Radiator dimensionieren

Nickelback

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
29
Hallo, möchte in näherer Zukunft auf Wasserkühlung umsteigen, werde wenns es soweit ist aber noch einen neuen Thread erstellen. Hier nur eine Frage vorab.

Zu kühlen gibt es eine GTX470 und ein i7-950, ist nichts übertaktet und habe ich auch in Zukunft nicht vor. Evtl würde ich, wenn die Kühlleistung reicht noch die RAM Riegel kühlen.

Wie groß muss der Radiator sein? reicht ein 240er Radi?

Um mal konkreter zu werden, favorisiere als Gehäuse das BitFenix Ronin, wo ein 240er in den Deckel passen soll. Ist das ausreichend oder brauche ich da noch mehr? Evtl kennt auch jemand das Gehäuse und kann mir Tipps geben oder ein erfahrener Veteran hier sieht sofort was bei dem Gehäuse möglich ist und was nicht :) . Wasserkühlung ist komplett Neuland für mich...
Sollte auch möglichst ein komplett internes System werden.
 

Nickelback

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
29
Weil ich sowas noch nie gemacht habe, immer mal machen wollte und Spass am basteln/modden hab :)
Mir ist durchaus bewusst das eine Wasserkühlung ein schlechtes P/L Verhältniss hat und eine Luftkühlung dieser in Sachen Silence/Kühlleistung in Nichts nachsteht. Aber Fakt ist, es hat Style ;) und ich will sowas mal haben :)
 

Nickelback

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
29
Würde gerne einen 420er radi verbauen, der passt nur leider nicht. Daher ja meine Frage ob ein 240er für die Hardware ausreichend ist, bzw wo ich noch weiteres radis unterkriegen könnte in dem Case...
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.698
ich habe selbst keine erfahrung mit einer wakü, aber spiele auch mit dem gedanken mir anfang nächsten jahres eine einzubauen und habe mich schon etwas eingelesen.

bei potenter hardware wird einem immer mindestens ein 360er radiator empfohlen, wenn man es auch noch leise haben möchten. nen 240er wird wohl reichen, aber die temperaturen werden nicht gut sein und die lüfter müssen schnell drehen.
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.768
Hey,
grundsätzlich kann man bei der Radidimensionierung nichts konkretes sagen was reicht und was nicht da sehr viele Faktoren mit einspielen. Klar ist aber: Ein 240er für diese nicht gerade sparsame CPU & GPU wird a nicht leise und b nicht kühl, selbst wenn der Radiator Frischluft bekäme, was bei einem Deckeleinbau eher nicht der Fall sein wird.
Empfehlen würde ich dir mindestens ein 360er oder was noch eher passen wird zwei 240er. Soll es denn unbedingt ein Midi Tower sein? Es gibt schon einige Midi's wo vorne sowieso am Deckel ein 240er passen. Ob das nun beim Ronin der Fall ist kann ich nicht sagen. Habe kurz mal nach Tests geschaut aber es war leider nie von der Radikompatibilität in der Front die Rede. Mach dich da am besten selber mal schlau. Auf Caseking gibt es zB ein 6 min Video über das Ronin in dem ich mir vorstellen kann, dass es dort etwas von Radiatormöglichkeiten zu hören gibt.

Über die Kosten einer halbwegs gescheiten WaKü bist du dir auch im klaren? Ich denke mal für solch ein System kommst du nicht unter 300€ weg. Wollts nur mal angesprochen haben wenn du das "Projekt" schon so früh beginnst zu planen ;)

Grüße
Kevin
 

Wector

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.480
Zuletzt bearbeitet:

Nickelback

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
29
@Kvnn
Ja mein Ziel war eigentlich, das ganze in einem Miditower zu verbauen. Hab aber bei der Suche nach Towern schon gemerkt, dass es nicht ganz so leicht ist ein Tower zu finden der 1. mir gefällt und 2. genug Platz bietet.
Ein BigTower ist mir eigentlich ein bisschen zu groß, würde ich im Zweifelsfall aber auch nehmen.
Das Betreffende Video habe ich bei Caseking bereits gesehen, dort wird nur die Möglichkeit eines 240er Radis im Deckel erwähnt. Kann auch selbst leider schlecht einschätzen ob ich da zusätzlich noch was unterkriegen kann...

Über die Kosten bin ich mir im klaren, hab mir kein Limit gesetzt, aber mit 300-500€ inklusive Gehäuse bin ich denke ich in einer guten Größenordnung.

werde wohl nochmal Caseking nach einem Gehäuse mit mehr Radifläche durchforsten müssen....

möchte auch kein lautes "Strahltriebwerk" ein wenig Silence wäre schön ;)
 

Wector

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.480
Bigtower https://www.computerbase.de/2012-03/test-aerocool-strike-x-st/2/ http://geizhals.at/de/aerocool-strike-x-st-devil-red-schwarz-rot-en56847-a685053.html wo du auch z.b. einen Großen 400er http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p12851_Phobya-Xtreme-400---V-2---Full-Copper.html Verbauen könntest um es Silent zu haben.
Kosten technisch bist du dann bei etwas über 600 .-€ inkl. Gehäuse.

P.S. Wenn du nicht "Basteln möchtest wegen dem 400er" dann kannst du den hier nehmen http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p15241_Alphacool-NexXxoS-XT45-Full-Copper-180mm-Dual.html.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.768
Von Aerocool Gehäusen rate ich generell ab. Sind meiner Meinung nach teure Plastikbomber mit schlechter Verarbeitung, mit der ich mich schon des öfteren bei Bekannten vertraut machen durfte.

Es gibt schon so einige Midi Tower in die problemlos zB 2x 240er Radiatoren reinpassen. Hier mal eine Auflistung von AT in der sehr viele Gehäuse und deren Kompatibilität mit Radiatoren gelistet sind. Als schlichtes, kleines Gehäuse mit guter Verarbeitung und der Möglichkeit auf 2x 240mm Radifläche fällt mir zB das Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster auf. Aber schau dich einfach mal um. Es ist nur darauf zu achten das die Radis meist nicht sehr dick sein können.

Grüße
Kevin
 

crazy_tomcat

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
908
Du weist das du für deinen Prozzi nen Kühler brauchst und für deine Gpu (Ram kühlen ist schwachsinn),wenn du die Kühler gebraucht bekommst ok (Radi neuwertig ist in jedem fall zu empfehlen) ansonsten lohnt sich die anschaffung für so ein altes System nicht.
Gründe?:Im Normalfall brauchst du für jeden neuen Unterbau (Mobo) nen neuen Cpukühler ,und jede Graka braucht ein eigenes waküdesign (470/80 570/80 670/80 780/titan) du hängst 2-3 Generationen hinterher glaub mir das lohnt sich nicht.Wenn du in ein neues System investieren willst und Dir dazu ne Wakü kaufst ok aber im Moment ist es rausgeschmissenes Geld.
Ansonsten kann ich nur sagen 240Radi nur für ne cpu 360 60 mm oder 480Radi 45mm (besser )60mm für ne Cpu + Gpu wenns intern werden soll (alles echt Minimum ^^)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.768
@crazy_tomcat - Du bist nicht in der Lage zu entscheiden ob es sich in seinem Falle lohnt. Ich denke es reicht wenn man ihn drauf hinweist.
Und warum braucht man "im Normalfall" ein neuen CPU Kühler für jedes neue Board. Viele Kühler können mit reichlich Sockeln kombiniert werden.

Grüße
 

GliderHR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.514
Ein 45 mm oder ein 60 mm dicker 420er (480er) kühlt Dein System ohne Probleme.
Radiatoren können auch gebraucht sein, wenn sie von vertrauenswürdiger Seite verkauft werden.
Es gibt auch GPU-Kühler für alte Systeme gebraucht zu kaufen, ebenso können die meisten CPU Kühler mit wenig Geld auf die neusten Sockel angepasst werden. (gilt nicht für jeden Billigkram aus China)
Die modularen Halterungen machen es möglich (z.B. 775 Kühlerhalterung gegen AMD Halterung austauschen).
 

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.114
Das Problem wird der 470er Graka-Kühler werden. Die werden erstmal nicht mehr hergestellt und dann musst du noch einen passenden Kühler für deine Karte finden. Ich würde mal sagen, das ist nur mit sehr viel Glück möglich. Gibt zwar andere Alternativen die sind aber allesamt ziemlicher Murks und meist auch zu teuer.

Wenn du zudem noch ein Gehäuse suchst empfehle ich dir, gleich eines zu nehmen wo man min. einen 360er besser noch einen 420er ohne Probleme einbauen kann.

Ein 240er Radi wird bei deinen Komponenten ziemlich knapp.

Vieleicht auch mal hier https://www.computerbase.de/forum/threads/wasserkuehlung-faq-und-sammelthreads.369543/ lesen.
 

Nickelback

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
29
Von Aerocool Gehäusen rate ich generell ab. Sind meiner Meinung nach teure Plastikbomber mit schlechter Verarbeitung, mit der ich mich schon des öfteren bei Bekannten vertraut machen durfte
gleiche Meinung, lege Wert auf Qualität und bin auch bereit dafür zu bezhalen.

