20/25 Radeon 7500 bis 9800 Pro im Test : Treffen der Generationen

, 17 Kommentare

'Caspian Oil Refinery'-Demo

Und hier die Fortsetzung des Splinter Cell Benchmarks.

Während die Tbilisi-Demo noch auf normale Multitexturing-Effekt zurückgriff, benötigt die von Beyond3D erstellte und hier getestete Caspian Oil Refinery-Demo (nachfolgend COR-Demo) zur Darstellung der Szene, die das Eindringen über das Gestell in eine Pipeline in eine Ölbohrplattform zeigt, massiven Einsatz von Pixelshadern.

Wie die Entwickler und Beyond3D.com selbst zugeben, stellt dies keinen repräsentativen Abschnitt des Spiels dar. Nichtsdestoweniger ist es interessant zu sehen, wie sich die Karten in realer Spieleumgebung bei großflächigem Shadereinsatz verhalten.

SC Caspian Oil Refinery 1024 default
    • Radeon 9800 Pro
      44,69
    • Radeon 9700 Pro
      39,75
    • Sapphire R9800
      39,00
    • Radeon 9700
      34,40
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      29,41
    • Gigabyte R9600 Pro
      27,32
    • Tyan R9500 Pro
      25,08
    • Radeon 9600
      19,08
    • Radeon 9500
      18,79
    • Radeon 8500
      17,01
    • Radeon 7500
      0,00
    • Radeon 9000 Pro
      0,00

Bis auf die Radeon 9500 und 9600, die kaum eine Reaktion auf die andere Demo zeigen und den beiden Totalverweigerern 9000 Pro und 7500, gewinnen die Karten hier durch die Bank etwa 3fps hinzu. Es scheint, als käme dieser Gewinn eher weniger von den Grafikkarten, sondern vielmehr von der niedrigeren Systembelastung, denn ansonsten müssten die größeren Karten eigentlich stärker hinzugewinnen, wenn sie nicht schon an das CPU-Limit stoßen.

SC Caspian Oil Refinery 1024 Qualität
  • 2xAA / 4xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      25,48
    • Radeon 9700 Pro
      23,49
    • Sapphire R9800
      23,18
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      21,09
    • Radeon 9700
      21,06
    • Gigabyte R9600 Pro
      19,78
    • Tyan R9500 Pro
      16,49
  • 4xAA / 8xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      23,11
    • Radeon 9700 Pro
      21,27
    • Sapphire R9800
      20,30
    • Radeon 9700
      19,05
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      18,48
    • Gigabyte R9600 Pro
      17,35
    • Tyan R9500 Pro
      14,87

Eine Umkehrung der Verhältnisse erwartete uns bei aktivierten Qualitätsoptionen. Da die darzustellende Fläche um eine Vielfaches größer als in der Tbilisi-Demo ist, können logischerweise auch die HSR-Einheiten zum Entfernen verdeckter Flächen nicht so effektiv arbeiten, so daß sich die Last für die Grafikkarte in der COR-Demo deutlich erhöht hat, was die Aktivierung von FSAA und AF deutlich unterstreicht.

Nur noch hartgesottene Qualitätsfanatiker werden sich mit diesen Settings dem Spiel nähern.

SC Caspian Oil Refinery 1280 default
    • Radeon 9800 Pro
      35,33
    • Radeon 9700 Pro
      31,45
    • Sapphire R9800
      30,80
    • Radeon 9700
      27,32
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      23,47
    • Gigabyte R9600 Pro
      21,85
    • Tyan R9500 Pro
      20,04
    • Radeon 9600
      15,25
    • Radeon 8500
      13,45
    • Radeon 9500
      13,16
    • Radeon 7500
      0,00
    • Radeon 9000 Pro
      0,00

Hier relativiert sich die gesunkene Systemlast mit der gestiegenen Grafiklast weiter. Es werden nahezu identische Wiederholraten im Vergleich zur Tbilisi-Demo erreicht, so dass man erst mit der Radeon 9800 oder höher auf der sicheren Seite ist.

SC Caspian Oil Refinery 1280 Qualität
  • 2xAA / 4xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      18,30
    • Radeon 9700 Pro
      16,94
    • Sapphire R9800
      16,67
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      15,96
    • Radeon 9700
      15,27
    • Gigabyte R9600 Pro
      14,99
    • Tyan R9500 Pro
      12,15
  • 4xAA / 8xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      16,53
    • Radeon 9700 Pro
      15,27
    • Sapphire R9800
      15,02
    • Radeon 9700
      13,27

Dieser Effekt verstärkt sich natürlich mit FSAA und AF, so dass hier alle Karten am absoluten Limit arbeiten und trotzdem in die Knie gezwungen werden.

SC Caspian Oil Refinery 1600 default
    • Radeon 9800 Pro
      30,76
    • Radeon 9700 Pro
      27,47
    • Sapphire R9800
      26,80
    • Radeon 9700
      23,75
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      18,99
    • Gigabyte R9600 Pro
      17,65
    • Tyan R9500 Pro
      17,05
    • Radeon 9500
      11,19
    • Radeon 8500
      10,77
    • Radeon 9600
      10,27
    • Radeon 7500
      0,00
    • Radeon 9000 Pro
      0,00

In 1600x1200 sind die Leistungswerte sogar auf einem niedrigeren Niveau, als mit der Tbilisi-Demo, so dass die COR-Demo für ein reines Grafikkarten-Review deutlich besser geeignet scheint, da sie mit eher mit der Auflösung skaliert.

Warum wir hier nicht über die Leistung der Karten reden? Nun ja, allerhöchstens der Radeon 9800 und ihren Genossen würden wir Splinter Cell in 1600x1200 noch zumuten wollen.

Auf der nächsten Seite: Quake3-Engine