5/25 Radeon 7500 bis 9800 Pro im Test : Treffen der Generationen

, 17 Kommentare

Sapphire R9800

Zu guter letzt und ein wenig überraschend erreichte uns auch die preiswerte Version des ATi-Flaggschiffes Radeon 9800 Pro in Form der Sapphire Radeon9800 Atlantis mit 128MB Grafikspeicher.

Beim Auspacken fiel uns auf, dass die Karte bis auf ein kleines Detail der zuvor schon von uns getesteten Radeon 9800 Pro glich.

R9800 Packung Vorderseite
R9800 Packung Vorderseite
R9800 Karte Vorderseite II
R9800 Karte Vorderseite II
R9800 Karte Rückseite
R9800 Karte Rückseite
R9800 Packung Rückseite
R9800 Packung Rückseite

Sowohl Kühlkörper, PCB (Platine), GPU als auch die mit DVI-, DSub- und TV-Out bestückte Slotblende der Sapphire R9800 sind quasi identisch zur größeren Schwester, der "Pro", und sie bietet wie diese eine sehr gute Bildqualität im 2D-Betrieb.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden auf dem R350-Chip basierenden Karten ist die Taktfrequenz und daraus resultierend auch die Zugriffszeit des verbauten Speichers. Hier handelt es sich um acht Module mit 3,3ns spezifizierter Zugriffszeit, die für 303MHz ausreichend wäre.

Bei dem Stromanschluss hat man sich glücklicherweise von der Floppy-Ausführung der älteren Modelle gelöst und den einfacher zu verbindenden 5,25"-Anschluss gewählt, der mechanisch deutlich belastbarer scheint.

R9800 Karte Anschlüsse
R9800 Karte Anschlüsse
R9800 RAM Detail
R9800 RAM Detail
R9800 Stromanschluss
R9800 Stromanschluss
R9800 Karte PCB-Revision
R9800 Karte PCB-Revision

Die mit "102" beginnende Seriennummer identifiziert unsere Sapphire-Testkarte als Built-by-ATi Produkt, welches eigentlich nur in den USA und Kanada vertrieben werden sollte. Dies deutet darauf hin, dass auch die Built-by-ATi Karten nicht unbedingt bei ATi, sondern zumindest unter anderem auch bei Sapphire vom Band laufen. Der Qualität sollte das nicht abträglich sein.

Vom hörbar surrenden Kühler befreit, offenbart sich der Spacer-geschützte Die des R350-Chips.


R9800 Aufkleber Rückseite
R9800 Aufkleber Rückseite
R9800 GPU ohne Kühler II
R9800 GPU ohne Kühler II
R9800 Karte vs. R9800p
R9800 Karte vs. R9800p
R9800 Lieferumfang
R9800 Lieferumfang

Wie oben erwähnt und zu sehen, tritt unser Photo den Beweis an, dass es keinerlei erwähnswerten Unterschied zwischen den Karten an sich gibt.

Von der Karte über den DVI-Adapter, Splitterkabel, TV-Out Adapter samt Verlängerungskabeln über die Treiber-CD samt Redline-Tool über das Handbüchlein, den PowerDVD-Soft-DVD Player und eine Spiele-Vollversion in Form von Tony Hawk's Pro Skater 3 ist der Lieferumfang komplett und lässt eigentlich keine Wünsche offen.

Auf der nächsten Seite: Technische Daten