Wakü erweitern reicht es so ?

Kleptomanix

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.798
Hallo Jungs =)

Also ich habe nun schon ca 1/2 Jahr meine Wakü im Gange.
Watercool Dual Radiator Eheim 300 (ich weiß is klein ) NesxXxos XP Kühler und nen Cuplex 250er AGB. Das Ganze Kühlt einen Q6600 mit 3 GHZ. Unter Vollast erreiche ich ca 58 grad.
Nun ahbe ich ein Chipsatzkühlerset für mein Gigabyte P35 DQ6 erstanden und wollte fragen wie das aussieht mit der Kühlleistung. Habe mit nun noch einen NexXxos Rev 1 single Radiator bestellt den ich in den Kreislauf mit einbinden möchte da der Dualradi hinten dran sitzt und nur warme Luft abbekommt. Der Single bekommt dann kalte luft von vorn.


Würde das ausreichen um alles zu Kühlen ? Grafikkarte soll nicht mit eingebunden werden da ein Accelero S1 auf der 8800 GT sitzt. Über eine stärkere Pumpe hab ich auch schon nachgedacht da sie jetzt schon am kämpfen ist :D


mfg Malte
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Ein wenig hohe Temperaturen wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf.

Naja, könnte ein wenig knapp werden, so wie ich das sehe werden mit deinem Set dann wohl North- und Southbrdige, als auch die Spannungswandler gekühlt. Dann auch noch übertaktet usw und dann nur ein Singleradiator wobei die CPU schon nur auf 58°C gekühlt wird. Könnte arg knapp werden.
 

kleinDENGO

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.034
Er hat einen Single Radi richtig.Allerdings auch noch einen Dual ;)
Was heißt nur auf 58 Grad? So ein Quad heizt ordentlich und dann
noch bei den Sommerlichen Temperaturen sind 58 völlig normal.

Ich denke mit dem zusätzlichen Single Radi sollte es passen von
der Kühlung her.
 

Stöb´

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
400
58 °C ist aber Grenzwertig. Da musste wohl noch nen bissel Investieren....:evillol:
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Bisher ist nur die CPU im Kreislauf und gekühlt mit einem Dual Radiator. Wenn jetzt schon die Temps bei 58°C sind, dann stimmt da was nicht.
Ich hatte bei meinem alten System mit einem XP1700+@2600 / 2700 Mhz, Spannungswandlern, North- und Southbridge, einer X800Pro @ XT und zwei wassergekühlten Festplatten nicht annährend solche Werte.

Genauso wie bei meinem momentanen X4 Phenom, wo auch CPU, Spannungswandler, North- und Southbridge und die beiden Festplatten im System gekühlt werden und das passiv mit einem Tripple komme ich nach 24h Prime95 trotz der Temperaturen gerade mal auf 56°C.
 

kleinDENGO

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.034
Weißt du denn was für ne Spannung er seiner Cpu gibt und was für Temperaturen
bei ihm herrschen.58 Grad ist nichts aussergewöhnliches auch mit einer Wakü denn die
ist auch kein Wundermittel.
 

41076

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.040
Ich finde die temps absolut nicht zu hoch,mein q66 mit 2 triple radiatoren + gpu + chipsatz hat unter last auch 56 grad.Eben hald weils ein quad ist!
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Wenn die Temperaturen jetzt schon so sind und dann auch noch die North- und Southbridge und die Spannungswandler dazukommen, na dann Prost Mahlzeit. Gerade die Spannungswandler heizen der Wakü nochmal richtig ein, da diese ja noch heißer werden durch die Übertaktung. Und das alles soll dann ein kleiner Single Radiator wie der NexxoS Pro I ist auffangen? Ich glaube kaum.
 

sanbangamaran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
112
Es ist doch total Wurscht wie warm der Prozessor wird, solange er seine Spezifikationen einhält.
Interessant ob die Kühlleistung ausreicht ist doch einzig die Wassertemperatur.
Wenn die bei 35°C liegt, also im absolut guten Bereich, dann sollten die paar mainboardteile kein Problem sein.
 

Kleptomanix

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.798
Hey..also schonmal danke für alle Antworten

Also....Ich hatte den Radiator schonmal extern an der Seite und da waren die Temps natürlich besser, keine Frage!

Ich sitze auch unterm Dachboden und drt wird es nunmal recht warm :rolleyes:

Da der Radi nun die Warme Luft aus dem Case bekommt gehts nunmal nicht anders. Waren wirklich schonmal besser. Im Idle liegen sie so zwischen 25-28 grad. Klar wird ein Single Radi nicht die Welt reißen aber ich muss schon mein Case zerschnippeln um den dort hinein zu bekommen, Habe ein Gigabyte Aurora und werden den Radi in der Front plazieren.
Das ein Mainboard recht warm werden kann ist mir bewusst. Außerdem laufen die Lüfter mit 800-1000 rpm da geht also noch was! Größere Sorgen macht mir eigentlich die Pumpe da diese sehr mickrig ist und keinem zimmerspringbrunnen das Wasser reichen kann ^^
Ich werde es einfach mal versuchen und wenn die Temps nicht über 65 grad gehen ist doch alles tutti ^^
 

spawngold

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
662

Stöb´

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
400
71 °C ??? Bei so einer Temperatur lebt die CPU aber net lange.. :o
 

spawngold

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
662
71 °C ??? Bei so einer Temperatur lebt die CPU aber net lange.. :o
lebt schon seit nem Jahr und läuft einwandfrei. Laut Intel auch absolut innerhalb der Spezifikation (Tolleranz) von Intel, also alles Grün. Ausserdem werden die 71° nur nach 30 Minuten CPU Stresstest erreicht und niemals in Games, da hab ich meisst 58-65°


SPAWNI
 

Stöb´

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
400
Mag ja sein. Mir persönlich wäre es halt zu viel. Bekomm schon Schweissperlen auf die Stirn wenn er über 50 °C hat. :lol: mfg Stöb´
 
Top