[Umfrage/Sammelthread] Beispiele für stabile OC-Ryzen Setups.

Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
129
#1
Hallo zusammen.
Mit den neuen Ryzen 7 CPUs stehen für viele Kaufwillige und Ryzen-Neustarter zum Teil schwierige Entscheidungen an.
Welches Mainboard? Welches RAM? wieviele RAM-Riegel? Welche Lüftung für OC? usw..
Da es nicht leicht ist, Erfahrungswerte von "echten" Usern übersichtlich präsentiert zu bekommen, schlage ich einen Sammelthread vor, wo Diejenigen ihr Setup posten, die bereits eine übertaktete Ryzen CPU (+ggf. OC-RAM) stabil zum laufen gebracht haben.

Dieser Thread soll in erster Linie als Kaufentscheidungshilfe & Übersicht/Hilfestellung dienen, wie ein funktionierendes Ryzen Overclock-Setup zusammengesetzt sein kann.

Der Übersichtlichkeit halber schlage ich folgendes Format vor:


  • Welche Ryzen-7 CPU? (1700, 1700x, 1800x) -
  • Wie hoch stabil übertaktet ?
  • [Optional] Zusatzangaben zum CPU-OC (BIOS EInstellungen,Welche Spannung etc.)
  • Welches Mainboard?
  • Welches RAM (möglichst genau - Anzahl Riegel, genaue Modellbezeichnung, dual/single ranked etc.)
  • [Optional] Falls RAM overclocked - Wie hoch stabil getaktet? (alles über 2666Mhz ist overclock)
  • [Optional] Zusatzangaben zum RAM-OC (BIOS EInstellungen, Welche Spannung etc.)
  • Welcher Kühler? (Modellbezeichnung & Hersteller)
  • [Optional] CPU-Temperatur bei >30min Volllast
Hier ist eine übersichtliche Liste der bisherigen Beiträge aus diesem Forum
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1kmvGS65NBroysAsAOi8H1Zb1dGVgB_1kapaG6exE5XQ/edit?usp=sharing
danke, @Shaav :)
Die Liste ist EDITIERBAR, tragt euch also bitte nach Möglichkeit selber ein, falls ihr dazu beitragen möchtet.


Ich würde darum bitten, Kommentare/Anmerkungen/Zitate etc. unter der eigenen Liste zu posten - der Übersichtlichkeit halber.
Ich würde mich über rege Beteiligung freuen, damit dieser Thread eine gute Aussagekraft bekommt, was so machbar ist mit welchen Komponenten :)
Schöne Grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:

M4deman

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
916
#2
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.527
#3
Ist eigentlich noch zu früh, aber wenn, dann sollte auch die CPU-Temperatur bei >30min Volllast abgefragt werden.

R7 1700x
3800MHz (derzeit kein max.Test)
1,35V (ohne Spannungsänderung)
ASUS Prime X370-Pro Bios 0504
Corsair Vengeance LED 2x8GB DDR4-3200 @ 2667 15-15-15-36 1.35V (Autoerkennung DDR-2133) - Single-Rank
Wakü
80°C (ohne Abzug) nach >4h Prime95
 
Zuletzt bearbeitet: (Prime)
Dabei seit
März 2012
Beiträge
699
#4
- Ryzen-7 1700x
- 3,9GHz bei 1.35V / 4GHz bei 1.425V
- OC über P-States (9C / 8 / 20)
- Asus Crosshair VI Hero
- 2x8 GB Corsair Venegance LPX 2666MHz CL16 - Single Rank
- Mugen 4 PCGH
- CPU Temp nach 2h Volllast ~70°C

Mal schauen, was noch so geht...
 

konfetti030

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
129
#5
@M4deman
@Robo32
@Holzhase
Ich danke euch schonmal für eure konstruktiven Beiträge. Ich hoffe, dass noch ein paar Weitere hinzukommen, es gibt hier sicher noch mehr Leute mit übertakteten Ryzen-Systemen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

han123

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
644
#6
R7 1700
3600MHz (geht mehr, aber langt)
1,15V
Gigabyte B350M Gaming 3 (Bios 20.02)
G.Skill 2x16 DDR4-2800 @ 2800 15-15-15-36 1.35V (Gigabyte hat XMP-Profilerkennung drin, aber geht nicht. Manuell schon)
Wraith Max
74°C nach >8h Prime95
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
281
#7
Lasse den Ryzen bei 1,35V und 3,9 GhZ laufen. Für Spiele etc scheint das stable zu sein, Prime 95 net. Aber bei nem 16 Threader ist Prime iwie auch völlig realitätsfern..klar entwickelt der da ne abartige Hitze wenn alle 16 Threads zu 100% laufen, in Spielen ist das ja net annähernd der Fall
 

Keitaro

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
#8
- Ryzen 7 1800x
- 3,925 GHz
- 1,35v
Ab 3,95 GHz muss ich die Spannung stark erhöhen und ich will noch nicht dauerhaft über 1,35v gehen.
- Gigabyte X370 Gaming 5
- Corsair Vengeance LPX 2x 8GB 3200MHz @2933MHz bei 1,35v - höher geht leider noch nicht.
- ~84 °C bei Prime95 Small fft ohne Abzug vom Offset.
- Noctua NH‑D15
 
Zuletzt bearbeitet:

joxe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
30
#9
Ryzen 7 1800x @4 GHz 1.35V
16GB-3200-G.Skill Flare X CL 14 1,35V SR @ 3200 (CL 14,tRCD 14,tRP 14,tRAS 36,tRC 73,2T)
ASUS Crosshair VI Hero Bios Version 0902
Kühlung H2o mit HEATKILLER IV PRO COPPER NI + Mora
54 °C laut HWiNFO nach einer std Volllast

Update:
Seit Bios 1002 konnte ich mit der Vcore auf 1.308 V runter, schwankt etwas bis auf 1.330 unter Last.
mit neuen Bios jetzt 61,3 °C unter Last. Scheint wohl jetzt der richtige Wert zu sein.

2std prime und etwa 3 Std GTA V ohne ohne Fehler :)
 
Zuletzt bearbeitet:

CS74ES

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.777
#10
Welche Ryzen-7 CPU? 1700
Wie hoch stabil übertaktet ? 3,7 GHZ
[Optional] Zusatzangaben zum CPU-OC : Alles default @ 100x37 mit 1,25 V
Welches Mainboard? Asus Prime B350M-A (Bios 0509 vom 24.03.)
Welches RAM : 2x8 GB Crucial Ballistix Elite 2666@2400 (2666 bootet nicht)
Welcher Kühler? Alpenföhn Ben Nevis
[Optional] CPU-Temperatur bei >30min Volllast : 87,4°C

Edit: Seit dem letzten Bios läuft der RAM mit 2666
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kaffeejunky

Gast
#11
- Ryzen 7 1700x
- 3,8 GHz allcore via p-States im UEFI
- 1,270v
- AsRock X370 Taichi ( UEFI P1.60 )
- G.Skill Trident Z SW 2x 8GB 3600MHz CL16-16-16-36 @ 2933 CL14-14-14-34
- ~65 °C bei Prime95 custom Run + custom Blend nach 1h als Peak, danach 3h weiterhin nicht drüber
- ~65 °C bei Prime95 Large Run nach 1h als Peak, danach 1h weiterhin nicht drüber
- Noctua NH‑D15 SE-AM4

Cinebench R15, Corona Bench und diverse Games laufen fehlerfrei durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.031
#13

Mordeos

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
822
#15
Welche Ryzen-7 CPU? 1700
Wie hoch stabil übertaktet 3,8GHz
[Optional] Zusatzangaben zum CPU-OC 1,286V, LLC 1
Welches Mainboard? Asus Crosshair VI
Welches RAM F4-3200C16D-16GTZR
Falls RAM overclocked - 2666MHz CL16
Zusatzangaben zum RAM-OC Bios 0038 wegen 2T
Welcher Kühler? NZXT Kraken X61
CPU-Temperatur bei >30min Volllast ~70°C

Anmerkung zum Kühler, habe bei Amazon eine AM3 Backplate gekauft und auf das MB montiert, aber der Anpressdruck scheint nicht korrekt zu sein, warte auf das AM4 Bracket von NZXT, dann sollten die Temperaturen auch besser sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kaffeejunky

Gast
#16
Zwecks LLC -> Wenn LLC 1 = max. Stufe und LLC 5 = AUS ist, dann sollte man vom Support empfohlen maximal LLC 5 ( AUS ) bis 3 fahren.

Ansonsten gibts die gleichen heftigen vCore Spikes wie bei Intel. LLC 2 für 4,0 Ghz + und LLC 1 bzw.: Maximalstufe sollte man nicht fahren.
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.617
#18
Unter der Angabe der exakten Artikelnummer könnt das jeder selber nachgucken.

Klar könnte man diesen Weg gehen, allerdings sind die Herstellerangaben oft unvollständig und geben einem die Information nicht ob SR/ DR und SS/DS. Hier hilft meist nur drauf schauen, wieviel Chips sind verbaut.
Es macht ja kaum Mühe schnell noch mit hin zu schreiben, welche Art von Speicher eingesetzt wird ;)

@Shaav
Danke schon mal für deine Tabelle. Wirst du diese auch weiter pflegen?

@TE
Könntest du die Tabelle von Shaav vielleicht in deinen Startpost mit aufnehmen?



Cu der Pry
 
Top