23/25 Radeon 7500 bis 9800 Pro im Test : Treffen der Generationen

, 17 Kommentare

Warcraft III

  • Warcraft III, 3D-fähiger Nachfolger bzw. Crossbreed der erfolgreichen Strategiespiele von Blizzard, wird auch heute noch von sehr vielen Gamern weltweit gespielt. Trotz der Tatsache, dass es sich hier um ein Strategiespiel handelt, ist eine schnelle Grafikkarte insbesondere bei viel Action und hoher Bildqualität für das Gameplay recht hilfreich, da man aufgrund des recht kleinen sichtbaren Bildausschnitts viel hin- und herscrollen muss und bei zu niedriger Framerate die Freund-Feind-Identifikation unnötig erschwert wird.
    In der auf Version 1.06 gepatchten Version von Warcraft III haben wir mit dem externen Tool FRAPS eine Szene in einem selbsterstellten Demo gemessen. Dazu haben wir einen genau festgelegten Bildausschnitt gewählt und zur Spielzeit 10:20 vorgespult, auf einfache Geschwindigkeit reduziert und FRAPS genau zwei Minuten die Action auf dem Schirm mitloggen lassen. Alle grafischen Details waren dabei auf das Maximum eingestellt und nur auf den Umgebungssound haben wir verzichtet. Das Ergebnis ist in untenstehender Tabelle festgehalten.

  • Weitere Informationen: Blizzard.de

  • Download: Blizzard.com
WC3 CB-Demo 1024 default
    • Radeon 9800 Pro
      52,82
    • Sapphire R9800
      52,28
    • Radeon 9700 Pro
      52,07
    • Radeon 9700
      50,59
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      47,09
    • Tyan R9500 Pro
      46,53
    • Gigabyte R9600 Pro
      46,05
    • Radeon 9500
      41,41
    • Radeon 8500
      39,60
    • Radeon 9600
      39,44
    • Radeon 9000 Pro
      35,81
    • Radeon 7500
      27,83

Schon in 1024 ohne FSAA und AF zeigen sich zwar nicht spielentscheidende, aber doch erstaunliche Unterschiede. Insbesondere, da es sich bei WarCraft III nicht um einen schnellen Action-Shooter handelt.

Bis auf die Radeon 7500 sind alle Karten noch weit oberhalb des grünen Bereiches, den wir hier, je nach Leidensfähigkeit des Einzelnen auf 25-30 fps festschreiben würden.

WC3 CB-Demo 1024 Qualität
  • 2xAA / 4xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      50,41
    • Radeon 9700 Pro
      48,59
    • Sapphire R9800
      47,65
    • Radeon 9700
      45,24
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      41,85
    • Gigabyte R9600 Pro
      40,63
    • Tyan R9500 Pro
      40,07
    • Radeon 9500
      35,14
    • Radeon 9600
      33,83
  • 4xAA / 8xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      47,15
    • Radeon 9700 Pro
      45,11
    • Sapphire R9800
      44,79
    • Radeon 9700
      42,17
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      38,21
    • Gigabyte R9600 Pro
      36,78
    • Tyan R9500 Pro
      36,21
    • Radeon 9500
      31,28
    • Radeon 9600
      29,62

Die Radeon 9500 Pro wird auf den letzten Platz 'ihrer' Dreiergruppe durchgereicht, während die Radeon 9800 einen kleinen Respektsabstand zur 9700 Pro wahrt. Sogar mit einer Radeon 9500 oder 9600 sind in dieser Auflösung noch 4xAA und 8xAF problemlos möglich.

WC3 CB-Demo 1280 default
    • Radeon 9800 Pro
      51,15
    • Sapphire R9800
      48,96
    • Radeon 9700 Pro
      48,48
    • Radeon 9700
      47,01
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      42,02
    • Gigabyte R9600 Pro
      40,78
    • Tyan R9500 Pro
      40,58
    • Radeon 9500
      35,05
    • Radeon 8500
      34,16
    • Radeon 9600
      33,88
    • Radeon 9000 Pro
      31,09
    • Radeon 7500
      22,42

Einzig die 7500 offenbart hier Schwäche und schafft nicht die minimalen 25fps für flüssigen Spielablauf. Mit allen anderen Karten sind sogar noch über 30fps und je nach Modell auch deutlich mehr möglich.

WC3 CB-Demo 1280 Qualität
  • 2xAA / 4xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      45,32
    • Radeon 9700 Pro
      42,87
    • Sapphire R9800
      42,28
    • Radeon 9700
      39,93
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      35,88
    • Gigabyte R9600 Pro
      34,63
    • Tyan R9500 Pro
      33,88
    • Radeon 9600
      26,77
    • Radeon 9500
      25,53
  • 4xAA / 8xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      41,28
    • Radeon 9700 Pro
      39,19
    • Sapphire R9800
      38,91
    • Radeon 9700
      36,35
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      32,64
    • Gigabyte R9600 Pro
      30,58
    • Tyan R9500 Pro
      29,41

Da wir die ganz kleinen Modelle von den anspruchsvolleren Modi von vornherein verschont haben, bleibt auch hier nur zu sagen: Prima, alles bleibt spielbar!

WC3 CB-Demo 1600 default
    • Radeon 9800 Pro
      45,18
    • Radeon 9700 Pro
      43,06
    • Sapphire R9800
      42,46
    • Radeon 9700
      39,68
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      35,27
    • Gigabyte R9600 Pro
      34,04
    • Tyan R9500 Pro
      33,97
    • Radeon 8500
      26,69
    • Radeon 9500
      26,54
    • Radeon 9600
      26,02
    • Radeon 9000 Pro
      24,51
    • Radeon 7500
      17,12

Auch 1600x1200 Bildpunkte stellen kein Problem dar, sofern man über mindestens eine Radeon 9500 Pro oder 9600 Pro verfügt. Bei den kleineren Karten wird es langsam aber sicher knapp.

WC3 CB-Demo 1600 Qualität
  • 2xAA / 4xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      38,74
    • Radeon 9700 Pro
      36,86
    • Sapphire R9800
      36,11
    • Radeon 9700
      33,75
    • Sapphire R9600 Pro FBE
      26,31
    • Tyan R9500 Pro
      26,02
    • Gigabyte R9600 Pro
      24,72
  • 4xAA / 8xAF:
    • Radeon 9800 Pro
      34,60
    • Radeon 9700 Pro
      32,56
    • Sapphire R9800
      32,01
    • Radeon 9700
      29,11
    • Tyan R9500 Pro
      22,13

FSAA und AF sollte man sich in dieser Auflösung wohl am lieber nur mit einer Radeon 9700 oder höher antun, ansonsten könnte der Spielfluss doch etwas ins Stocken geraten, vorausgesetzt unserer Annahme, dass Besitzer von Gamerkarten, wozu wir die Pro-Modelle eindeutig zählen, sich nicht mit der untersten Grenze der Spielbarkeit zufrieden geben wollen.

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme