1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.342

    Post Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake enthüllt

    Der überraschend vorgezogene Fall des NDA von Intel für Coffee Lake hat den Mainboardherstellern die Party ein wenig verdorben, Asus beispielsweise hatte erst an den Folgetagen internationale Veranstaltungen geplant. Zum Wochenende enthüllt der Hersteller jetzt 15 Modelle mit neuem Z370-Chipsatz, Mini-ITX zum Start inklusive.

    Zur News: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake enthüllt
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    341

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Ausser, dass Coffee Lake auf den Boards funktioniert, was ist neu?
    CPU: i7-7700K Grafikkarte: Gainward 1070 Phönix GLH Mainboard: Gigabyte-Z270-Gaming K3
    SSD: Samsung EVO 850 1TB SATA Netzteil: be quiet! Straight Power E10-CM 500W
    WLAN: Gigabyte GC-WB867D-I Rev 1.0 PCIe x1 Kühler: Thermalright HR-02 Macho Rev. B
    RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz 32GB DDR4-3000 Gehäuse: be quiet! Silent Base 800 Orange

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    776

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Na dann ist Kaffee Latte ja noch weniger Konkurrenzfähig, der i5 8400 sieht gegen einen R5 1600 @ 3,8 GHZ keinen Stich, weder von der Leistung noch vom Preis und der i5 8600k muss sich mal mächtig strecken um gegen ein optimales Ryzen 1600 System (500 €), mit weit über 600€ gegen zu halten, wenn der Ryzen übertaktet ist und auf Samsung B Chips zurückgreifen kann!

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    42.031

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Die Straßenpreise der Skylake-X in Deutschland in Euro sind sogar geringer als die Listenpreise der Skylake-X in Dollar, sogar die gerade erst erschienen 14 bis 18 Kerner:
    7800X: 389$ 350€
    7820X: 599$ 535€
    7900X: 999$ 910€
    7920X: 1199$ 1081€
    7940X: 1399$ 1304€
    7960X: 1699$ 1585€
    7980XE: 1999$ 1900€
    Der 8600K hat einen Listenpreis von 257$.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    773

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Selbst wenn die Straßenpreise von Intel 10% unter dem Listenpreis liegen ist AMD günstiger.
    8600K ca. 230€ + Board ca. 130€ = 360€
    Ryzen 5 1600X 220€ + Board ca. 85€ = 305€
    Bleiben fast 20% Aufpreis gegenüber AMD. Nur halb soviele Treads 6 vs. 12. Dafür etwas höhere single Core Leistung.
    Da ist meiner Meinung nach AMD das rundere Produkt.

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    42.031

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Nicht nur etwas, sondern deutlich höherer Singlethreadperformance, zumal man den 8600K auf einem Z370er Board ja übertakten kann und wenn dann auch nur den Takt bei Last auf einen Kern anhebt auch keine extreme Kühlung braucht. Außerdem hat man eine Plattform mit weniger I/O Latenz, dass RYZENs internem Chipsatz bzgl. der Latenzen der Ports und PCIe Lanes nicht schlechter als Intels Chipsätze und sogar die externen AM4 Chpsätze ist, habe hier schon mal ausführlich dargelegt und viel mehr PCIe 3.0 Lanes.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  8. #7
    Ost 1
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.342

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    @Quirin

    Ja das mag sein, aber täuscht dich mal nicht. Die neuen CPUs werden brutal. Die Leistung des 8400er zum Beispiel, der 180 Euro kostet. Der macht Niveau vom 7700k also 6 Kerne sind nun wie 8 Threads vorher. Und das ist keine massive Verschiebung in Intels Portfolio, mal eben den Preis für diese Leistung quasi halbiert. Der wird wohl die neue Lieblings-OEM-CPU.
    Geändert von Volker (29.09.2017 um 06:54 Uhr)

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    42.031

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Hat Intel denn nun Speed Shift weiter beschleunigt?
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.013

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Ach Volker,

    es wäre schön, wenn du nur einmal so "erregt" von einem AMD Produkt sprechen würdest.
    Vom Gefühl her ist der Ryzen 1600 doch ähnlich "geil".

