DTS kommt nicht an

FileFrog

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
514
Hallo,

folgender Rechner hängt seit gestern über die HDMI Schnittstelle des Mainboards an meinem AVR (Denon 1912):

Prozessor: AMD Athlon 5350
Mainboard: MSI AM1M mATX
Arbeitsspeicher: 4GB
Blu-Ray Laufwerk

bislang hatte ich ein WD-TV Live im Einsatz, was sich aber verabschiedet hat und ich darum Ersatz brauchte.

Jetzt hab ich nur das Problem, dass nun DTS am Receiver nicht ankommt. Dolby geht.
Heisst, bei Videos die eine DTS Audiospur haben zeigt mir der Receiver "Stereo" und bei Videos die eine Dolby Audiospur haben korrekterweise "Dolby".
Bei DTS-HD wird folglich auch nur Stereo angezeigt.

Als Software habe ich Kodi und den VLC-Player benutzt. Passthrough war auch aktiviert.

Beim WD - TV hatte ich keinerlei Probleme. Da kam immer das richtige Format an.

Woran könnte es liegen?
Treiber sind alle aktuell und OS ist Windows 10.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.956
Schau mal was unter "Eigenschaften" beim Audiogerät unter Windows an unterstützten Formaten aufgelistet wird.

Wenn alle Stricke reißen sollten lass einfach den Videoplayer dekodieren und das ganze als 5.1 PCM an den AVR schicken, das geht ja auch und ist qualitativ kein Unterschied.
 

FileFrog

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
514
unter Eigenschaften sind eigentlich alle üblichen Formate gelistet (DTS; DTS-HD; Dolby......usw)

Wenn alle Stricke reißen sollten lass einfach den Videoplayer dekodieren und das ganze als 5.1 PCM an den AVR schicken, das geht ja auch und ist qualitativ kein Unterschied.
ich habs mal mit Windows "Boardmitteln" probiert. Irgendwie über Einstellungen, Eigenschaften, Konfiguration...
Kam dann ne Möglichkeit zum Konfigurieren der angeschlossenen Lautsprecher.
Nun wir mir bei DTS Audiospur "Mutli Channel" angezeigt.
Meinst du das?

Aber woran liegt das, dass nicht gleich DTS übertragen wird?
Das kleine WDTV-Teil machte das ohne Probleme.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.956
Ja, Multichannel sollte passen. Man muss unter Windows auf 5.1 Boxen konfigurieren und dann im Videoplayer den Passthrough ausschalten.

Windows 10 hat aktuell noch ein paar Bugs im Sound-System (die 5.1 Encoder gehen z.B. auch nicht...), könnte also auch daran liegen. In den nächsten Tagen soll aber endlich das Update kommen dass da einiges behebt. Evtl. geht's ja dann.
 

FileFrog

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
514
Also liegt es an der Software und nicht der Hardware.
Dachte schon ich muss mir noch eine Grafikkarte oder Soundkarte kaufen.

Mainboard oder Prozessor sollten ja eigenltich diesbezüglich keine Probleme machen, oder?!
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.956
Eigentlich sollte es nicht an der Hardware liegen, da die Ausgabe als Bitstream einfach 1:1 erfolgt ist es eigentlich egal was da an Hardware dran ist. Zu 100% ausschließen kann ich es aber auch nicht. Im Bezug auf das was ich mit Windows 10 bisher erlebt hab würd ich erst mal die paar Tage abwarten und es nochmal probieren ;-)

Manche sagen dass das Update schon heute kommen soll, aber der 19.11. ist dafür schon länger als Termin im Umlauf.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.101
Vor Jahren gab die Grafikkarte keinen Ton über HDMI aus.
Aber in der heutigen Zeit und vor allem dem aktuellem 5350er sollte das gar kein Problem sein.
Was wichtig ist:
- Soundeinstellung bei Windows das HDMI als Standard
- 5.1 als Einstellung
- VLC die aktuellste Version (gab letztes Jahr eine Versionsreihe, die kein DTS mehr unterstützte)
- In den VLC Einstellungen bei Audio das Häkchen rein machen, dass SPDIF Passthrough aktiviert ist
- Ggf. Player neustarten

Mehr ist normal nicht zu tun.
 

FileFrog

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
514
Bei ihm scheint ja alles zu gehen, außer einer 1:1 Ausgabe von DTS. Und das ist schon seltsam...
genau so ist es :freak:

Alternativ könnt ich mal zu Testzwecken die Soundkarte aus meinem Desktop PC schrauben und in den Wohnzimmer PC einbauen (Verbindung mit Toslink zum AVR).....
dann sollte es doch eigentlich keine Probleme geben....

aber die sollte es doch so auch nicht geben ^^
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.862
Hast du in Kodi DTS auch aktiviert? Also erst Passthrough, dann bei den neuen Optionen DTS markiert?
Nutzt du direct sound oder WSAPI?
Ist die Tonspur nur normales DTS oder DTS-HD oder MA oder so?
 

FileFrog

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
514
ja zefix....:cool_alt:

etz gehts......nach ca. 3 Stunden rumprobieren und rumgedoktore hab ich bei Kodi gesehen, dass man die Einstellungen (unten links kann man klicken wo Standard steht) auf Experte stellen kann und dann einfach zwei Häckchen machen bei DTS; DTS-HD .... fertig.....

Habt mir geholfen Leute!!!!
Das Problem war (wie so oft) VOR dem Rechner.... :freak:

Vielen Dank an alle fürs lesen und Hilfestellung geben!!!!
 
Top