News Predator-Monitore: Acer setzt auf 360 Hz und 4K bei 144 Hz auf 32 Zoll

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.252

IngoKnito

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
998
Das ist er endlich, nach Jahren des Wartens. Danke Acer.
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.751
4k,144hz, geil.
Nun bitte noch 40 Zoll, dann hole ich mir einen.

Was soll das 4k/32/144hz Prachtstück kosten? Ab 549..kann gerne mal 1199 sein ^^
 

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
361
Uh, 4K 144Hz. Welches Panel wird das sein? Ich nehm auch TN.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.439
XB323QK bringt 4K UHD und 144 Hz auf 32 Zoll
MEINE RUFE WURDEN ERHÖRT. HABEMUS 32" 4K 144 HZ.

Und das für 550€???? Das muss ein Fehler sein?!?!?!? :love: :love: :love: :love: :jumpin:

Edit: There it is.
Zudem muss noch geklärt werden, was die einzelnen Modelle kosten. Denn Acer spricht nur pauschal von „ab 549 Euro“ (UVP) und „ab sofort“ für die gesamte XB3-Serie.
@MichaG könntest du vielleicht die Quelle verlinken?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzibox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
390
Endlich wird 4k 144hz Standard. Glaube demnächst gönne ich mir ein 27 4k 144hz
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.182

Patata

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
175
Ich hätte den gerne gekrümmt.
 

#basTi

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.407
Der Preis vom 4k 144Hz ist jetzt ausschlaggebend.
Hoffentlich nicht deutlich über 1000€ aber ich vermute auf 1600+.
 

RichieMc85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
893
Sehr wahrscheinlich kein TN. Laut Geizhals gibt's ab 29" gar keine TN Panels mehr: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_29~11955_TN
Ist das gleiche AU Optronics Panel wie die Asus Pro Art haben. Gab nur ein IPS Panel mit 144Hz als ich letztens mal bei denen geguckt habe. Ohne Mini LED sind die Bildschirme trotzdem langweilig. Dafür nervt der miese Kontrast dann doch zu sehr.

http://www.panelook.com/M320QAN02.5_AUO_32.0_LCM_overview_39938.html
Ergänzung ()

Laut der Tabelle 549€, was ich aber nicht ganz glauben kann 😅
Glaube da kannst du noch ne 1 davor machen :)
 

Blumentopf1989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
583
Wie weit sitzt ihr alle vom PC weg bzw. was für riesige Tische habt ihr, dass ihr 32 Zoll Bildschirme haben wollt?
360hz bei Full HD, auch nur so ein Marketing Ding, welches keiner außer einer handvoll E-Sportlern in einigen, wenigen Spielen braucht.
Der Predator XB273UGX wäre für mich interessant, leider hat Acer ja aber nach wie vor Panels mit schrecklich körniger Beschichtung.
 

GamingWiidesire

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.220
Würde mich mal interessieren wie er 4k @ 144Hz mit 10 Bit darstellen möchte, ist mit 1 x DP1.4 nämlich nicht möglich.
Das ist sehr wohl möglich durch DSC. Der neue Samsung Odyssey G9 schafft 5120x1440 10-bit 4:4:4 @ 240 Hz mit DSC 2,5x (24.25 Gbit/s).
Der XB323QKNV benötigt für 3840x2160 10-bit 4:4:4 @ 144 Hz nicht mal DSC 2,5x, sondern es reicht DSC 2,0x (19.59 Gbit/s).
 

IronAge

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.705
549€ ? Träumen mit offenen Augen. :freak: Der 32 Zoll 4K 144Hz Predator soll 3299€ kosten.

Von Acer kommt passend zur bevorstehenden CES 2020 in Las Vegas die Ankündigung eines Luxus-Gaming-Displays. Der 32 Zoll große Predator X32 wird mit blickwinkelstarkem IPS-Panel beworben, das über die noch taufrische DisplayHDR-1400-Zertifizierung (siehe PRAD-News VESA: DisplayHDR 1400 und strengere Testkriterien) verfügen soll. Die Hintergrundbeleuchtung des Geräts setzt auf Mini-LEDs mit 1152 Local-Dimming-Zonen. 10 Bit Farbtiefe und ein Delta-E-Wert von unter 1 werden außerdem in Aussicht gestellt.

Mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), G-Sync Ultimate und bis zu 144 Hz Bildwiederholfrequenz richtet sich der Monitor klar an enthusiastische Spieler mit entsprechend leistungsfähiger PC-Hardware. Zum Schnittstellenangebot der Produktneuheit gehören drei HDMI-2.1-Eingänge, zwei DisplayPorts 1.4 und vier USB-3.0-Anschlüsse. Sound kann auf Wunsch über zwei integrierte 4-Watt-Lautsprecher ausgegeben werden. Es ist zudem möglich, den Bildschirm zu drehen oder in der Höhe zu verstellen.[...]
Quelle: https://www.prad.de/acer-4k-monitor-mit-g-sync-ultimate-und-displayhdr-1400/
 

UNRUHEHERD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
772
Der Preis vom 4k 144Hz ist jetzt ausschlaggebend.
Hoffentlich nicht deutlich über 1000€ aber ich vermute auf 1600+.
Für mich ist der Monitor ein "Beweis", dass die Panels bereit für den Markt sind. Tftcentral hatte immer mal wieder bei den Panelherstellern nachgehakt. Wegen Problemen bei der Zonenbeleuchtung sollen sich >60 Hz bei 4k auf 32 Zoll immer weiter rausgezögert haben, bis man HDR für diese Kombi verzichtet hat. Jetzt sollten diese Panels zügig zur Marktreife gebracht werden, was offenbar geglückt ist. Mit etwas Glück ist das nur eines von vielen Panels: "Lasst den Preiskampf beginnen!" :D
 
Top