Test Nvidia GeForce GTX 1050 (Ti) im Test: Mittelklasse-GPU mit 2, 3 und 4 GB Speicher im Vergleich

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.128
#1

RYZ3N

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
688
#2
Wenn’s eine Nvidia GPU werden soll und auf jeden Euro geachtet werden muss, lautet die Empfehlung definitiv 1050Ti/4GB.

Die 1050Ti kann als das Minimum fürs Gaming angesehen werden. Tiefer würde ich in der Produktpalette definitiv nicht gehen.

Schon die 1050/3GB hat in FullHD Probleme durch den fehlenden Speicher.

Liebe Grüße
Sven
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.784
#3
173 € ? Dafür würd ich ne 1050ti 4GB kaufen aber sicher keine 1050 3GB. Preislich völlig deplatziertes Produkt.
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.055
#4
CB: Sehr schöner Test!
Finde aber die "Version" sinnfrei! Man hätte ja mal noch ein bischen Leistung rauskitzeln können, aber nein.
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.190
#5
Ich sehe den Sinn dieser Karten nicht!?
Vernünftiges Gaming geht bei mir erst mit der 580 /1060 los.
Was Spielt man mit ner 1050/ 2GB?
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.647
#6
Bitte nochmal den Text im Fazit Korrektur lesen. Da sind mehrere, teils krasse Fehler drin. Es fehlen zuweilen ganze Worte.
 

reudenboygg

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
32
#7
ob diese karte eine daseinsberechtigung hat bleibt mal abzuwarten (denke nö )
die 2 gb 1050 um in den "gaming" bereich einzusteigen.... für lol und csgo reicht sie allemal... und wer ein paar € mehr ausgibt bekommt eine deutlich schnellere 1050 ti......die auch etwa gleich viel kostet wie die 3 gb 1050 :cool:
 

Steini1990

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.029
#8
Der einzige Sinn der 1050 3GB liegt vermutlich bei der Wiedergabe von 4K Streaming Inhalten, da NVIDIA ja hier das 3GB VRAM Minimum eingeführt hat.
Aber Preislich ist sie trotzdem unineressant.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.349
#10
Ich bin gespannt, wie die Speicherausstattung bei der kommenden Generation aussehen wird, der Weg nach oben ist wohl einfach alternativlos.
Haben wir wohl auch den aktuellen Konsolen zu verdanken, die für ihre Zeit extrem viel Speicher bekamen.
bleibt in aktuellen Spielen unter Full HD aber nicht von der Speicherproblematik bei höchsten Texturdetails aber nicht verschont.
Kleiner Fehler im Artikel.
 

Wedge.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
94
#11
Da musste der Artikel wohl schnell fertig werden ;)
tl;dr: Die Nvidia GeForce GTX 1050 gibt es jetzt auch mit 3 GB Speicher, das Speicherinterface wurde allerdings auf 96 Bit gestutzt. Im Vergleich zu GeForce GTX 1050 (2 GB) und 1050 Ti (4 GB) zeigt sich: Der Rohleistung schadet das kaum, aber 4 GB GDDR5 bleiben die bessere Wahl.
Seite 2:
Und das ist im Test Testen gelegentlich auch mit der GeForce GTX 1050 3 GB passiert.

Seite 4:
Die GeForce GTX 1050 mit 2 GB kotet 135 Euro.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.665
#12
Wüßte jetzt auch nicht wer jetzt unbedingt noch ne Karte braucht die sich zwischen 1050 und 1050 Ti einsortiert.
Selbst wenn man den Preis bedenkt kann da eigentlich kein Bedarf sein.
 

kidlon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.958
#13
Mit einem Modell zwischen GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1060 hätte Nvidia vielen Kunden sicherlich einen größeren Wunsch erfüllt...

Ja, aber mit noch einem Nischen-Modell bei der 1050er Reihe, kann man mehr Leute die kein CB lesen hinters licht führen :)
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.656
#14
Die Frage ist, ob es überhaupt noch eine Daseinsberechtigung für die 1050 sowohl mit 2, als auch die neue mit 3 GB gibt. Wenn ich einfach nur eine sparsame Office-Karte haben möchte, dann reicht auch die 1030 dicke und für Gaming würde ich auch nicht unter einer Karte mit 4 GB, sprich einer GTX 1050 Ti anfangen.

Klar, gibt es die eine oder andere Nieschensituation, aber mein Gott, ich sag ja auch nicht, dass ich für 50 € 500 PS fahren will.

Genauso kann man auch die 3/5GB-Versionen der GTX 1060 und die 1070 Ti aus dem Portfolio nehmen. Nötig sind die alle nicht. Das ist einfach nur Resteverwertung vom feinsten.
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.470
#15
Beim Speichertest hätte man ne GTX970 einbauen können wenn eine zur Hand.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
245
#16
170€ für die 1050 ti ist rausgeschmissenes Geld. Dann lieber 100€ drauflegen für eine richtige Mittelklasse Grafikkarte.
Oder ne alte 7970 für 80-90€ holen, ist zwar schon knapp 7 Jahre alt aber immer noch schneller als alles neue unter 200€.

Gibt momentan auch eine RX 570 mit 8GB für 230€.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.796
#17
Einsatzgebiet?
Kiddies die ihre Grafikkarte vom eigenen Taschengeld bezahlen.
Die haben nämlich weder 170€, noch 270€ für ne richtige Karte.
 

Steini1990

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.029
#19

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.500
#20
Top