News Steam Client Beta: Valve zielt auf Discord und verabschiedet Vista & XP

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.413
#1
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.628
#2
Was ist mit Spielen, die man bei Steam damals gekauft hat,
die aber so alt sind, dass sie nur unter WinXP laufen?!

Bislang habe ich diese Spiele in einer WinXP-VM unter Win10 laufen lassen.
(oder wenigstens die Möglichkeit gehabt).

Wenn der Steam-Client nun aber nicht mehr unter WinXP läuft, kann man die gekauften Spiele
(jetzt komme keiner mit Lizenzen, hier in DE gelten Retailspiele aus dem Einzelhandel - auch mit Steamkey in der Verpackung - als Kauf) auch in der VM nicht mehr nutzen.
Da bringen auch die Backups mit dem Steam-Client nichts, da man sie nicht unter WinXP einspielen kann.
DRM und Online-Kopierschutz sei Dank.
 

Amischos

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
760
#3
Kompatibilitäts-Modus bei den Spielen dann benutzen.

Achso, wait der Client .. ok oO
 
Zuletzt bearbeitet:

_Reaper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
392
#4
Ich weiß garnicht was immer alle mit ihrem Discord wollen. Wir hocken immernoch wie schon immer einfach im TS. Alternativ gibts noch Ventrilo oder früher Mumble. Aber dieses Hipster-getuhe mit dieser IRC-Artigen struktur nervt doch eher. Da kann ich auch direkt in ein IRC gehen.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.574
#5
Discord ist so ein unglaublich guter und sympatischer Client. Alleine die Changelog-Videos sind es wert Discord zu verwenden!
 

Nightwind

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
468
#6
Ich weiß garnicht was immer alle mit ihrem Discord wollen. Wir hocken immernoch wie schon immer einfach im TS. Alternativ gibts noch Ventrilo oder früher Mumble. Aber dieses Hipster-getuhe mit dieser IRC-Artigen struktur nervt doch eher. Da kann ich auch direkt in ein IRC gehen.
Die Zeiten ändern sich. Manchmal zu besseren manchmal zu schlechteren. Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier, insbesondere wir Deutschen. Die jungen Leute sind da in der Regel offener.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.437
#7
Discord ist meiner Meinung nach viel bequemer als Teamspeak.
Keine Kosten, bei weitem bessere Chat Funktion und die Verfügbarkeit auf unterschiedlichsten Endgeräten bei gleichbleibend guter Bedienung.

Der einzige Vorteil von Teamspeak ist das man nicht von Serverproblemen von Discord abhängig ist und das die Tonqualität manchmal besser ist. Aber auch ein gemieteter Teamspeakserver kann einmal eine Downtime haben.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.006
#8
Discord ist langsam, hat Bugs ohne Ende, unterstützt grundlegende Funktionen nicht.

Ich hoffe Steam macht es besser. Ich würde sofort umsteigen.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.437
#9

gwuerzer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
678
#10
Ich habe x Steam-Spiele, die nur unter XP laufen. Gespannt bin ich dann v.a. auch auf den Zeitpunkt, wenn Steam mal die Unterstützung für Windows 10 einstellt - sind dann hunderte Spiele auf einmal weg?
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.295
#11
Ich weiß garnicht was immer alle mit ihrem Discord wollen. Wir hocken immernoch wie schon immer einfach im TS. Alternativ gibts noch Ventrilo oder früher Mumble. Aber dieses Hipster-getuhe mit dieser IRC-Artigen struktur nervt doch eher. Da kann ich auch direkt in ein IRC gehen.
ich sitze mich nicht 24/7 ins TS.

via discord kann man wesentlich einfacher etwas organisieren + Android app ist sehr gut.
zudem trifft man da auch devs zu gewissen Spielen an.

irc ist übrigens tot und TS obsolet, außer man will einen eigenen Server unbedingt nutzen.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
805
#12
Was ist mit Spielen, die man bei Steam damals gekauft hat,
die aber so alt sind, dass sie nur unter WinXP laufen?!
Eigentlich werden die meisten Spiele von den Plattformbetreibern alle abgeändert, sodass sie mit den anderen Betriebsystemen funktionieren. GoG entfernt hier den Kopierschutz von damals. Ich konnte mich auch nicht erinnern, dass ich bei Morrowind eine alte DX Version installiert habe.

Discord ist langsam, hat Bugs ohne Ende, unterstützt grundlegende Funktionen nicht.
Mhm, du spricht glaube ich nicht über Discord oder?;) Wenn ja nenn mir bitte dein Programm, Discord ist es nicht.

Man sieht, dass Valve wenig wert an neuen Funktionen legt. Der Zug ist abgefahren. Win XP hätte man schon vor langer Zeit ablösen sollen. Die Entwicklung ist einfach schrecklich in all den Jahren hat sich mehr bei anderen Plattformen getan.
 
