• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Test Resident Evil Village: Hervorragende Performance auch mit Raytracing

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Nov. 2002
Beiträge
8.724
Resident Evil Village bietet auf dem PC neben DirectX 12, Variable Rate Shading und AMDs FidelityFX auch Raytracing. Selbst in Ultra HD ist die Performance im Test damit überraschend hoch, wie Benchmarks mit Nvidia GeForce und AMD Radeon zeigen. Einen neuen grafischen Meilenstein setzen kann das Spiel aber nicht.

Zum Test: Resident Evil Village: Hervorragende Performance auch mit Raytracing
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sennox, Zitterrochen, Mil_vanderMaas und 23 andere
Am Freitag gehts los Freund kommt vorbei und dann wird gezockt. :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, mehmet_b_90, Kai85 und 10 andere
Na wer sagt es denn AMD!
Abgerechnet wird immer zum Schluss.

Mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rentex, flo.murr, Knutengore und 19 andere
Das Titelbild gefällt mir. Gut erwischt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mracpad, OneWinged und Mcr-King
Kann ich nur zustimmen; 3070 in 4K lief absolut sauber und sah mmn. ziemlich großartig aus.

Als ich dann das "Gunplay" bei dem ersten Zombie erleben durfte, hatte sich das mit der Begeisterung aber auch schnell wieder erledigt. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kenne die Memes :D
Herrlich. Bitte Screenshots vom großen bösen Vampir zu mir. Mangels guter Grafikkarte kann ich nicht selbst.
Screenshot_2021-05-05 Eure Videos #152 - Eure Dashcamvideoeinsendungen #Dashcam Horsepower Das...png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: RT1, Zitterrochen, Faultier und 6 andere
Geil eine 6900xt im Benchmark in RT auf Augenhöhe mit einer 3080 und es wird kein DLSS benötigt sehr geil 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CMDCake, Inxession, MasterAK und 10 andere
Na also geht doch AMD jetzt fehlt nur noch mein 5800x und dann kann es losgehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: XHotSniperX, Onkel Föhn und Mcr-King
Darüber hinaus ist die Bedienung des Menüs umständlich. Die Steuerung via Maus und Tastatur ist im Spiel selbst zwar gelungen, im Menü aber nicht. Den Nager muss man hier fast schon als nutzlos bezeichnen, denn es lässt sich damit nicht schnell zwischen den Punkten hin und her springen. Hier sollte besser die Tastatur genutzt werden, was jedoch ebenfalls umständlich ist und schnell in einer Klickorgie ausartet.
Puh, ich dachte das geht nur mir so. Bin in der Demo wahnsinnig geworden. Und dann die Idee hinter der Auflösung? Bei mir wurde Full HD eingestellt und es bedarf einer absolut nervigen Klickerei, um dann irgendwie auf WQHD zu kommen. Ich muss auch irgendwie jede Zwischenstufe bestätigen.
Nach der Aktion im Menü hatte ich schon direkt "Scheiss Konsolenport" im Kopf.

Im Spiel selber war es dann ok, wobei die Steuerung ziemlich träge wirkt. Das ich die Mouse Sensitivity mal hoch- anstatt runterstellen muss, ist auch eine Seltenheit.

Rein vom Gameplay bzw. der Story wirkte es aber deutlich interessanter als Teil 7. Da ging mir nach zwei Stunden die Motivation flöten, weil mich diese Psycho Familie in dem beengten Haus genervt hat ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bad_sign und Bright0001
Und da sieht man auch mal was Optimierung so ausmachen kann.
Plötzlich steht AMD nicht schlecht da und ohne RT rennt die 6900xt der 3090 davon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: n4rti, aid0nex, MaLow17 und 9 andere
Matthias80 schrieb:
Na wer sagt es denn AMD!
Abgerechnet wird immer zum Schluss.
Was wurde denn hier abgerechnet? Ein weiterer Titel, in dem beide Hersteller mit RT nicht so viel verlieren, da es nur sehr geringfügig eingesetzt wird, aber AMD immer noch fast doppelt so viel Performance verliert, wie Nvidia(-26% vs -15%).
Dass RT mit beiden GPUs spielbar ist, liegt dann nur an der 1. hohen Grundperformance und 2. eben am sehr geringfügigen Einsatz von RT.
Außer der generell hohen Performance ohne RT(die auch für Nvidia gilt) sehe ich hier rein technisch also nichts besonderes.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: psychotoxic, CMDCake, pitu und 27 andere
Wow, sehr beeindruckend wie effizient ein vernünftig optimiertes Spiel mit Grafikleistung umgehen kann. Aber wenn man da so sauber arbeitet, wieso verkackt man dann die Bedienung und Menüführung so dermaßen? Das merkt man doch sofort, dass das völliger Käse ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gsonz, iron-man, Celinna und 2 andere
Matthias80 schrieb:
Na wer sagt es denn AMD!
Abgerechnet wird immer zum Schluss.

Mfg

Naja erstmal abwarten, was passiert, wenn nVidia noch einen offiziellen Treiber nachschiebt für das Game.

Dann warten wir mal die Analysen von Digital Foundry ab, was bei nVidia und AMD wirklich alles mit RT gerendert wird und wieviele Samples jeweils etc..

Ganz so einfach ist die Sache ja nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lübke82
Schaut ja sehr nice aus.
Wie ist es eig. bei den Resident Evil Teilen? Bauen sie aufeinander auf oder kann man sie auch separat spielen?
 
Fighter1993 schrieb:
Und da sieht man auch mal was Optimierung so ausmachen kann.
Plötzlich steht AMD nicht schlecht da und ohne RT rennt die 6900xt der 3090 davon.
in FHD und WQHD mit einer 1000 und 1500€ UVP GPU? :lol:
Sry da sind die "5 spiele mit DLSS2" die bessere alternative, wobei es natürlich auch 390Hz FHD monitore gibt aber dann wiederum ist es das falsche game hier.

Aber ja gut optimiert ist der schinken, nur noch ewtas teuer. ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Topi41, fullnewb und Lübke82
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, borizb, camlo und eine weitere Person
so_oder_so schrieb:
Naja erstmal abwarten, was passiert, wenn nVidia noch einen offiziellen Treiber nachschiebt für das Game.
Sind die aktuellen Treiber doch.
 
Shrimpy schrieb:
in FHD und WQHD mit einer 1000 und 1500€ UCP GPU? :lol:

Sry da sind die "5 spiele mit DLSS2" die bessere alternative.
Zeig mir eine GPU die Raytracing kann, die keine 1000€ kostet im Moment....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: D. ACE
Zurück
Oben