Test Anno History Collection im Test: Anno 1404 mit großen Leistungsproblemen

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.020
tl;dr: Anno 1602, Anno 1503, Anno 1701 und Anno 1404 gibt es nun in der „History Collection“. Alle Titel wurden technisch von Ubisoft leicht überarbeitet. ComputerBase hat sich Anno 1404, den beliebtesten Teil, genauer angesehen und festgestellt: In Benchmarks zeigen sich große Leistungsprobleme.

Zum Test: Anno History Collection im Test: Anno 1404 mit großen Leistungsproblemen
 

Roesi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
696
Dann hoffen wir mal das das ernst genommen wird und es ein Update geben wird.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.670
@Wolfgang leider ein paar Fehler im Text...

Anno 1440 läuft nun ohne Speicherprobleme
Sollte 1404 heissen.

Dabei handelt es sich zwar um den neuesten Teil und damit derjenige mit den geringsten Änderungen.
Denjenigen

Zudem ist das Spiel der beliebteste der Serie.
Das Spiel ist der beliebteste? Teil? ^^


Danke dennoch für den Test. Schade dass die Performance unterm Strich schlechter ist als beim Original, dann kann ich bestens bei diesem bleiben.
 
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
217
Oh mein Gott, bin ich der einzige der auf den Screenshots ein eindeutiges DOWNGRADE sieht ?? Grafisch scheint die History Collection Version einfach paar Sachen wegzulassen und deutlich weniger Details zu bieten als die originale o_O

Z.b. an den Häuserfasaden. Was haben die sich denn dabei gedacht
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.460
Irgendwie scheint das Spiel nicht mehr ganz fertig zu sein und irgend ein Entwickler im Keller musste die Spielesammlung zusammenzimmern und rechtzeitig fertig sein.

Dann doch lieber das Original und die Mods dazu und obendrauf kann man es noch offline spielen. Ich frage mich sowieso, warum man bei solchen Aktionen nicht häufiger die Community einbindet. So kann man den Ruf des Spieles natürlich auch schlecht machen.

Bzgl. RX 5500: Ich meinte mal, AMD hat geschrieben, dass sie sich nicht mehr auf DX9 konzentrieren. Ihr könntet ja bei Langeweile mal ein paar alte DX9-Spiele testen, ob das wirklich so ist.
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.794

wuesty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
498
als jemand der wirklich erst mit anno 2070 angefangen hat anno zu spielen wäre so ein paket ja nicht schlecht. grafikdetails könnt ich hinwegsehen... hab halt die alten teile kaum gespielt, kenn also die unterschiede nicht.
aber die performance? wozu ein 4k setting wenn dies einfach unspielbar ist?
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.946
Wie gut, dass ich das Original von Anno 1404 habe. Das ist quasi Pfusch seitens Ubischrott :freak:
 

^R4iD

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.981
Als es raus kam, Instabuy.. von 1602 bis 1701 alle Teile installiert (1404 fand ich schon im Original nicht gut).. alle Teile laufen Butterweich und man kann nun endlich auch "raustaben".. 40€ für 4 Spiele mit Addons macht nen 10er pro Spiel..

Nach dem Kauf auch gleich mal wieder 10 Std in 1602 versenkt.. für mich hats sich gelohnt..
 

DJMadMax

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.026
@Wolfgang
Auf der 1. Seite steht noch "Anno 1502" - damit ist sicher Anno 1503 in der Auflistung gemeint.

Ich finds sehr interessant, praktisch und zugleich beunruhigend, dass gerade jetzt diese "History Edition" erscheint.

Vor Kurzem erst habe ich meine (über GOG gekaufte) Annos wieder durchprobiert, darunter: Anno 1602, Anno 1503, Anno 1701 und Anno 1404.

Ich habe die Titel nun bewusst in der chronologischen Reihenfolge aufgelistet, wie sie seinerzeit erschienen sind.

Obwohl GOG sich immer brüstet, sämtliche "alten" Spiele auf moderneren Systemen zu Laufen zu bringen, habe ich partout KEINEN der Titel zum Laufen gebracht - mit Ausnahme von Anno 1404, dem jüngsten Titel im Bunde.

Alle anderen haben mit DirectX- oder gar undefinierbaren Fehlermeldungen den Dienst versagt. Eine Aktualisierung des All in One-Runtime-Packs hat nichts gebracht, genauso wenig, wie die gezielte Nachinstallation von DirectX 9 (letzte Version).

Dabei hätte ich letzten Endes so gern mal wieder die ersten beiden Anno-Teile gespielt.

Ob ich hier nochmal extra Geld ausgeben werde, bleibt erst einmal offen. Dann krame ich lieber nen alten 98SE/2000/XP-Rechner aus dem Keller.
 

katz3

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
135
Ob DXVK in diesem Fall wohl was bringt ?
 

^R4iD

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.981
@DJMadMax

es gibt quasi "keine" alte lauffähige Version von den drei Titeln.. selbst mit Communitypatches und hin und her hast du mit den Spielen nur Probleme unter W10.. auch mit denen von GOG.. deshalb hab ich zugeschlagen und es nicht bereut.. das Gefrickel mit GOG und Co kann mir somit gestohlen bleiben..
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.079
@DJMadMax
[...]Vor Kurzem erst habe ich meine (über GOG gekaufte) Annos wieder durchprobiert, darunter: Anno 1602, Anno 1503, Anno 1701 und Anno 1404.
[...]
Obwohl GOG sich immer brüstet, sämtliche "alten" Spiele auf moderneren Systemen zu Laufen zu bringen, habe ich partout KEINEN der Titel zum Laufen gebracht - mit Ausnahme von Anno 1404, dem jüngsten Titel im Bunde[...]
Verstehe ich gar nicht. Bei mir laufen sie out of the box unter Windows 10, nachdem ich sie von GOG heruntergeladen und installiert habe.
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.236
@Wolfgang
autschn!
Also bleibt man gerade bei 1404 und 1701 beim Original. Die FPS Werte sind ja regelrecht desaströs.
 
Top