    BG

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    773

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Na dann bin ich ja auf die ersten Tests gespannt.
    Freut mich das Intel aus seiner Wohlfühlzone gezerrt wurde und jetzt mal endlich wieder klotzen muss.

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    401

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    15 Platinen für Z370? Asus hat heute 15 Platinen für AM4, also alle Chipsätze...Man kann die Konkurrenz auch mit "Vorsatz" klein halten, wie damals...
    Asus Prime X370 Pro / R5 1600 -0,14V @ Wraith Spire / 2x8 GB Corsair Vengeance @ 2933MHz / 500GB Samsung 850 / Asus R9 290 Direct CU II (Ersatz gesucht) / be quiet! Straight Power 10-CM 500W

  13. #12
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    5.560

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Zitat Zitat von DonL_ Beitrag anzeigen
    Na dann ist Kaffee Latte ja noch weniger Konkurrenzfähig, der i5 8400 sieht gegen einen R5 1600 @ 3,8 GHZ keinen Stich...
    Welchen Sinn hat es einen Prozessor, der um 600 MHz übertaktet ist, mit einem nicht übertakteten zu vergleichen und zu behaupten, der übertaktete sei viel schneller? Erklär mir mal deine Logik? Ah, richtig, es gibt keine, es ist dummes pro AMD anti Intel Gelaber. Mal abgesehen davon, dass der i5 8400 einen generell schon 400 MHz geringeren Grundtakt hat, als der R5 1600.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    1.450

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Testet mal einen 5820k auf 4.5Ghz gegen
    CPU: 5820k @4.2GHz/3.4GHz Uncore @1.137V RAM: 16GB Corsair DOMINATOR 2666MHz @CL14 1T
    Board: ASUS X99 Deluxe GPU: Sapphire RX VEGA 64 @1750/1025MHz @1106/????mv (Core/HBM)
    SSD:
    Samsung 850 EVO 500GB Case: Corsair Carbide 540 @eloop
    PSU: be Quiet! DarkPower P11 750W WaKü: 1680mm Radiator
    E8400->Q9550->FX8150 | HD3870->HD5770(CF)->HD7950(CF)-> R9 390

  15. #14
    Ost 1
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.342

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Grundtakt ist irrelevant. Turbo ist 4 GHz.
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    773

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    @ Dr. MaRV
    Der Sinn dürfte sein das die 2 CPUs mit Board in etwa den gleichen Preis haben. Also ich kann die Logik dahinter verstehen.
    Aber wenn die Leistung wirklich so deutlich gesteigert wurde wie Volker andeutet wird es ja interessant.

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    754

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Zitat Zitat von Dr. MaRV Beitrag anzeigen
    Welchen Sinn hat es einen Prozessor, der um 600 MHz übertaktet ist, mit einem nicht übertakteten zu vergleichen und zu behaupten, der übertaktete sei viel schneller?
    Der Sinn dahinter ist, dass man bei AMD halt einfach übertakten KANN! Und daher sollte man das auch einfach tun um fürs Geld möglichst viel zu bekommen.
    Beim i5-8400 ist man eben auf dessen Werkstakt festgenagelt und hat diesbezüglich einfach mal Pech.

    Wenn man es nicht nur auf Spiele abgesehen hat, sondern auch diverse Anwendungen fährt, in denen sich die 12 Threads der AMD CPU auch wirklich bemerkbar machen, dann sollte man sich tatsächlich für dieses Produkt entscheiden, es entsprechend übertakten und dabei gegenüber dem Intel Gespann auch noch ordentlich Geld sparen.
    Zumal der boxed Kühler des R5 1600 sogar eine Übertaktung problemlos mitmacht und dabei auch nicht zum Brüllwürfel wird. Man muss also auch an dieser Stell nicht mal extra investieren.

  18. #17
    Ost 1
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.342

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Zitat Zitat von suessi22 Beitrag anzeigen
    Ach Volker,

    es wäre schön, wenn du nur einmal so "erregt" von einem AMD Produkt sprechen würdest.
    Vom Gefühl her ist der Ryzen 1600 doch ähnlich "geil".

