News Quartalszahlen: Sony verkauft nur noch 1,6 Millionen Smartphones

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.734
#1
Sony hat in Tokio die Geschäftszahlen für das zweite Finanzquartal 2018 vorgelegt. Aus diesen geht hervor, dass das Unternehmen erneut deutlich weniger Smartphones abgesetzt hat. Weniger als die Hälfte der Geräte des Vorjahres konnte Sony verkaufen, die Prognose für das gesamte Jahr wurde entsprechend nach unten korrigiert.

Zur News: Quartalszahlen: Sony verkauft nur noch 1,6 Millionen Smartphones
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.089
#2
Mist... Zweiter... :)

Es gibt Sony Smartphones?
:):):)
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.820
#3
Nach langem bin ich mit meinem Sony XZ 2 compact wieder zufrieden. Auch in meiner Familie kommt es gut an, weil keiner so große Prügel haben möchte. Zudem finde ich, dass man bei Android sehr wenig Bloatware erhält.

Insgesamt scheint es jedoch ein kleiner Markt und auch die Preise sind im Gegensatz zu anderen höher ... Schade ...
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
979
#4
Die Qualität der Herstellung war zu schlecht. Sich lösende Displays beim compact zb und enttäuschende Kameras. Der Android Welt geht nichts verloren. Die Frage ist wann sie das einsehen und die Sparte einstellen.
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.241
#6
wie war das gestern, Japan ist uns 10 Jahre voraus.
Na dann mal warm anziehen.
Immer höher weiter, schneller ist langweilig und zeigt keine wirkliche Innovation
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.729
#7
In meinen Augen haben sie falsche Produktentscheidungen getroffen. Vor noch ca. 5 Jahren war es doch im Prinzip so: will man kein iPhone, nimmt man was von Samsung oder Sony.

Heute fällt der Name Sony kaum noch. In Verkaufsgesprächen versucht man natürlich die Marke noch mit einzubinden, aber der Kunde nimmt die nicht mehr so ins Visier.

Das Vorgehen bei der "alten" Z Reihe war fast perfekt. Das große Z als Highend Variante, das Z compact als "kleiner Bruder", der aber rein von der Technik her schon unwahrscheinlich gut war. Also fast schon das positive Gegenstück zu Samsungs S / S mini Strategie, wo der Käufer der mini Ableger technisch fast schon abgestraft wurde.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.914
#8
„Unternehmen begründet den Rückgang der Verkaufszahlen durch eine primär in den Märkten Europa, Lateinamerika und Mittlerer Osten zurückgegangene Nachfrage nach Smartphones“

Ich würde es eher so formulieren, das man auf Grund falscher Produktentscheidungen am Markt vorbei entwickelt hat. Sicher genügend potentiellen Kunden fehlt auch das Verständnis wie 3. Anbieter es schaffen mehr aus den Kameras herauszuholen als Sony, die den Shit schließlich entwickeln.
 

projectneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
443
#9
Ja die Sony Smarthones ... die Kamera und das Design wären wohl 2010 gut gewesen ...
Eine PS4 Pro habe ich nun allerdings auch, Exklusivspiel sei dank (und RDR2)
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.230
#10
Danke, dass ihr den Euro-Betrag nennt.

Smartphones sind ein Haifisch Becken. Sobald du nicht Over the top entwickelst wie Samsung, Apple, Huawei, wird es da verdammt eng. Dann geht es nur über den Preis und da kommt kaum einer gegen die Chinesen mit ihren billigen Kosten an.
 

ZeXes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
484
#12
Sonys Smartphonebranche ist aber auch zum Teil ein Sauhaufen. Nicht anders als bei LG.

Beide mit zum Teil unmöglichen UVP und dann zum Teil immer zu spät auf den Markt gebracht. Das Betriebssystem-Skin bei beiden ist auch nicht gerade das beste. Wirklich Innovatives kommt da auch nicht hervor.

Kein Wunder, dass OnePlus, oder Xiaomi denen mittlerweile den Rang abläuft.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.801
#13
Ich fand die Compacts vom Formfaktor ja super, aber beim Z3 Compact, welches "wasserdicht" sein sollte, hat sich das Display irgendwann gelöst. Und das X Compact musste ich zwei Mal austauschen, 1x wegen Displayfehler und 1x ging der Lautsprecher nicht richtig. Das jetzige hat nach ein paar Monaten wieder den gleichen Displayfehler, unglaublich.
Ein Sony Smartphone will ich nicht nochmal haben.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.151
#14

Ko3nich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
387
#15
Das Unternehmen begründet den Rückgang der Verkaufszahlen durch eine primär in den Märkten Europa, Lateinamerika und Mittlerer Osten zurückgegangene Nachfrage nach Smartphones.
"Eine geringere Nachfrage nach Smartphones die für das gebotene zu teuer sind", wollten sie wohl sagen.

Jedenfalls finde ich dass Sony in Sachen Design immer hinterher hinkt und aus ihren eigenen Sensoren einfach zu wenig rausholen im Vergleich zur Konkurrenz.
Preis/Leistung stimmt da dann einfach nicht. Auch wenn sie wissen wie man Android gut umsetzt.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.975
#16
klar kauft keiner mehr sony, sie haben ihr alleinstellungsmerkmal bei den smartphones aufgegeben... sony käufer wollten niemals sonen retorten handy das aussieht wie jedes andere geschwür, darum war nach der XZ1 serie schluss für sony anhänger... inkl. mir... weiterer todesstoss dürfte da wegfallen der klinke sein... sony = walkman = klinke, punkt.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.975
#18

Volkimann

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.991
#19
Top