Zuletzt bearbeitet:

Askat86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
297
#13
Discord wird von Amerikanern geführt und von Chinesen bezahlt. Es ist ein weiteres soziales Netzwerk mit dessen Daten am Ende Geld verdient wird. Laut wiki >16 petabyte an traffic allein für den sprachchat.
Das sind ziemlich umfangreiche kosten und wer glaubt, dass einem das geschenkt wird...

Ob es zur Stimmenanalyse, Verhaltensanalyse oder irgendwann als Werbeplattform verwendet wird... Ich will es nicht nutzen, da teamspeak auf meinem Wohnzimmer Server mir alles bietet was ich brauche.

Mal schauen, wann es hier wieder kracht und alle ganz überrascht sind.
 

messerjockel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
60
#14
Wer nach über vier Jahren Supportende immernoch XP nutzt hat aber auch den Schuss nicht gehört (VM um alte Spiele zum laufen zu kriegen mal ausgenommen).
Ich persönlich mag Discord nicht, muss aber ehrlich zugeben das ich mich auch noch zu wenig damit auseinander gesetzt habe. Teamspeak ist für mich da bisher die besser Voice-Lösung.
Hab mir gestern das Beta Update vom Steam-Client geladen und bis auf die neuen Notifications gefällt es mir eigentlich ganz gut.
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.619
#15
Was ist mit Spielen, die man bei Steam damals gekauft hat,
die aber so alt sind, dass sie nur unter WinXP laufen?!
[...]
Das ist wieder mal so eine Gelegenheit, bei der wir einfach mal dankbar für die Arbeit von all den pöhsen Raubmordkopierern und Crackern sein können. Lad dir die Spiele vorher noch auf Platte, mach meinetwegen ein Backup auf eine externe Platte, völlig egal. Wenn du ein bestimmtes Spiel spielen willst, besorgst du dir dafür einfach den passenden Crack. Dann läuft das auch alles ohne Steam. Um die Moral muss man sich als Käufer denke ich keine großen Gedanken machen.
 

cc0dykid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
464
#16
Discord ist langsam, hat Bugs ohne Ende, unterstützt grundlegende Funktionen nicht.
Von welchen Bugs ist hier die Rede und welche grundlegenden Funktionen werden denn vermisst? Discord ist ein Chat-/Voicechat-Client und diese Funktionen erfüllt es doch. :o

ch weiß garnicht was immer alle mit ihrem Discord wollen.
Dann benutzt du Discord einfach nicht lange genug. Es gibt einen guten Grund, warum Discord so beliebt geworden ist. Ich will dich aber nicht überzeugen. ;)

Den Steam-Chat habe ich nie benutzt. Irgendwie interagiere ich gar nicht mit meinen Freunden auf Steam. Wir spielen zwar Spiele gemeinsam, die wir über Steam erworben haben, aber kommunizieren erfolgt immer woanders.
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.208
#17
die meisten haben den Sinn von discord nicht verstanden.

es ist zum einen mehr ein Chat und außerdem gibt es hier communities zu Spielen. Wie früher einfach irc.
man kann sich darüber besser verabreden zB.

was daran hipster sein soll, muss mir mal einer erklären. was war dann irc? (übrigens ist irc tot)

voice ist imo ne beigabe, die TeamSpeak easy ersetzt.
 

DerJens

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
60
#18
Discord wird von Amerikanern geführt und von Chinesen bezahlt.
Einzig valider Kritikpunkt in diesem Thread. Da steckt meine ich auch wieder Tencent dahinter. Die kann man auch nicht mögen. Wem seine Privatsphäre und Daten wichtig sind kann Discord nicht verwenden. Ansonsten ist es ein gutes Programm. Ab und an mal kleine Serverprobleme, dafür aber kostenlos, gut designed und sehr einfach zu bedienen. Genau deshalb ist es ja so erfolgreich.
 

KingD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
65
#20
Das halte ich fuer ein Geruecht.
Es würde Klipp und Klar gesagt das der Client weiter auf XP läuft, nur das neue Funktionen wie eben der neue Chat nicht funktionieren...
Das ist nur zum Teil richtig, naemlich fuer das Jahr 2018. Ab 2019 funktioniert der Steam Client dann eben nicht mehr unter Windows XP und Vista:
For the remainder of 2018 Steam will continue to run and to launch games on Windows XP and Windows Vista, but other functionality in Steam will be somewhat limited.
Starting on January 1 2019, Steam will officially stop supporting the Windows XP and Windows Vista operating systems. This means that after that date the Steam Client will no longer run on those versions of Windows.
 
Top