    BG
    Jajaaa. Hier laufen sogar einige im Forum mit einen Quote von mir in der Signatur rum aus dem Frühjahr, wo ich sage wer nun nicht 6 Kerne Ryzen 5 statt Core i5 kauft merkt es nicht .. oder so ähnlicht, KA mehr wie genau das war^^. Das hat bis 5. Oktober auch noch Bestand.
    Geändert von Volker (29.09.2017 um 07:09 Uhr)

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    1.816

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Zitat Zitat von suessi22 Beitrag anzeigen
    Ach Volker,

    es wäre schön, wenn du nur einmal so "erregt" von einem AMD Produkt sprechen würdest.
    Vom Gefühl her ist der Ryzen 1600 doch ähnlich "geil".

    BG
    Eigentlich hat er das damals von Ryzen auch. Er meinte, wer jetzt noch 4Kern kauft für um die 200 €, der macht was falsch und der sollte Ryzen kaufen. Hatten dann auch einige in der Signatur

    EDIT: too late
    Intel I5 3570k @ 4,2Ghz | Gigabyte Z77X-D3H | 16 GB DDR3 1600 | Gainward Phoenix GS GTX 1070 @OC | Be quiet! Straight Power E9 580W | Asus Xonar DGX | Beyerdynamic 990 Pro | BenQ XL2411Z | Cooler Master CM Storm Quick Fire TK Stealth | Zowie EC1-A | Diablo 3 | CS:GO | Rainbow Six | BF1

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    1.932

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Zitat Zitat von Begu Beitrag anzeigen
    15 Platinen für Z370? Asus hat heute 15 Platinen für AM4, also alle Chipsätze...Man kann die Konkurrenz auch mit "Vorsatz" klein halten, wie damals...
    ja, das denke ich mir auch immer, wenn intel mit irgendeinem neuen krempel daherkommt. die boardpartner überschlagen sich fast mit boards und am4 ist bisher noch ohne richtiges brot und butter board, weil jedes irgendwo noch macken hat oder gesponnen teuer ist dank feature creep. wahrscheinlich hat amd den boardpartnern einfach mal wieder nicht genug zeit gegeben und deshalb gibts keine neuen boards.


    Zitat Zitat von Dr. MaRV Beitrag anzeigen
    Welchen Sinn hat es einen Prozessor, der um 600 MHz übertaktet ist, mit einem nicht übertakteten zu vergleichen und zu behaupten, der übertaktete sei viel schneller? Erklär mir mal deine Logik? Ah, richtig, es gibt keine, es ist dummes pro AMD anti Intel Gelaber.
    bei amd sind alle chips unlocked und verlötet und bei intel zahlt man n premium preis für den offenen multi. wenn die zwei cpus im selben preissegment liegen ist es nur intels schuld, dass hier OC cpu gegen non-OC cpu verglichen wird. der r5 1600 hätte ohne oc fähigkeiten einen wesentlich höheren factory takt - stock läuft er näher am sweetspot, weil jeder, der die leistung braucht / will, eigentlich nur den multi nach oben stellen muss. daher ist der vergleichsweise niedrige takt vom 1600 eher zur differenzierung im portfolio da. jeder r5 1600 macht auf jedem board 3,8 ghz. die guten samples auf guten boards bewegen sich dann zwischen 3,9-4,1 ghz. - d.h. man könnte den r5 1600 auch mit 3,8 ghz allcore ausliefern.
    Geändert von duskstalker (29.09.2017 um 07:14 Uhr)

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    2.034

    AW: Asus-Mainboards: 15 Z370-Platinen für Intel Coffee Lake ab 145 Euro

    Volker warum die vielen Rechtschreibfehler? Naja ist ja auch egal.

    Jetzt werden wohl die Karten neu gemischt, ich weiß nicht ob es gut oder schlecht war, auf einen R7 1700 gesetzt zu haben.
    Zumal dieser nur bis 3,6 GHz übertaktet werden kann. Zumindest manuell, wenn ich auf automatisch stelle, gegen auch 3,7 GHz mit relativ geringer Spannung, wenn ich diese aber im Bios einstelle, fährt der PC nicht mehr hoch. Sehr komisch das Ganze.
    http://www.sysprofile.de/id184312 <-- System Stand 22.11.2017
    xD Bewertungen waren deaktiviert....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite