Notiz Black-Friday-Deals: Technik-Angebote zur jährlichen Rabattschlacht

max0x

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.063
Am 29. November? Dann wäre es ein Black-Sunday laut meinem Kalender.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.826
Ja, aber in Deutschland nimmt man das nicht ganz so genau und dünnt die Aktion auf den ganzen Monat aus.
Nicht das es hier zu einer Situation wie in Amerika kommt und die Händler mit tatsächlich guten Angeboten um das Weihnachtsgeld der Kunden kämpfen müssen.

EDIT: Gerade den Newsletter erhalten, offiziell ein Monat :lol:
unnamed.png
 
Zuletzt bearbeitet:

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.854
Nach kurzer oberflächlicher Durchsicht:
Es scheint eher eine Art "Abverkauf" von Zeug so sein, was man über das Jahr nicht los wurde, weil es einfach nicht so richtig marktgängig ist. Wenn es gute Produkte sind, dann ist der Preisnachlass eher überschaubar. Und selbst bei den "Abverkaufsartikeln" ist es zwar günstiger, aber kein "Schnapper", der zu einer Spontankauf-Reaktion führt/führen sollte.

Wenn man etwas bestimmtes braucht, bei den genauen Anforderungen etwas kompromissbereit ist (z.B. Arbeitsspeicher oder SSD-Größe, Diagonale, etc.), der kann mit intensiver Suche und Vergleichen sicher ein gutes Angebot finden derzeit. Mehr aber IMHO auch nicht. zumindest nicht im IT-Markt, da ist die Nachfrage aufgrund Home-Office derzeit ausreichend stark, da müssen sich die Händler nicht sehr "strecken".
 

silenzer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
55
Black Friday? Ach stimmt, vor Jahren gab es da mal gute Angebote hierzulande. Seit einigen Jahren sind da aber immer die gleichen verdächtigen. Amazon beispielsweise rabattiert seine eigenen Produkte zu den selben Preisen wie zum PrimeDay und der Rest des Sortiments wird vom Preis her in Relation zur UVP gesetzt oder sogar darüber, um den Kunden zu suggerieren dass er nur Heute soviel % sparen kann .... Die schäbigste Masche seitdem es Marketing gibt. Kann nur jedem Empfehlen sich die Preishistorie bei Geizhals.at/de vor einem Kauf zu betrachten. Daran merkt man, ob man wirklich ein Schnäppchen macht.

Kurze off Topic Frage: Im Artikel wird eine mir unbekannte Firma TerraMaster erwähnt. Stehen die in irgendeiner Verbindung zu CoolerMaster? Logo und Name lassen schwer darauf deuten. Konnte bisher noch nichts über Google diesbezüglich in Erfahrung bringen.
 

Richy1981

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
311
@ Scooter010

So ist es. Bei Dell schau ich immer mal wieder wegen Bildschirm. Aber das was wirklich geht oder für mich begehrenswert ist, ist da am ende immer noch teurer als auf dem freien Markt.
Und bei vielen anderen Herstellern ist es ähnlich. Die meisten tollen angebote, sind nur mogelpackungen
 
Zuletzt bearbeitet:

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.241
Mein Grundschulrektor sagte immer, wenn die Kirmes im Dorf war:
"Denkt dran, Kinder, sie wollen alle nur euer Bestes - euer Geld!" :D
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
19.793
Schon wieder dieses Gejammer...
1. Gibt es immer noch gute Angebote zu solchen saisonalen Rabatt-Aktionen. Man muss halt vorher wissen, was man möchte und eben, wie oben schon gesagt, den vergangenen Preisverlauf gegenchecken.
2. Wer einfach nur stöbern will und meint, da dann das Richtige zum unschlagbaren Preis zu finden, der soll es lieber gleich sein lassen.
3. Kann man auch mydealz.de checken, ohne jetzt Werbung zu machen, aber die richtig guten Angebote werden dort preisgegeben.
 

Sascha89

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
239
Die Notiz ist so irreführend wie die ganzen "Angebote" der Händler. Faktisch gibt es keine Angebote mehr und es handelt sich zu 99,9% um einen Restpostenverkauf zu überhöhten Preisen. Für die 0,1% an wirklichen Angeboten muss man sehr intensiv auf Suche gehen, für mich ist der BF nur noch Verschwendung von Lebenszeit.

Die Monitore UP2718Q und UP2720Q gibt es bei anderen Händlern günstiger. Den Alienware AW2720HF zum vergleichbaren Preis. Sehe darin keine Angebote mit 36 bzw. 40 Prozent Rabatt, sondern nur die ganz typische Verarsche. Und sowas kommt auf CB. Dabei nutzt ihr doch selbst geizhals für euren Preisvergleich.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.983
Amazon beispielsweise rabattiert seine eigenen Produkte zu den selben Preisen wie zum PrimeDay und der Rest des Sortiments wird vom Preis her in Relation zur UVP gesetzt oder sogar darüber, um den Kunden zu suggerieren dass er nur Heute soviel % sparen kann ....

Amazon überzeugt mMn eh seit einigen Jahren nicht mehr mit guten besseren Preisen, als die Konkurrenz, sondern mit dem guten Service, dem wirklich breiten Angebot und den angeschlossenen Diensten.

Der Black Friday ist auch innerhalb weniger Jahre komplett ausgehöhlt worden. Erst ein Tag, dann ein Wochenend, dann ne Woche, jetzt gefühlt ein ganzer Monat und weil jeder immer lauter wirbt, sind echte Schnäppchen kaum noch zu finden.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.405
Leider ist der Dell S2721DGF nichtmehr gelistet.
Weiß jemand, was mit dem Monitor los ist? Wäre gerade beim Wechsel auf ne AMD Karte wegen freesync sehr interessant.
 

Martinfrost2003

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.058
Außer Arbeitsspeicher und SSD´s wird es wohl nicht viel im Hardware Bereich geben. Vielleicht bei Monitore. Aber auch da rechne ich nicht auf besondere Angebote.
Da kann man eher im TV Bereich ein Schnäppchen machen. Oder bei den "alten" Konsolen.
Hatte mir letztes Jahr günstig einen 55" LG OLED TV und die XBox OneX ergattert.
 

Sturmwind80

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.317
Eigentlich wollte ich an dem Tag bei CPU, GPU und Netzteil zuschlagen, aber bei den aktuellen Liefersituationen wird es wohl keine Angebote geben. :D
 
Top