Test Test: Nvidia GeForce GTX 590

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.097
#1
Es hat nicht lange gedauert: Nvidia reagiert auf die Radeon HD 6990 und bringt die GeForce GTX 590 auf den Markt. Wer gewinnt den Dual-GPU-Schlagabtausch? Wer die bessere Geschwindigkeit liefert, ist dabei nur eine Sache. Genauso wichtig sind die Fragen nach der Lautstärke, der Leistungsaufnahme und noch vielem mehr.

Zum Artikel: Test: Nvidia GeForce GTX 590
 

loetifant

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
478
#2
Die verbrät ja noch mehr Strom als ne HD6990....
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.356
#3
wer hätte gedacht, das die gtx590 so "schlecht" abschneidet

hab erwartet, das diese eindeutig vor der6990 liegt
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
#4
Hm, könnt ich mir als kleine PhysX-Karte zu meiner GTX460 holn. :freak:
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.414
#6
woow, kommt sie doch nicht ganz an der HD6990 vorbei! naja, war ja aber auch zu erwarten an Hand der technischen vorraussetzungen und wie stark die GPU´s gedrosselt werden mussten. überraschend leise ist sie, dafür ist der stromverbrauch doch dezent zu hoch!

sind eben eher prestige-produkte meiner meinung nach, bei denen es schlicht um die leistungs-krone geht. daran sieht man, das die GPU´s beider hersteller schlicht voll am limit laufen und auch leichte optimierungen daran nicht´s groß ändern. (dualkarten egal ob ATI oder NV)
da hat man von 2 vollwertigen GTX580 im SLI mehr meiner meinung nach.

mal sehen was keppler in der hinsicht leisten wird.

aber wie immer, schöner test! thx
 
Zuletzt bearbeitet:

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.825
#7
oh gott!
Leistungstechnisch etwa mit der 6990 gleichauf (in den niedrigen Auflösungen besser, in den Hohen schlechter)
und dabei nochmal fast 60W mehr. Ich sage nur THERMI!

Warum wird eigentlich in dem Test (Fazit) über die Lautstärke der HD6990 mehr hergezogen als über die extreme Leistungsaufnahme der GTX590?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.181
#9
naja, die Leistung ist irgendwo wie erwartet. Last- Lautstärke besser, Idle und Stromverbrauch schlechter. Wirklich "besser" als eine HD 6990 ist sie nicht wirklich.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
868
#10
Gut gefällt die Kühlung, die Lautstärke ist zwar nicht gut, aber immerhin besser als das Brüllschwein HD6990. Der Preis ist aber eine recht hohe Temperatur, insbesondere an der Chiprückseite.

Ansonsten ist alles wie vermutet - da wo es drauf ankommt, schlägt die HD6990 das nV-Pendant, dabei ist die Leistungsaufnahme der GTX590 horrend.

Ach ja - und was OC angeht ist es auch wie zu vermuten war, "die geht locker bis 800 MHz und schlägt dann die HD6990 selbst im AUSUM-Modus" ist Essig.


Fazit: Das war nix, nV. Lautstärke besser als bei AMD, ansonsten schlechter.
 

C-h-r-i-s

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
362
#11
Wie zu erwarten ein Stromfressender Pixelbeschleuniger der auf Augenhöhe mit der AMD6990 liegt. Einzig die Lautstärke ist positiv zu erwähnen -_-
 

XRJPK

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
780
#12
@ Volker Wieso Fehlt beim Multi-Monitor-Betrieb in der Grafik die 6990 ?? Hab ich was verpasst ? Kann die keine 2 Monitore ansteuern ? Oder wurde sie schlicht vergessen ?

Ich gehe mal davon aus, das Ihr inzwischen ein Adapter habt ? Oder soll ich zu Spendenaktion aufrufen :D
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.002
#13
Kleiner Fehler im Artikel:
Denn dank des Radiallüfters gibt die GeForce GTX 590 zwar ein lautes, aber ebenso ein verhältnismäßig angenehmes Geräusch von sich, da es sich nicht um einen schreienden Radiallüfter handelt
Ich denke dass sollte Axiallüfter heissen.
Zum Test: Im großen und ganzen ein Kopf an Kopf rennen. Unter DX 9 und 11 ist die 590 der 6990 durchaus überlegen, zumindestens in den "gängigeren" Auflösungen. DX 10 ist eher die Domäne der 6990, auch wenn die Differenz recht gering ist.

Nur stellt sich mir an dieser Stelle die Frage: Wieviele Leute bauen eine Dual-GPU Karte in ihr System ein und benutzen nur einen "kleinen" Monitor? Denn sobald es in den Multimonitor Bereich geht dürfte AMD aufgrund des Speichers wieder vorne sein, siehe auch die hohen Testauflösungen. Insofern fehlt der Karte ein wenig die Existenzberechtigung, womit ich die Leistung der Karte nicht schmälern will!
Besonders beachtlich ist natürlich die Leistungsaufnahme die, trotz selektierter GPUs, selbst eine 6990 problemlos toppt und einen neuen Negativrekord aufstellt. Dafür ist die Kühlung wirklich recht leise im Vergleich zur Konkurenz und ein gutes Headset sollte da schon helfen können.

Also wirklich ein Kopf an Kopf Rennen, was hoffentlich zu Gunsten der (rech kleinen) Kundschaft ausfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
#14
Ich sage mal die 6990 unter Wasser ist die schnellste Grafikkarte der Welt und erste Wahl für Enthusiasten (soll es denn nur eine Karte sein), hätte auch nicht gedacht, dass die 590 derartig enttäuscht. Auflöungen unter 2560x1650 machen bei solchen Karte kaum einen Sinn, reine Verschwendung. Na ja OC der 590 ust auch ziemlich dürftig und der Lastverbrauch unter aller Sau. VRAM Krüppel kommt auch noch dazu, weil ich denke es wird kaum 6GB Versionen geben. Ergo => Fail
 

ex()n

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
782
#16
Alles wie es meine Glaskugel vor 2 1/2 Wochen bereits prophezeit hat. Performancekrone bleibt bei AMD.

Verstehe immer noch nicht warum in jedem zweiten kommentar über die Lautstärke hergezogen wird. NV hat nen etwas besseres Kühlsystem verbaut. Fakt ist, sie sind aber beide unerträglich laut.

Deswegen -> Rille was fürn Retailkühler drauf verbaut ist! Wer dem Teil keine Anständige Kühlung verpasst, der muss wohl was an den Ohren haben oder ihm ist auch sonst nicht mehr zu helfen (Falls die Teile für den Normalgebrauch verwendet werden sollen und nicht nur zum Benchen)
 

oTT

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
51
#17
Hm, wen da mal nicht hier und da die CPU der limitierende Faktor war. :/
Aber weder die Ati 6990 noch die 590 sind auch nur im entferntesten irgendwie brauchbar... Lautstärke/Mikroruckler/Leistungsaufnahme... Lediglich 3DMark Protz und Schw..verlängerungskarten, zum Spielen absolut ungeeignet..

Seit der 5870 hat sich nichts getan, und wird sich auch nichts mehr tun bis zum nächsten Shrink..
 

RediMischa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
340
#18
insgesamt genau wie erwartet...die eine mal hier...die andere mal da schneller
beim stromverbauch kann sie nicht mithalten
lautstärke minimal leiser aber immernoch zu laut --> wakü ftw
das oc-verhalten ist ganz normal mit standart spannung...kann sein das es noch kein tool gibt mit dem man die spannung ändern kann aber sobald sich das geändert hat, siehts für die 6990 schlecht aus
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.163
#19
Naja wenn man sie noch weiter OCd mit DEM Retailkühler, wird sie auch auf Niveau der 6990 liegen.

Und das Argument "WaKü!!!" zählt hier nicht, gibts für die 6990 auch und da geht dann noch mehr, je nach Chips versteht sich ^^

@unter mir:
Wenn du schon nen Stempel auf AMD wegen Lautstärke drückst,
drück Nvidia bitte aber auch einen wegen Stromhunger auf, danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#20
Performancekrone gibts keine, die müssen sie sich teilen - die Dinger sind "gleich schnell".

Ein Faustschlag ins Gesicht ist allerdings wieder mal die Kühllösung. Da kann AMD derzeit absolut garnicht mithalten! Die nVidia-Karte ist wesentlich leiser, trotz deutlich höherer Leistungsaufnahme.

im Endeffekt sind die Karten aber beide nur für Leute interessant, die zu viel Geld übrig haben. Und was den Preis angeht: 10€ teurer als die 6990 beim Launch, also wirds genau gleich wie bei der AMD Karte in den Keller gehen mit dem Preis.

mfg
 
Top