Test AMD Radeon RX 580 & 570 im Test: Asus, MSI, PowerColor und Sapphire im Vergleich

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#1
tl;dr: Bevor AMD im 2. Quartal mit Vega nach der Leistungskrone greift, legt der Hersteller die Mittelklasse mit der Radeon RX 500 neu auf. Im Test zeigen Radeon RX 580 und RX 570 von Asus, MSI, PowerColor und Sapphire viele Vorteile gegenüber den Vorgängern, bestätigen aber auch: GCN und Polaris sind am Ende.

Zum Test: AMD Radeon RX 580 & 570 im Test: Asus, MSI, PowerColor und Sapphire im Vergleich
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.935
#2
Eure OC-Taktraten scheinen mir bisschen zu gering, andere Seiten schaffen über 1500 MHz nach Übertaktung?! Z.B. Overclockers mit der Red Devil RX 580 mit 1528 MHz.

edit:
Vielen Dank für die 1% Low FPS (bzw. 99th Percentile), ich hoffe das wird der neue Standard beim Testen.
Average FPS sagen schon lange nichts mehr über die "Smoothness" aus.

edit 2:
Genial finde ich den neuen Power State Multi-Monitor-Modus für den Speicher. Für mich als Besitzer von 3 Monitoren ein großes Kaufargument. Hoffentlich wird Vega diesen Modus auch bieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.028
#5
Habe gerade erst meine RX 480 für 260€ bekommen. Denkt ihr, dass die 580 noch innerhalb meiner Rückgabefrist verfügbar wird?
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.547
#7
@CB: Könnt ihr bitte die Spannungen bei den einzelnen P-States RX 480 vs RX 580 veröffentlichen? Bei Wattman können die doch komfortabel ausgelesen werden

edit: hee, vorhin waren wenigstens noch die P-States-Bilder für die RX 580 Modelle da.. warum sind die jetzt weg?

edit2: Beim Speichertakt herrscht irgendwie Uneinigkeit. Ihr schreibt in der Tabelle 3300MHz und schreibt auch, er habe sich weder bei RX 580 noch bei RX 570 geändert, bei der Powercolor schreibt ihr aber 3500MHz hin und bezeichnet ihn als "unverändert"?

Golem und PCGH geben auch 3500MHz an während Hardwareluxx leider völlig daneben gegriffen hat und für die RX 470 die Daten der chinesischen RX 470D auflistet..
 
Zuletzt bearbeitet:

etek_2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
576
#8
ich suche für einen kumpel ne rx480 und habe mal bis heute abgewartet. ist es abzusehen das mit der rx500er serie die rx400er billiger werden?
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
#9
Um gleich eine ordentlich Diskussion möglich zu machen, anbei schon mal alle Phrasen vorweg:

„Den längsten Balken hat immer noch Nvidia“
„AMD ist scheiße“
„Nvidia ist viel besser mit der Titan Xp“
"AMD bringt nur ein Refresh, wie low“
„Da kaufe ich mir lieber ne Nvidia, die haben den besseren Treiber“
„Nur arme Menschen kaufen AMD“

Zum Thema:
Genau das was zu erwarten war, siehe Rx 2xx Refresh auf Rx 3xx . Obwohl ich mit etwas mehr Leistung gerechnet habe. Asus lernt nicht aus ihrem TT Fehler und Sapphire knallt einen exzellenten Kühler hin (endlich). Freue mich auf Vega, brauche mehr Leistung :D
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.296
#10
Super - das war mal wieder ein richtig guter Bericht/Test mMn.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
2.064
#12
Nicht nur für dich, Chesterfield. Im Grunde genommen nur höher getaktete Versionen der gleichen Karte. Und ich frage mich jetzt schon, ob wir das wirklich gebraucht haben.
 

