja auch nicht gerade wenig Subventionen von der EU, ergo werden andere Bereiche bei uns auch mehr gefördert als anderswo.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.296
@AppLeYArD
Wer denn sonst, wenn nicht die (dt./ EU-) Politik? Hast du 41. Mio bezahlt? Ach ja zum Teil ja mit. ;) Macht Nokia die Gesetze?
4 Mio. offizielle Arbeitslose kommen sicher nicht zum Großteil von gierigen abwandernden Großkonzernen und selbst wenn, tragen die keine Alleinschuld.
Das Problem ist zudem, dass keiner mehr zuwandern will. Daran sollte gearbeitet werden bzw. wirds ja auch, aber doch nicht mit schmieren/ Geldgeschenken und auf der anderen Seite alles gegen den Standort D tun, durch katastrophale Rahmenbedingungen.
Eben auch eine Frage des WIE. Ansonsten werden wir uns vor DejaVu's bald garnicht mehr retten können.
Außer Spesen nix gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top