News 32"-IGZO-LCD Sharp PN-K321 mit 4K-Auflösung vorgestellt

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.639
#3
mein 2408WFP braucht auch so viel ;)

und der hat nur 1920x1200 auf 24"

Heutzutage hat man nunmal LED Hintergrundbeleuchtung was sehr viel Stromspart.

Aber um "durch" so viele Pixel genug Licht zu bekommen braucht man eine sehr starke Hintergrundbeleuchtung was wiederrum in einem sehr hohen Stromverbrauch resultiert,

außerdem braucht die Verarbeitung des Bildprozessor auch viel mehr Strom da er das vielfache Leisten muss!
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
#5
4200 Euro ist gar nicht so viel für ein Neuling. 4k gibts noch ganz selten.
Kommen wir doch schon immer näher zu einem neueren Standard und FullHD Fernseher werden verramscht (werden sie so schon aber das sind dann irgendwie 3-4 Generationen ältere Geräte oder schlicht und einfach total heftig abgeschnittene Modelle). :D
Immer nur weiter so mit der Entwicklung!
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.255
#8
Huh, über den Preis bin ich jetzt mehr als erstaunt, hätte nicht gedacht das da kurzfristig irgend was unter 10.000€ geht. Damit ist das Teil "nur" doppelt bis 3 mal so teuer wie manch aktuelle 30" 2560*1440px Geräte. Vielleicht geht die 4k Revolution ja doch recht flott von statten.
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.255
#12

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.609
#13
0 nutzen die nächste Jahre und erst recht nicht auf so kleinen Fernsehern.
In 3-4 Jahren wird das vielleicht interessant.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
176
#14
Es wird Zeit, dass der neue HDMI-Standard endlich auf den Markt kommt. Und hoffentlich auch leistungsstark genug ist. Solange man den DP nutzt, kann man mit den max. möglichen 60fps ja noch glücklich sein, bei den max. 30fps von HDMI 1.4a ist aber die Grenze schon erreicht. 3D ist in dieser Auflösung über HDMI schon garnicht möglich - vor allem kein 3D-Vision mit 120Hz.

Der Traum von 4K @ 3D @ 120Hz (3D Vision) bleibt bis auf Weiteres leider utopisch. Nicht nur wegen der nötigen Grafikpower, sondern eben wegen den zu schwachen Anschlussstandards.

Gilt natürlich nur für Gamer. Zum Filme kuggen reichen auch die knapp 24Hz.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
760
#15
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
905
#16
Könnte ich's mir leisten, ich würde mir einen kaufen. :)

Leider bleibt sowas außerhalb meiner Möglichkeiten -- ist aber immer wieder nett, zu sehen, was mittlerweile alles möglich ist, und in einigen Jahren wird es bestimmt wesentlich erschwinglicher sein.
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.679
#17
Gut wie erwartet geht alles doch ein ticken schneller und günstiger als die ultra schlauen marktforscher analysiert haben.

Bin auch gespannt wie lange es noch dauert bis die 24-32 zoller ein neues auflösungs-standard bekommen.

OH Glaskugel!:o
 

EiRoGGe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
261
#18
Der Sinn dahinter wäre welcher?

Kein Pixel = Keine Pixel oder verstehe ich da was falsch
Für mich wäre der Sinn das Teil als Computerbildschirm zu benutzen und mich an der gesteigerten Darstellungsqualität für feingliedrige Details zu erfreuen (Auflösung), ohne dabei den Kopf schwenken zu müssen (Bildschirmdiagonale).

Falls jetzt das Argument „Aber bei so vielen Pixeln ist mir alles zu klein.“ kommt: Drüber nachdenken auf eine Desktop-Umgebung zu wechseln, die sinnvoll zwischen Auflösung und Darstellungsgröße der Bedienelemente unterscheiden kann. ;-)

Für mich sind das so ziemlich die gängigsten Sender.
Und keiner der genannten sendet in Full HD, wie schidddy schon sagte. :-)
 

Conqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
389
#19
0 nutzen die nächste Jahre und erst recht nicht auf so kleinen Fernsehern.
In 3-4 Jahren wird das vielleicht interessant.
Wieso Fernseher? Das Ding ist für den Einsatz am PC gedacht, steht sogar im Text.

Und eine etwas höhere Auflösung für meinen Monitor würde ich mir schon wünschen, sitze manchmal recht nah dran (so halb übergekippt aufm Stuhl halt) und da kann man schon Treppchen sehen. Wobei es bei Schrift an sich recht egal ist so lange man es lesen kann und bei Videos/Spielen fällts weniger auf. Aber mehr will man ja trotzdem immer ;).
 

estros

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.083
#20
Da wird sich die Grafikwelt aber freuen und das zu dem Preis, selbst mein berufliches Arbeiten an CAD Programmen ist ein Graus, hat man sich Zuhause an iPad Retina & Co gewöhnt.
 
Top