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.047
#13
Wurden die alten Karten wie die 480 nochmal mitgetestet oder wurden die 580er einfach nur in die alte Liste integriert?
Bei der 480 gab es ja einige Youtube Videos, dass die einige Prozent durch optimierte Treiber aufgeholt hat und auch teilweise an den 1060 vorbeigezogen ist.

Sorry falls ich es überlesen habe, habe den Test bisher nur überflogen.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.110
#14
Die TDP der RX 580 ist auf 185 Watt gestiegen? Warum, wo ist denn dann der Vorteil der 14LPP+ Fertigung? Ich hätte einfach mehr Performance bei gleichem Verbrauch erwartet. Eine TDP-Steigerung von 20% und dann nur ca. 10% Mehrperformance? Etwas später im Text wird dann meine Befürchtung bestätigt:

Der Quotient bringt die bisher gewonnenen Erkenntnisse auf einen Nenner und bestätigt: Die Energieeffizienz der neuen Grafikkarten fällt niedriger aus als die der alten, die neue Radeon-RX-500-Serie braucht im Verhältnis zur gestiegenen Leistung überproportional mehr Energie.
Oh Mann, AMD, was macht Ihr da? Jetzt kann wirklich nur noch der Vega-Chip das Ruder herumreißen...
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.351
#15
Wie vermutet ein Rebranding, nichts weiter. Erstaunlich, ich hätte zumindest unter Vollast eine geringere Energiesifnahme erwartet, aber selbst die bleibt aufgrund der höheren Taktraten aus. Für AMD muss jetzt dringend VEGA her.

so Long and greetz
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.256
#16
Die RX480 und die 1060 waren bisher nahezu gleich auf ..

Nun ist die RX580 ein paar Prozentchen schneller ..

Bleibt immer noch die Entscheidung ..

Mehr Speicher und mehr Leistung in Low Level -> Dann RX 480/580 8 GB
weniger Verbrauch -> dann 1060 6GB.
 

Conqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
393
#17
Was den Verbrauch beim Gucken von YouTube Videos angeht: Wie geht das? Einfach mal den verbrauch halbieren durch neue Fertigung kann es ja nicht sein. Wurde noch was am Chip gebastelt oder ist das reine Treibersache? Ich bin sehr zufrieden mit meiner 470, aber das hat mich etwas irritiert.
 

C.J.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
331
#18
Sapphire hat beim Kühler diesmal die Hausaufgaben gemacht. Der alte Kühler, der auf der 480 Nitro verwendet wurde, war damals noch der lauteste im Testfeld. Ich selber besitze eine 470 von Sapphire (mit gleichem Kühler wie die 480) und man sieht, dass der Kühlkörper der Karte einfach unterdimensioniert war. Dass die Verbesserungen ohne größere Abmaße erreicht wurden, ist umso besser, da ich das kurze und "nur" zwei Slots hohe Design sehr schick finde. Interessanterweise ist die MSI plötzlich mit Abstand die lauteste Karte im Feld, wo die 480er von MSI immer so hoch gelobt wurde.

Auf der technischen Seite gibts wenig Überraschung. Es ist im Grunde eine gepimpte 480, aus der man durch reifere Fertigung nochmal knapp 100Mhz rausgequetscht hat. Da der Speichertakt bei 8Ghz geblieben ist, ist sich der Performancesprung zu einer 480 Referenzkarte sehr überschaubar - keine 10%. Eigentlich hat man die Karten mal wieder unnötig hoch getaktet, da man mit 50Mhz weniger kaum Performance verloren hätte, dafür aber sicher die Spannungen und somit der Verbrauch gut senken können. Ich finde 200W und Triple-Slot-Kühlung für so eine Mini-GPU irgendwie daneben.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.917
#19
jesus. was ist das denn für ein unterschied bei den lautstärken?
von der leistung um dem takt tut sich ja nicht viel

liegt es hauptsächlich an den kühllösungen, oder chip lotterie und manche brauchen einfach deutlich mehr spannung und produzieren enorm abwärme
 
Top