@crazy-tomcat @Schaby

die von euch geäusserten Bedenken hatte und habe ich auch. Habs zwar nicht erwähnt aber hab mir auch schon vorher gedanken gemacht aus genannten Gründen auf eine aktuelle Graka umzusteigen. Eure Äusserungen verdeutlichen mir nochmal die Situation und werde wohl noch eine neue Graka draufpacken ;) müssen.

nur noch DAS Gehäuse finden =) .....
Ergänzung ()

Das Fractal Design Arc Midi R2 Gefällt mir auf anhieb sehr gut. Das wäre jetzt mein Favorit, es sei denn du hast noch andere ähnliche Geheimtipps auf Lager?
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.768
Hey,
nicht vergessen das Fractal auch noch andere gute Gehäue herstellt ;) Das Define R4 zB ist wohl noch besser für intern-WaKüs geeignet als das Arc Midi R2. Neben dem Vorteil das die Gehäusedecke nicht hauptsächlich aus mesh besteht (lässt viele Geräusche durch und ist nicht optimal um die Füße drauf zu legen :D) bietet es einfach mehr Platz und ein Beweis das vorne ganz easy ein 240er reinpasst habe ich nach etwas Sucherei auch gefunden: klick
Am Arc Midi R2 habe ich leider noch nicht rumgeschraubt, dafür aber am Define R4 und es hat mich einfach nur begeistert! Gute Verarbeitung, schlichte & schicke Optik und man finden auch nach einiger Zeit immer wieder verstecke & nützliche Features. Eins davon ist zB wie du in dem Video sehen kannst der rausnehmbare Lüfterkasten in der Front - alles schön benutzerfreundlich und einfach gemacht...

Sonst gibt es natürlich auch noch viele Miditower wo mehr als ein 240er Radi reinpasst, nur scheitert es da mMn meist an einem schicken Seitenfenster (besonders stören mich persönlich ja Lüfterschlitze in der Scheibe), wobei man sich das ja notfalls noch selber basteln kann.
Auf die Schnelle habe ich noch das Lian Li PC-7HWX gefunden. Bietet zwar nicht ganz so viel Ausstattung wie die Fractal, dafür ist Lian Li der Inbegriff für hochwertige Verarbeitung.

Grüße
Kevin
 

crazy_tomcat

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
908
Wenn Du schon Geld ausgibst für ne Wakü (Gpu+Cpu ) Musst du eine Grundsatzentscheidung treffen : Intern oder Extern.
Wenn du Intern bauen willst konmmst du um einen Big Tower nicht herum (mit Lüfterplätzen für nen 360/480 Radi +einen 240 wenns geht) ,wenns Extern sein darf ist der Tower lalle ^^ .
Dann nimmst du was du willst kaufst dir nen Mora und gut ist
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.768
Zitat von crazy_tomcat:
Wenn du Intern bauen willst konmmst du um einen Big Tower nicht herum
Sehr schade hier so oft solch eine Scheiße zu lesen! Ich bin ja auch eher fan von zu viel Radiatorfläche aber wenn es intern sein soll & vorallem noch mit einem Midi Tower geht das halt nicht immer. Als ob der i7 + Graka nicht von 2x 240er gekühlt werden kann. Zumal die Silencetauglichkeit von dem TE eine explizit genannt untergeortnete Rolle spielt.
Sorry für mein agressives Auftreten, aber hinterher glauben dir die WaKü Neulinge noch den Mist den du in die Tastatur haust!
Falls es dich interessiert: Am meisten an deinem Verhalten ist zu bemängeln das du Behauptungen aufstellst die du für richtig oder falsch heißt, selbst wenn es etwas individuelles ist, wo jeder für sich selbst entscheiden kann/sollte ob richtig oder falsch. Hoffe du verstehst wie ich das meine...
So etwas wie Möglichkeiten aufzählen, Vor- und Nachteile nennen und den Te selber entscheiden lassen kennst du anscheinend garnicht.


Grüße
Kevin
 
Zuletzt bearbeitet:

crazy_tomcat

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
908
Ich sage Ihm meine Meinung aufgrund meiner Erfahrung seit 15 jahren Wakübau ,ich zwinge Ihn nicht schliesslich wollte er ja Meinungen hören.
Deine Aussage (wahrscheinlich ist dir ne Laus über die Leber gelaufen oder sonstwas) impliziert ich würde Ihm keine wahl lassen .Ich habe Ihm Vorteile genannt und Nachteile ,was er draus macht sein Ding.Aber mit nem 240 kriegt er keine bessere Temperaturen (bei Cpu + Gpu) als mit einer Gescheiten Luftkühlung.
Wenns dem Threadersteller meine Meinung oder Aussagen nicht passen oder er anderer Meinung ist ,kein Problem .
Wenn du allerdings rumheulst kommt mir eher der Gedanke das dich stört das ich nicht mit deinem Midigehäusegedöns übereinstimme. Anscheinend scheint auch spät aufzubleiben Dir nicht gut zu tun,geh leiber früher ins Bett :D
 
Top