News Lian Li stellt „PC-7FN“ und „PC-60FN“ vor

Benny

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
552
Auf den hart umkämpften Markt der Midi-Tower kommt weitere Bewegung. Wie der taiwanesische Gehäusehersteller Lian Li kürzlich in einer Pressemitteilung verkünden ließ, stehen zwei neue Midi-Tower kurz vor ihrer Markteinführung, das „Lian Li PC-7FN“ und das „Lian Li PC-60FN“.

Zur News: Lian Li stellt „PC-7FN“ und „PC-60FN“ vor
 

Apple ][

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
244
Schick!
... und die entkoppelten Laufwerkslots sind wirklich praktisch. Ich habe ein Lancool mit der gleichen Technik und dies funktioniert überraschend gut.

Der Preis ist für Lian Li ja fast als Schnäppchen zu werten ;)
 

Stefan-

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.073
Die ovalen Schlitze passen weniger zu den Blenden dadrüber, aber die Querstreben wirken billig. Einen vibrationsgedämpften Tray finde ich gut! Ansonsten.. wenig beeindruckendes.
 

RealGsus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
958
Schick, schick. Bin von Lian Li bisher nicht enttäuscht worden. Meiner Meinung nach jeden Cent wert :).
 

beckenrandschwi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.276
Gefällt mir sehr gut, vorallem das zweite Gehäuse. Wenn nur nicht dieser beleuchtete Lüfter wäre...
 

einfachder.de

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
663
"Wenn nur nicht dieser beleuchtete Lüfter wäre..."
-> Tipp: Mach ihn doch raus :D

Aber irre ich mich oder gibt es diese Tower nicht schon ne halbe Ewigkeit?
http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehatx&asuch=lian%20li

Also das PC60FW kenn ich schon ziemlich lange...
?!?!


*EDIT*
aaaah alles klar diese hier sind höher - 470mm statt 440mm und haben fünf 5,25 Schächte statt vier. Schick schick!!! Hätte jetzt noch gern die Version mit dem Sichtfenster dann ist das Ding ne Überlegung wert...

*EDIT2*
das PC-7FW gibts ja auch mit Sichtfenster: http://geizhals.at/deutschland/a349434.html
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gentlem4n

Gast
Ich hätt ja lieber zwei externe 3,5Zoll Blenden. Wie soll denn da nen Cardreader und ne Lüftersteuerung rein -.-
 

Apple ][

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
244
@Stealth-NiNjA
Die Trays sind anders entkoppelt und das "Werkzeuglose Arbeiten" wurde verbessert. Sprich: die oberen Slots für die Laufwerke haben seitlich eine gänderte Halterung mit Schrauben, welche man von Hand anziehen und lösen kann.
... aber es stimmt schon, es sieht nach Produktpflege aus.
 

mnemic91

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
210
Können sich die Casehersteller nicht mal was trauen? Die ewigen Quaderdesigns sind meiner Meinung nach nicht mehr alzu Zeitgemäß. Ich war sehr beeidruckt vom Silverstone Raven 01, da der mal "anders" war...also plädier ich an euch liebe Casehersteller "Zeigt mal was ihr wirklich könnt und traut euch was" (Nein, 40cm lüfter an der Seite sind hässlich ^^)
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.435

einfachder.de

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
663
Innovation Fehlanzeige. Eine Weiterentwicklung eines zu schlichten/faden Gehäuses. Ein wenig Design würde den Towern von Lian Li ganz gut tun.
Wieso? Ich beispielweise finde es top, dass es so minimalistisch / edel ist im Vergleich zu den vielen sinnlosen Kanten, Rundunden und 240mm Turbinen, welche die anderen Hersteller so dranpappen. Vorallem hat man endlich ein *fast* perfektes innenleben - hab ich selten so gesehen, denn immer stimmte irgendwas nicht bei den anderen nicht. Schwarz eloxiertes Alu haben auch wenige.

Aber eines hätte ich mir doch noch gewünscht, was ich z.B. bei meinem Tower (Tt Eureka) habe und nicht missen will: Einen etwas längeren Innenraum! Wenn man da ne 295GTX reinsteckt, bleiben ja 1-2cm Raum bis zu den Käfigen, wieso verlängert man das Ganze nicht mal um 5cm ?!? Dann wäre das Gehäuse wirklich nahezu Perfekt :)
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.435
Mir gefällt auch schlicht und edel mehr als bling, bling.

Aber Silverstone und Cooler Mater schafft es doch auch schöne Gehäuse mit ein paar Designelementen zu produzieren.
 

Black Sun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
316
Ich hab selber das PC-60F und Lian Li hat beim PC-7/60FN scheinbar alle kleinen Makel beseitigt.
Das "neue FN" ist höher, hat jetzt 8 statt 7 PCI Blenden, man kommt entlich jederzeit an die CPU Kühler Backplate ran,
das NT kann jetzt auch von unten Luft ziehen und auch die HDD Halterung ist verbessert worden, not bad.

Gute Produktpflege.
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.865
Uuh, schon schönere Lian Lis gesehen.. die ovalen Schlitze sind ja mal fies anzusehen.

Der blaue Lüfter lässt sich zwar tauschen, aber irgendwie entfällt mir gerade dessen Sinn für die "typische" Lian Li Zielgruppe, die es schlicht und schnörkellos mag. Wer leuchtende Sachen mag, ist bei Antec und Konsorten wohl besser bedient.
 

Robert.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
457
Ich überlege schon länger ob ich mir ein Lancool oder Lian Li Geehäuse kaufen soll, aber die Seitenwände sind so instabil. Mit instabil meine ich, dass die einfach nachgeben und man kann sie leicht eindrücken.
Bei Stahl ist das nicht der Fall.
Ich hab es beim Lancool K6 probiert, da geben die Seitenwände leider leicht nach. Ist das bei dem hier auch so bzw. bei den Lian Lis?
 

Hellvetia

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
417
Naja also ich hab das 7F hier stehen und die Verbesserungen sind ja nicht grade gewaltig... von unten ansaugendes NT finde ich persönlich nicht grade toll, da man ja nur einen Lüfter hinten hat würd ich für den Unterdruck im Gehäuse auch beim neuen das NT nach oben guckend verbauen.
Der HDD-Cage sieht zwar anders aus aber die Entkopplung bleibt gleich ich wüsste nicht wo da der Fortschritt ist abgesehen davon, dass die "Sicherung" der Festplatten jetzt mit 'ner Thumbscrew fest gemacht wird...
Der Motherboardtray ist auch schon beim alten PC-7F (im Gegensatz zum PC-60F) mit ausreichenden Aussparungen im Bereich der CPU versehen.

Ein zusätzlicher PCI slot... okay... aber wenn man bedenkt, dass ich das normale PC-7F für unter 90€ bekommen habe also 40 weniger hätte man zumindest noch den überall vermissten e-sata anschluss oder eine Laufwerksblende oder einen 3,5Zoll slot (der Adapter sieht nicht sehr toll aus) dazu geben können.

In meinen Augen ein relativ überflüssiges Update, dass den Aufpreis keinesfalls rechtfertigt.
 

chorn

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
136
Uuh, schon schönere Lian Lis gesehen.. die ovalen Schlitze sind ja mal fies anzusehen.
Allgemein schon schönere gesehen. Tronje, A+ und ASUS haben da attraktiveres für ein viertel des Preises im Angebot. Von

spiegeln das unverkennbar schlicht, elegante Design von Lian Li wider
seh ich da keine Spur. Aber solange das "deren" Design ist, weiss ich ja, worauf ich verzichten kann.
 
Anzeige
Top